transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 176 Mitglieder online 27.06.2017 09:34:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit Fehlern in der Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Umgang mit Fehlern in der Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 09:57:15

Hallo, ihr Grundschullehrer,

wie wird das bei euch mit der Berichtigung der Fehler gehandhabt? Bei meinem Sohn in der 2. Klasse werden die Fehler von der Lehrerin angestrichen und oft verbessert - und das war's dann. Ich denke aber, dass eine eigenständige Berichtigung der Fehler sinnvoll wäre. Wie denkt ihr darüber?

Gruß, Helmesberger.


wenn das kindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 11:07:36

einverstanden war, machte ich einen kreis um den "irrtum" und hab das kind selber richtig stellen lassen.


Ich wäge ab...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 16:11:43

wie gut das Kind schon in der Rechtschreibung bzw. im Umgang mit dem Wörterbuch ist oder aber auch ob es Fehler macht, zu denen wir schon eine Regel gelernt habben. Je nachdem mache ich wie Rolf auch nur eine Kennzeichnung des falschen Wortes oder der genauen Stelle oder ich schreibe die richtige Schreibweise drüber. Kommt ganz auf das Kind an.

LG susan


Differenzierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 16:19:57

Es gibt ganz viele verschiedene Formen und ich halte es für gut, wenn ein Lehrer mehrere zur Auswahl hat bzw. nimmt und sie - je nach Fähigkeiten des Kindes und Intention der Aufgabe - einsetzt.
Fehler können berichtigt werden, indem man das richtige Wort über das falsche schreibt,
sie können im Wort markiert werden,
es kann nur das Wort markiert werden (Bleistiftstrich darunter und das Kind kann diese Wörter dann verbessern),
es kann die Reihe oder der Satz markiert werden (in diesem Satz findest du noch einen Fehler).
Es sind aber nicht immer alle Kinder fähig, einen einzigen Fehler in einem 10 Wörter umfassenden Satz zu finden. Deshalb sollte man eben für jedes Kind eine leistbare Variante gebrauchen.

Außerdem kommt es immer darauf an, wofür der geschriebene Text dient.
Ist es eine "wir schreiben die Seite fehlerfrei ab"-Aufgabe oder "wir üben diese Diktatwörter"-Aufgage, kommt es ja besonders auf das fehlerfreie Schreiben an.
Ist es eine Aufgabe, bei der das Kind seine eigenen Gedanken in einen Text oder eine Geschichte bringen soll, ist es mir persönlich viel wichtiger, dass der Ausdruck, die Spannung der Erzählung etc. vom Kind gut formuliert wird. Dann können die Texte überarbeitet werden, um sie zu veröffentlichen. Ich erkläre den Kindern dann, dass es bei solchen Texten wichtig ist, die Schreibweise der Erwachsenen zu nehmen. Oft fragen sie dann auch schon nach der richtigen Schreibweise.

Letztlich werden meine guten Vorsätze und Ideen von mir nicht immer eingehalten, denn oft nehme ich mir weder die Zeit noch die Ruhe, die Texte zu markieren und die Kinder diese Texte verbessern zu lassen (um selbst dann noch einmal zu korrigieren und zu verbessern).
Dann geht eben auch mal mein Radiergummi und mein Bleistift durch den Text oder die Vorschrift.


Palim


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs