transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 258 Mitglieder online 18.05.2021 19:20:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt's?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zwischen den Zahlen: Komma? Punkt? Gar nix?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2021 11:00:54

Dieses Forum habe ich zwar vor über einem Jahrzehnt angelegt, jetzt aber aus aktuellem Anlass wieder mal hervorgeholt, weil ich einige Materialien habe mit dem "Tausenderpunkt". Also meine Bitte an euch: bitte keinen Punkt zwischen der Tausender- und Hunderterstelle, weil es bei der überwiegenden Mehrheit der user unüblich ist.

Und gleich zu einem andren Thema,auf das ich sogar von meinen Redaktionskollegen aus D aufmerksam gemacht wurde: der Malpunkt ist korrekt, wenn er MITTIG sitzt (und nicht der Satzpunkt von der Tastatur verwendet wird). Da bin ich beim Freischalten doch tatsächlich nachlässig geworden . Sternchen als Malzeichen kommen Gottseidank fast gar nicht mehr vor.

Den richtigen Malpunkt bekommt man entweder über die Symbole oder mit der Tastenkombination Alt+250.

(bei Durchlesen ist mir wieder der Begriff "Kuschelzahlen" untergekommen, jetzt weiß ich wieder, woher ich den Begriff habe .....)

 

 



ich mache das soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mathe-ute Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2021 13:43:11

Ich sage meinen SchülerInnen immer, dass man die großen Zahlen immer mit etwas Platz zwischen den 3er Grüppchen schreiben soll. Wenn sie es nicht anders können, sollen sie einen Trennpunkt oben setzen.

Auf keinen Fall kann man statt eines Kommas in einer Dezimalzahl einen Punkt schreiben, auch wenn das ein Taschenrechner so macht.

Eine (offizielle) Vorgabe zu Trennpunkten gibt es nicht.

Aber es ist für manche Kinder tatsächlich schwierig, den Punkt auf dem Taschenrechner als Komma zu akzeptieren, da wird dann schnell mal statt drei Komma Null Null Null  die Zahl dreitausend gesagt.

Bei der Erarbeitung des Zahlenraumes bis 1 Million ist es mir wirklich immer wichtig, dass die Kinder den Tennpunkt oben setzen. Wenn sie daran gewöhnt sind, fällt das mit dem Taschenrechner leichter.



DIN Norm!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2021 14:58:44



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs