transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 298 Mitglieder online 05.12.2016 10:01:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "so"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
das forum jetzt zu schließen....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 22:07:32

finde ich auch total unpassend....
mir fehlt hier auch noch eine abschließende bemerkung des forumsverfassers...
im übrigen "schließt" man keine foren!
sie finden ihr ende irgendwann von alleine, wenn es nichts mehr zu sagen gibt..
und hier herrscht noch klärungsbedarf!
skole


Sehr bedenklichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 22:23:41

finde ich auch zum Thema "Umgang miteinander", wenn 4t user mit zwei verschiedenen nicks hier angemeldet sind, und sich dann aussuchen, unter welchem nick sie ihren Beitrag schreiben.

Wenn man was zu sagen hat, sollte man mit offenen Karten spielen, als der/die man wirklich ist, oder den Mund halten.

aloevera


noch schöner ist es aber...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 22:28:06

wenn sie in ein und dem selben forum unter beiden nicks posten...
sherlock skole


@alovera und @skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 23:01:59 geändert: 30.06.2006 07:06:17

Ich komm nicht drauf wer es ein soll, helft ihr mir?

Mich erinnert dieses Forum an den Punkt "verschiedenes" in Konferenzen. Da kommt alles was jeder schon mal sagen wollte, das ist der Punkt, der die meiste Zeit in anspruch nimmt und am ende drehen sich alle im Kreis und es ist nichts wirklich anders als vorher!

Puh, ich dachte wir sind schon alle groß


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mecky66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 23:29:14

„diktion, die jeglicher nettiquette zuwiderläuft,“

das habe ich gesagt – und genau die von mir angesprochene diktion dürfte wohl auch vectra sauer aufgestoßen sein!!
es geht, liebe rhauda, um den ton, wie du etwas sagst!
dass es mich stört, WIE du etwas „rüberbringst“ – hat mir unbenommen zu bleiben!


@mecky 66neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 23:45:24

Der Ton - der betreffenden Passage zumindest - war beißend, sarkastisch, das stimmt. Aber bezogen war das auf Missstände in unseren Schulen, die rhauda ja anschließend auch mit Beispielen untermauerte. Ich könnte noch etliche Beispiele anfügen. Für das, was da an unseren Schulen teilweise passiert, ist das genau der richtige Ton, finde ich jedenfalls.
Es bezog sich nichtauf poni oder sonst hier Anwesende. So habe ich es zumindest verstanden.


tjaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 23:55:03

das is so'n Ding mit dem Ton...

Das hatten wir alle im Studium... Sender, Emfänger...

Ich kenne das Problem des "Tones" zwischen Hauptschulbereich und Grundschulbereich.

Allmorgendlich poltere ich durch meine 9 Klasse, und wenn ich dann ins Lehrerzimmer komme, kann es passieren dass ich einer ruhigen Grundschullehrerin über den Schlips poltere.

Da kann ich dann nur hoffen, dass die es nicht persönlich nimmt


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anja_seiler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2006 00:12:50

deine Nachricht in meinem Postfach habe ich erhalten. Damit bist du mir zuvorgekommen, denn ich hatte heute sehr wenig Zeit, meine Entschuldigung, die ich dir schreiben wollte auch wirklich zu schreiben. Ich hoffe, dass sie bei dir trotzdem als ehrlich gemeint ankommt.

Also: Entschuldige bitte, dass ich meinte, du müsstest aus der Community ausgeschlossen werden.

Ich habe mich verleiten lassen mir eine Meinung zu bilden, ohne die Hintergründe zu kennen (Juhu, ich bin Mensch!). Sollte nicht passieren, kommt aber vor.

Vielleicht hilft es dir zu verstehen, was mich angetrieben hat, wenn du meine Arbeitssituation kennst, aus der ich diese Überreaktion herleite:

Ich arbeite als Technische Lehrerin in Ba-Wü. Technische Lehrer gelten an vielen Schulen als Lehrer 2. Klasse, weil sie halt kein Studium haben. Die Arbeit, die sie leisten, ist zwar die gleiche, dafür halt ein paar Stunden mehr für weniger Geld (was nicht so schlimm ist, denn wir haben ja kein Studium gemacht). Man hat also ständig das Gefühl nicht vollwertig zu sein (das trifft auf mich und meine Schule zwar nicht zu, aber ich bin mit dem kleinen Kreis meiner Kollegen solidarisch). Zusätzlich kommt noch die allgemeine schlechte Stimmung Lehrern gegenüber. Wenn man diese beiden Faktoren zusammennimmt, reagiert man auf gewisse Reizworte im Zusammenhang mit dem Wort "Lehrer" eben einfach aggressiv, ganz besonders, wenn sie aus den eigenen Reihen kommen.

@vectra: Kann es sein, dass du rhaudas Worte deshalb missverstehst? Im ursprünglichen Forum wird für mich schon klar, dass rhauda sicher nicht am Bild des Lehrers kratzen wollte. Wobei ich sagen muss, dass ich nach wie vor ein Riesenproblem mit dieser Äußerung hätte, stünde sie zusammenhanglos da.

@poni: was dir widerfahren ist, riecht nach Mobbing. Hoffentlich werden dir gute Mittel in die Hände gelegt, dagegen anzugehen.

@kon: vielen Dank für deinen Hinweis auf das Ursprungsforum. Das hat es mir ermöglicht mir ein komplettes Bild zu machen.

So. Jetzt beende ich meinen Aufsatz. Sollte mal wieder eine Strafarbeit fällig sein, schreibt mir einfach: schreibe 100 mal "Ich darf nicht sagen, jemand soll aus der Community ausgeschlossen werden!" Wer mich besonders strafen will, verlangt die Aufgabe von Hand geschrieben

Liebe Grüße an alle, die diesen Roman jetzt gelesen haben, ganz besonders an die im Text genannten Personen.

Anja


noch mal der sogenannte "Ton"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2006 07:07:33 geändert: 30.06.2006 07:16:46

Wie bezeichnet man einen cholerischen Menschen? Choleriker.
Wie bezeichnet man einen alkoholkranken Menschen? Alkoholiker.
Wie nennt man einen psychisch gestörten Borderline-Patienten? Borderliner.
Wo ist da ein unangemessener Ton?

Es ist wohl ausführlich von verschiedenen Leuten hier bestätigt worden, dass es diese gibt, dass sie an den Schule ihr Unwesen treiben und dass die Schulbehörden diese Problemfälle oft ignorieren.

Da gab es nichts misszuverstehen, da wurde niemand persönlich benannt, geschweige denn in diese Kategorie gestellt.

Wie man daraus eine Beleidigung eines ganzen Berufsstandes herauslesen kann (wie mir in einer Nachricht heute beschrieben wurde), ist mir total schleierhaft. Wie man sich dann noch persönlich betroffen fühlen kann, das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Da muss man schon eine Menge Phantasie entwickeln.

Welches Wort, welcher Satz entspricht denn nicht der Wahrheit? Wo genau wurde denn ein Wort benutzt, das nicht exakt und objektiv beschreibt, was gemeint ist? Wo wurde es beleidigend? Ich wette, das kann niemand so genau sagen, weil man sich eben angegriffen fühlen MÖCHTE.

alkoholkrank= Alkoholiker
unkontrollierte Wutausbrüche=Choleriker
psychisch gestört=Borderliner

Bei der genauen Zustandsbeschreibung kann ich da keine anderen Worte finden.
Wenn man ernsthafte Diskussionen führen will, muss man Dinge als das benennen, was sie sind. Der Rest sind peinliche Euphemismen und Abwiegelei.


Nicht vergessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2006 07:48:35

@rhauda:
Wie bezeichnet man Leute, die immer Recht haben?
Wie bezeichnet man Leute, die bei ihren Beurteilungen anderer unfehlbar sind?
Wie bezeichnet man Leute, die unfähig zur Selbstkritik sind?
..... (Liste zu ergänzen)
Richtig. Das sind Lehrer. So wie du und ich.

Jetzt habe ich mich doch noch eingemischt.


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs