transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 506 Mitglieder online 04.12.2016 11:46:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hospitation von Eltern im Unterricht?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
ich bin selber hier NURMUTTERneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2006 17:49:49

und ich würde IMMER dagegen stimmen, wenn ich lehrer wäre, eltern einzusetzen....
etliche haben nur unzureichendes pädagogisches handwerkszeug....sonst hätten wir doch auch sonst weniger probleme mit dem sozialverhalten...

eltern sollten wenn, dann nur in einer schule aushelfen, in der sie KEINE eigenen kinder haben und eben nur begleitend und nach vorheriger gründlicher einführung in eine solche aufgabe....sonst verkommt der lehrerberuf eines tages zur hausfrauenarbeit!


ja elgefe...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2006 18:26:19

und gibt vielen Eltern das Gefühl, dass sie so etwas wie Profis wären.
Da geht der Schuss nach hinten los.
Denn heutzutage meinen ja viele, sie können in der Schule auf gleicher Weise mitreden, ein Trugschluss, den wir an der Grundschule besonders spüren.

Gerade neulich musste ich wieder die Erfahrung machen, wo versucht wurde, eigene Probleme, mit denen man nicht klarkommt, auf die Schule abzuwälzen (Sündenbock) und dem Lehrer die Verantwortung zu übertragen. Pschologisch zwar interessant, aber nicht angebracht.



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs