transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 327 Mitglieder online 07.12.2016 14:07:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fragen zum Lehrerberuf"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 8 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Ausgangsfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 21:34:58

Lieber Dominik,
ich kann dir leider keine Auskunft deine Frage betreffend geben, denn ich arbeite in Österreich und da läuft vieles anders.
Ich hätte dir gerne weitergeholfen, denn auch diese Aspekte sollte man bei seiner Berufsfindung nicht gänzlich aus den Augen lassen.

lg ines


Paris und andere Gelegenheitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 21:37:33 geändert: 16.08.2006 21:37:53

In meiner momentanen Gunst steht das Lehramtstudium auf gymnasialer Ebene in den Fächern Englisch und Deutsch.
Um meine Entscheidungsfindung zu erleichtern, möchte ich euch nun um die Beantwortung einiger Fragen bitten:


Daraus schließe ich ....Dominik hat sich Gedanken gemacht und nun sind noch einige Punkte offen für weitere pros und contras, die zu fällende Entscheidung betreffend...


Für die Beantwortung der Fragen bin ich euch aufrichtig dankbar.

Daraus schließe ich....Dominik wollte eine sachliche Antwort und kein Infragestellen seiner nicht erläuterten Grundeinstellung zu einem bestimmten Beruf.

Hätte ich so eine wichtige Entscheidung zu treffen würde ich mich auch an jemanden wenden, der sich damit auskennt..also am Besten jemanden der diesen Beruf schon ausübt.

@rhauda: Ja das triffts. Wenn ich diese Frage (Metrotickets)stelle, möchte ich eigentlich auch nur eine Detailfrage zu einem großen Gebiet beantwortet haben und nicht die Erfahrungen und Gedanken anderer über Paris hören. Simple Details die mir meine Entscheidung erleichtern - Ticketfragen sozusagen....

Ich mag meinen Beruf und trotzdem auch ich mache mir Gedanken über Geld -Überstunden - Pragmatisierung - Benzinkosten für den Anfahrtsweg -
So Heiligenschein abmontiert?
lg ines


na dann ist ja allesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 21:56:21 geändert: 16.08.2006 21:57:52

alles alles gesagt...
@ines... wessen heiligenschein?

miro


BITTEneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 22:41:27

...nicht aufhören mit diesem Forum. Ist ja herrlich.
Erinnert mich fast an die GLKs (Gesamtlehrerkonferenzen). Da wird auch immer über jeden Hennenfurz zwei Stunden lang diskutiert.
Ok, ich gebs zu, ich war ja der erste, der Kasmus an den Karren gefahren ist, aber wenn ich gewusst hätte, welche Kreise das hier zieht, dann hätte ich mir einen Liegestuhl vor den PC betoniert.


Sind wir mal wieder an dem Punktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 22:50:25

an dem wir alle möglichen Eiertänze wagen, um kein verbales Rührei zu hinterlassen ??


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 23:07:17

Fühhle mich etwas ertappt. Der Beitrag ist suuuper!!!


Schlimmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mykene Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2006 01:31:04

Ich bin noch nicht lange hier Mitglied, finde es aber schlimm, dass jemand hier die anderen Community-Mitglieder als "Mob" bezeichnet und manche auch noch Beifall klatschen...


ironieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2006 08:52:17 geändert: 17.08.2006 08:52:49

Ich denke, das rhauda einfach nur einiges, das in der hitzigen Diskussion etwas übergekocht ist, gerade gerückt hat. Also, ich fühle mich das nicht beleidigt. Vielleicht fehlt auch einfach nur das Ironie-Schild.


viele sind schon länger hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2006 09:20:22 geändert: 17.08.2006 09:21:38

und wissen wie rhauda das gemeint hat.
Stimmt aber auch, wenn man bedenkt, dass alle Welt so ein Forum lesen kann, dann sollte man sich schon überlegen, wie und was man schreibt, sowohl als FragestellerIn als auch als AntworterIn.
Insofern erinnert mich das hier ein wenig an Realsatire und ich war mir auch lange nicht sicher, ob die Fragen ernst gemeint waren oder gerade dazu dienen sollten, hier aufzumischen.
Dminik wird das sowieso nicht mehr lesen, weil er die Segel gestrichen hat, oder irre ich mich?



Das ist übrigensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2006 09:31:12

das Abitursthema in Deutsch für nächstes Jahr :

"Arbeiten Sie die eindeutig kabarettistischen Merkmale heraus und ziehen Sie Parallelen zu literarischen Vorbildern.
Welche Stellung nimmt die verhaltensoriginelle Rechtschreibung des Verfassers in seinen literarischen Äußerungen ein, bezogen auf den eher unüblich gehobenen Schreibstil eines Abiturienten?"

Allerdings verschwand das Thema wieder in den Schubladen, weil Lehrer mit dem Thema Scherz-Satire-Ironie nicht umzugehen wissen.
Weder im direkten noch im metasprachlichen Umgang.

Es soll sogar Foren geben, in denen Lehrer virtuell verkehren, wo man ein überdeutliches Signal für "Ironie" setzt. "Augenzwinkern" genügte schon nicht mehr.




<<    < Seite: 8 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs