transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 24.09.2018 03:37:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Werte"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Werteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2018 09:29:11

Der Artikel "Wie lernen Kinder Werte? Was eine erfahrene Lehrerin, die sich seit langem damit beschäftigt, empfiehlt" vom 21. Mai 2018 erscheint mir sehr interessant. Auch wenn und weil er sich mit Kindern in der Grundschule befasst, also Werterziehung bereits dort beginnen soll, abgesehen davon, dass das Elternhaus sehr wohl eine grundlegende Basis zu legen hat oder wohl eher zu legen hätte...

Dazu meine Fragen:

Welche Werte sind für euch wichtig - nicht nur im Grundschulbereich, sondern auch in höheren Klassen?

Wie erreicht ihr das?

Ich bin gespannt auf eure Meinung!

 

dafyline



Für mich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2018 11:13:29

ist  Respekt der wichtigste Wert. Er ist  das Fundament, auf dem wir alles andere aufbauen. Meinungsfreiheit, aber auch der Umgang mit -unterschieden und die Austragung von Konflikten, um nur einige Beispiele zu nennen, sind ohne ihn m.E. nicht möglich - leider wird dieses Fundament Tag für Tag in allen Teilen unserer Gesellschaft geschliffen. Ich versuche meinen Schülern Respekt vorzuleben (und ich dulde keine Respektlosigkeiten untereinander - auch wenn ich da sicher noch konsequenter sein muß). So führe ich auch Diskussionen, wenn es aktuelle Ereignisse gibt, wie z.B. die Echoverleihung - und da beziehe ich auch Stellung.

 

LG  

Hessse

 



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rosagestreift Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2018 12:00:03 geändert: 23.05.2018 12:25:08

- Wertschätzung

- Toleranz

- Umsicht

- Hilfsbereitschaft

- Zuverlässigkeit

- Ehrlichkeit

- Empathie

- sich zurücknehmen können

- Enttäuschungen aushalten



Okay,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rosagestreift Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2018 14:20:59

das ist ziemlich viel. Bin mir auch nicht sicher, ob das alles Werte sind.  



@hesse und rosagestreiftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2018 21:48:03 geändert: 24.05.2018 21:51:42

Ein herzliches Danke für eure Antworten!

@hesse

Respekt ist auch für mich ein bedeutender Wert, den ich  - eher umfassend - als "Wertschätzung" bezeichne. Mit dieser Bezeichnung kann man sowohl Menschen als auch Dingen wertschätzend gegenübertreten - zumindest klingt "Wertschätzung" so für manche leichter verständlich. Respekt klingt für manche Menschen nach Ehrfurcht, für manche sogar nach Furcht. Wir hatten im Schüleralter einfach (positiven) Respekt vor natürlichen Autoritäten, die wir daher auch akzeptierten.

Heute werden ja Autoritäten sehr gerne in Frage gestellt.

 

@rosagestreift

Genau das meine ich: Was sind für dich/deine Schülerinnen und Schüler Werte, die für dich/für sie etwas bedeuten? Alle angeführten oder weniger oder mehr? Eine spannende Frage allemal!

Interessant, dass du Wertschätzung nennst!

 

Über weitere Meinungen freue ich mich natürlich

 

dafyline

 



@ dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2018 08:05:44 geändert: 26.05.2018 14:42:47

Deiner Position kann ich mich anschließen; ich habe Respekt und Wertschätzung immer als Synonyme verwendet - Deine Differenzierung ist für mich durchaus nachvollziehbar.  

@ rosagestreift

Sich zurücknehmen können und Enttäuschungen aushalten sind m.E. eher Normen, die sich aus entsprechenden Werten wie u.a. Toleranz, Becheidenheit etc. ableiten. Entscheidend ist letztlich, welches Verständis vom Miteinander steht hinter meinem Verhalten anderen gegenüber, und dann aber v.a. das praktische Leben wertschätzenden Miteinanders.

LG  

Hesse



die Toleranzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fruusch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2018 23:17:08

hat für mich immer einen bitteren Beigeschmack.

Toleranz ist in meinen Augen nichts wirklich Positives. Wenn ich etwas Fremdes toleriere, halte ich es eigentlich für schlecht oder minderwertig, zumindest aber für störend, dulde es aber vorrübergehend. Toleranz ist daher meist auch nur temporär, irgendwann reicht es mir und ich gehe gegen das Störende vor.

Ich setze dagegen eher auf Werte wie gegenseitigen Respekt, Offenheit gegenüber Fremdem und (als Ersatz für die Toleranz) die Akzeptanz, dass auch andere Meinungen und Lebensweisen gleichberechtigt neben meiner eigenen existieren dürfen und sogar müssen.



@hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2018 15:46:49

...Toleranz ist in meinen Augen nichts wirklich Positives...

Als Lehrerin habe ich oft genug etwas toleriert/tolerieren müssen, was mir so gar nicht behagt hat. Oft um des lieben Friedens willen in der Klasse, mit der Schulleitung,...

Als Privatperson sieht das wirklich anders aus.

 

dafyline

 

 



@hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2018 10:04:03

"Ich setze dagegen eher auf Werte wie gegenseitigen Respekt, Offenheit gegenüber Fremdem und (als Ersatz für die Toleranz) die Akzeptanz, dass auch andere Meinungen und Lebensweisen gleichberechtigt neben meiner eigenen existieren dürfen und sogar müssen."

Das hört sich schön an. Ist in unserer heutigen Zeit fast schon deplaziert. Nach gängiger Volkswirtschaftslehre ist der Mensch nur eines: der Homo Ökonimicus, der ein stetes Ziel vor Augen hat: den eigenen Nutzen mehren. Man möge das bitte nicht abtun als fehlgeleitet. Diese Wertentscheidung ist unserer Wirtschaftsweise adäquat, also allgegenwärtig. Die von dir angeführten Werte lesen sich gut, würden in jeder Predigt Eingang finden können, sie haben aber einen Nachteil: Sie lassen denjenigen, der sie konsequent vertritt, nicht in die gesellschaftliche Positionen gelangen, die ihm erlauben würden, Einfluss auf das gelebte und praktizierte Wertesystem zu nehmen. Sie dienen eher als Verschleierungsinstrument derjenigen, die von diesem Wirtschaftssystem am meisten profitieren.

 



@ bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2018 00:42:09

Deiner Argumentation kann man durchaus folgen.

Die Ausgangsfrage lautete allerdings:

Welche Werte sind für euch wichtig - nicht nur im Grundschulbereich, sondern auch in höheren Klassen?

Wie erreicht ihr das?

Darf ich auch dir diese Frage stellen?

Ich bin gespannt auf deine Antwort

 

dafyline

 

 



 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
4teachers Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs