transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 181 Mitglieder online 10.12.2016 10:20:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Tipps für Englischlehrprobe gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Tipps für Englischlehrprobe gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamirowin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 21:21:09

Hallo Community,

ich stehe vor meiner letzten Lehrprobe und bin ziemlich verzweifelt. Der Prüfer ist bekannt dafür,Kommunikation in höchstem Maß zu erwarten,aber die Klasse bekommt das auch mit sprachlichen Hilfen nur schwer hin.
In der Hoffnung auf Ideen wende ich mich an euch. Das Thema soll Homeless People sein. Die Stunde beinhaltet dabei das Lesen der ersten Seite eines Textes im Buch mit pre-reading (Bild) und while-reading (true/false),doch was kommt danach? Möglich wäre,die Schüler ein kurzes Rollenspiel erarbeiten zu lassen,indem jeder sich mit dem Schicksal eines Obdachlosen auseinandersetzt und diesen dann kurz vorstellt - zunächst in der Gruppe und dann am Ende noch vor der Klasse. Möglich ist auch,dass einige Schüler Rollen verschiedener Gesellschaftsschichten bekommen und auf Aussagen hin dann vortreten. Dabei würde der Obdachlose zurück bleiben und man könnte daran anknüpfend die Gefühle thematisieren. Möglich wäre auch,Gruppendiskussionsfragen zu stellen,die Schüler sich kommunikativ einigen zu lassen und ihre Gruppenmeinung auf einem Plakat darstellen zu lassen,das dann präsentiert würde. Aber das ist alles Stückwerk. Hat jemand eine Idee,wie ich die Stunde aufziehen könnte oder gar schon mal sowas gemacht. Ich würd mich seeeeeeeehr bedanken.

Liebe Grüße,
Patrick


spontane gedankenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 21:41:38

Hi!
Ich habe nicht viel Ahnung, aber folgendes erscheint mir relativ schwierig für die Schüler (vor allem, wenn sie sprachlich nicht so fit sind):

Möglich ist auch,dass einige Schüler Rollen verschiedener Gesellschaftsschichten bekommen und auf Aussagen hin dann vortreten. Dabei würde der Obdachlose zurück bleiben und man könnte daran anknüpfend die Gefühle thematisieren

Gruppendiskussionen klingt gut, allerdings musst du auch hier bedenken, wie die Schüler ihre Meinung auch ausdrücken können....

Rollenspiele würd ich spontan jetzt am Besten finden. Oder du machst Pantomime und die Schüler müssen passende "Aussagen" oder Gefühle der Personen nennen (z.B. indem sie sich hinter die darstellenden stellen?). Allerdings musste dir da Gedanken machen, was das Ziel deiner Stunde sien soll....

Vielleicht helfen dir ja meine Gedankenfetzen

Liebe Grüße,
Dorfkind78


Gabs daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2006 22:48:05

nicht mal einen song von Phil Collins und später von Mel C. gecovert (another day in paradise)

Beginnt so...She calls out to the man on the street
"Sir, can you help me?
It's cold and I've nowhere to sleep,
Is there somewhere you can tell me?"

He walks on, doesn't look back
He pretends he can't hear her ..
.....wäre doch ein Aufhänger oder?


Ich weiß, dass ist nicht genau das was du suchst, aber vielleicht hilfts trotzdem..lg iines


Gruppendiskussion und Songneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamirowin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 08:59:44

Hallo,

danke schonmal für die Antworten.
Bei den Gruppendiskussionen sollen die Schüler aus Perspektive eines police officers, einer Mutter eines weggelaufenen Kindes usw. argumentieren und diskutieren. Gesellschaftsgruppen klingt etwas hochtrabend,das stimmt schon. Natürlich sollen sie anschließend auch ihre eigene Gruppenmeinung vertreten/präsentieren können.

Der Song bietet sich vom Text ebenso an wie Streets of London etc. und tatsächlich könnte ich beides auch auf der Gitarre begleiten,aber da der Text Teil der Stunde sein muss,könnte ich mir das erst am Ende oder aber als Einstieg vorstellen,nur würde das zu lange dauern,zumal man ja dann auf den Inhalt eingehen müsste. Im lockereren Alltagsrahmen würde ich den Text ohnehin rauslassen,aber der ist halt als Thema in Stoffverteilungsplan angegeben. Hm,die Panik wächst und wächst und wächst.

Liebe Grüße,
Patrick


Lieber Patrick,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 11:23:24

das Problem ist nicht die Idee, sondern ob die Schüler spontan gut sprechen können. Vielleicht überlegst du mal, wie du das Thema vorüben kannst ohne es direkt vorwegzunehmen.
Vielleicht könntest du die Lieder in eine allgemeine "englische Lieder- Singstunde" einbetten
oder
Gespräche eines Polizisten mit verschiedenen Passanten üben, über Probleme in der Fußgängerzone.
Dann könntest du vielleicht auch als Abschluss auf "eines unserer Lieder" zurückgreifen.
Ich glaube, es ist wichtig für dich, dass du ein bisschen Sicherheit spürst, dass die Schüler sprechen können werden.


Hmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamirowin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 11:35:54

Hallo,

das Problem ist,dass ich eine Klasse habe,die die letzten Jahre so vernachlässigt wurde,dass sie kaum sprechen kann,aber gleichzeitig habe ich den Prüfer,der am meisten Kommunikation und Action sehen will...
Ich werde die klasse sicher morgen drauf einstimmen,dass sie viel zu reden versuchen und auch thematisch werde ich sehen,dass ich was mache - evtl. ja auch den Song als Vorarbeit.
In Bezug auf den Lehrprobeninhalt bin ich leider festgelegt. Die nötige Sicherheit für den Freitag habe ich leider ganz und gar nicht und es ist schon ätzend zwischen den Schülern und Erwartungen der Prüfer zu stehen.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht,wenn man Diskussionsfragen in die Gruppen wirft. Ziel wäre dann die Gruppenmeinung auf Plakat zu bringen und sie kurz zu präsentieren. Nix tolles,aber immerhin.


schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 12:00:02

am Freitag...
Dann konzentrier dich auf dein Selbstbewußtsein.
Du bist nicht verantwortlich für das Nichtkönnen deiner Schüler.
Nimm sie vertrauensvoll so an, wie sie eben jetzt sind und hilf ihnen auf ihrem jetzigen Stand. Schmunzle vielleicht wissend und verständnisvoll bei Fehlern.
Jedenfalls versuche sicher zu wirken und zeig dem Prüfer, dass dir Sprechen wichtig ist und du bereit bist diese Aufbauarbeit nachzuholen.
Bewertet er dich nach der Leistung der Schüler oder nach deinem Bemühen??
Ich muss hier anmerken, dass ich "nur" eine Klavierlehrerin bin. Aber Prüfungssituationen allgemein sind mein täglich Brot...
Ich wünsche dir viel Kraft bei der mentalen Vorbereitung!


Hallo Patrick,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: viva203 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2006 21:40:45

ich denke, du solltest den Schülern für deine Diskussion Redemittel zur Verfügung stellen, z.B. auf kleinen Karteikarten. Das könntet ihr im Unterricht vorbereiten. Aufgabe sollte es dann sein, diese vorbereiteten Redemittel in der Diskussion einzusetzen, spicken auf die Karteikarten ist natürlich erlaubt.
Viel Erfolg bei der LP
viva203


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs