transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 383 Mitglieder online 08.12.2016 15:03:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "..... B U R N O U T ..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Vielen Dank klexel,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2008 10:30:24

diesen Artikel finde ich sehr wichtig. Er entspricht auch dem, was ich und viele Kollegen sicher auch als am meisten stressmachend empfinden.

In Bayern gibt es, vor allem vom Lehrerverband BLLV, Bestrebungen, dem in Form von Lehrercoachinggruppen/ Supervisionsgruppen zu begegnen.
Der Nachteil: Die finanziellen Kosten müssen die Lehrer selbst tragen.

Meine Forderung: Es müssten flächendeckend kostenlose Coachinggrupen für Lehrer angeboten werden, denn mit diesen Problemen dürfen die Lehrer nicht alleine gelassen werden.


Weserkurier,17.10.09neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2009 11:13:59

Damit wir uns das mal wieder bewusst machen:

Zitat: Burnout entwickelt sich zur Berufskrankheit von Lehrern: Jeder fünfte Pädagoge in Deutschland leide unter depressiven Verstimmungen oder Schlafstörungen. Das berichtet die Fachzeitschrift "PiD-Psychotherapie im Dialog". Pädagogen arbeiten dem Bericht zufolge im Schnitt 51 Stunden in der Woche. Etwa jeder vierte Lehrer klage darüber, dass er sich erschöpft fühlt.

Landwutz, nach 2 Wochen Herbstferien, ein paar Korrekturen, noch nicht ganz fertig,
immer noch etwas erschöpft



Ferienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2009 15:16:32

um außer Klassenarbeiten

( hätte ich ja besser meine Schulwochen planen können, bin ich selbst Schuld, dass ich das nicht vorher organisieren und fertigstellen konnte- kriegt man von altklugen nicht Lehrern vorgehalten)

und allerdings einen netten Zechentag zwecks Organisation eines Lehrerausfluges bin ich im Wesentlichen mit und wegen meiner dementkranken Mutter unterwewgs:
Informationsfotbildung zu Thema Demenz, 2 Tage ganztägig, einen Tag hatte ich da schon wegen noch Unterricht nicht teilnehmen können, einmal wegen ihrer durch Hammerzehen deformierten und entzündeten Füsse 3 Stunden unterwegs, dann nochmal 5 Stunden unterwegs( begann mit Warteteit von 2,5 Stunden und das mit einer ungeduldigen,dementen Frau, mit der ich kaum was spannendes bereden kann, die nicht mehr liest )
am Montag wieder zwecks OP mit ihr unterwegs, ich selbst muss auch zufälliger Weise zum Arzt- nebenbei laufen -Renovierungsarbeiten im Keller...

.......Erholung pur.
Wahrscheinlich sollte ich mal probieren, wenn ich schon nie wegen meiner Kinder einen freien Tag für Arztbesuche brauchte, mal für meine Mutter einen freien Tag zu kriegen.
Vieles schaffe ich im Schulalltag nicht mehr, da durch die zur Pflicht gewordene Mittagspause und
unsere im Aufbau befindliche Ganztagsschule der Nachmittag kürzer wird und wenn man dann um 17:00 noch um eine Terminanfrage beim Facharzt startet, wird man schräg angeguckt, die haben dann schon ihre Software runtergefahren und sind fast nicht mehr bereit, nochmals hochzufahren, um einen Termin zu machen.Diese Praxen kennen dann Burnout nicht.-Ich kann im Vormittagsalltag nicht noch zum Telefon rennen, um einen Arzttermin zu machen. Da habe ich tausend andere Dinge in den Pausen im Kopf.

Na ja, jetzt freue ich mich, dass die Sonne scheint und ich schön eingepckt noch einen Spaziergang machen kann.


Thema Lehrergesundheitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gymno Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2009 16:34:53

Wir haben in unserem Kollegium das Thema Lehrergesundheit- Burnout für den pädagogischen Tag vorgesehen und auch einen kompetenten Referenten dazu eingeladen. Er ist Experte für Salutogenese und bietet speziell für Lehrer Seminare mit Diskussion und Übungen an.Das Ganze findet Ende November statt. Bin schon gespannt auf diesen Tag.


an gymnoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2009 17:13:56

das hört sich gut an,
berichte später darüber, bin schon gespannt


@gymnoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2010 11:55:39

Wie war denn der Pädagogische Tag zur Lehrergesundheit?

Was bleibt nach 2 Monaten?

Bin sehr interessiert

hovi



@rodlerhof@hovineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gymno Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2010 22:46:03

Zu unserem pädagogischen Tag hat die Schulleitung den Facharzt für Salutogenese und Experte für Burnout eingeladen. Zunächst berichtete er über typisches Lehrerverhalten im Beruf und differenzierte den Lehrer in unterschiedliche Typen (vom Schontyp bis zum engagierten Typ). Auf diese Weise konnte sich bereits jeder sein "Selbstbild" entwerfen. Jeder Typ beinhaltet bestimmte "Gefahrenquellen". Wichtig sei es, zu erkennen und sich bewusst zu machen, welches Verhalten jeder an den Tag legt. Anschließend wurden "Hilfen" beschlossen, vom Zeitmanagement, über Kommunikation bis hin zu therapeuthischen Übungen, die gut tun.wir diskutierten viel und hörten aber auch zu (dies fällt Lehrern ja besonders schwer) Alles zu berichtet, würde den Rahmen sprengen. Dr. Vogt hat mit uns auch praktische Übungen gemacht, die sehr gut ankamen.
Zum Schluss bot er jedem an, über einen Fragebogen sein "persönliches Burnoutrisiko" zu testen und diesen Bogen auszuwerten.
Die Zeit verlief leider viel zu schnell.
Fazit: Wir hatten selten ein so gelösten und angenehmen pädagogischen Tag.
Wirklich zu empfehlen!


Salutogenese neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2010 23:00:44

Den Begriff "Salutogenese " habe ich noch nie gehört. Muss aber doch wohl mit Burnout zu tun haben, oder?

Wir hatten vor Jahren mal einen Päd. Tag, der sich mit unserem Wohlbefinden beschäftigen sollte. Unsere Experten haben aber hauptsächlich die üblichen Entspannungstechniken mit uns geübt (Jacobson usw.), darauf konnten sich einige Kollegen nicht so recht einlassen. Das war's aber auch schon im Wesentlichen, sonst viel Gesülze. Die Art Fortbildung, bei der man hinterher das Gefühl hat, es ist nichts dabei herausgekommen. Da klingt das vom Burnout-Fachmann schon handfester.


Salutogeneseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2010 05:59:45



vielleicht noch ein hilfreicher Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: catwheasle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2010 19:40:54

Vor kurzem war ich in einer Fortbildung über Psychohygiene. Dabei wurde natürlich auch das Thema Burnout angesprochen.

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/burnout.htm

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychohygiene/lachen.html

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychohygiene/bloedeln.html

Liebe Grüße Cat


<<    < Seite: 7 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs