transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 219 Mitglieder online 10.12.2016 17:58:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wer hat Teenies?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Freue michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2004 19:19:16

... dass noch immer neue Beiträge hinzukommen . Dann fühle ich mich nicht so allein.

Ein Buch hat mir auch geholfen als ich mit meinem Jüngsten Probleme hatte ( das heisst nicht , dass ich heute keine mehr habe ) . Das Buch heisst : Fetsthalten une loslassen . An vielen Fallbeispielen wird beschrieben , dass teenies dankbar für grenzen sind und sie auch brauchen .
Man sollte aber nicht im Streit grenzen setzen sondern in ruhigen zeiten sie mit ihnen aushandeln.
Mir ist wichtig den Kontakt mit ihnen zu halten . Ich höre auch immer wieder musik von ihnen an , weiss für was sie sich interessieren , kenne die Regeln der MAGIC - karten einigermassen , und werde diesen Sommer mit meinem mann und den Teenies ( + einige ihrer freunde ) ins Taubertal zu einem Musikfestival fahren . Aber eine garantie , dass alles gut ausgeht mit ihnen habe ich trotzdem nicht , nur die gewissheit , dass sie mir nicht egal sind und ich mein bestes gegeben habe ,sie zu anständige Erwachsene mit eigenem Urteilsvermögen und eigenen Ideen zu erziehen . Aber es ist ihr leben und wenn sie entscheiden , es anders zu leben , ist das ihre Entscheidung und sie müssen dann mit den Konsequenzen leben , nicht ich , oder ?


der pubertistneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reventlow Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2004 21:56:30 geändert: 02.04.2004 21:58:32

Hi,
es gibt noch ein ganz tolles - und dazu lustiges buch zum thema. es heißt "paul- der pubertist" und ist von helmut schümann. der ist journalist bei einer berliner zeitung und hat eine glosse über seinen pubertierenden sohn geschrieben, die so erfolgreich war, dass sie als buch veröffentlicht wurde.
das ist weniger ein ratgeber als ein ehrlicher und amüsanter mitleidender (nicht mit dem pubertisten sondern mit uns eltern)
ansonsten find ich zwar schon dass man sich nähern sollte als eltern um zu verstehen (z.b. musik der kiddies hören) aber das ganze hat auch grenzen. viel von "deren" musik sind ja nur cover-versionen von unserer und viel ist scheußlich in meinen ohren. die teenies haben ihres und wir haben unseres und das ist gut so (wie mein bürgermeister schon sagte).
die teeniezeit ist auch eine zeit für die eltern zu ihren eigenen interessen zurückzufinden.
frei nach dem motto " was ich schon längst mal tun wollte". schreibet weiter meine lieben miteltern ! gruß an alle von reventlow


Teeniemusikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2004 14:44:33

kann auch gefallen .Unsere teenies hören sich auch mal Musik von uns an ( Mike Oldfield , Novalis, Pink Floyd..)Und auch sie hören Musik , die ganz passsabel ist und wir fahren immer mal gerne mit ihnen auf ein Konzert oder ein festival... so bleiben wir auch jung


Leidensgenosseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2004 22:16:40

Hallo Leute,
habe auch (nur) zwei: 13 und 16!
Die Ältere ist "von ehrgeiz geplagt" (pythagoras) und kloppt sich durch alle Fächer hindurch bis zum Erbrechen mit Supernoten, was ich heimlich gut finde und bewundere! Der Jüngere (der mit der 13) ist das genaue Gegenteil, wie die Psychos ja oft behaupten, nämlich dass sich die Zweitgeborenen zur Persönlichkeitsetnwicklung gerne konträr zu den Erstgeborenen entwickeln, ein fauler, liebenswerter Sack, der nur das Nötigste tut und damit auch noch durchkommt, (was ich auch heimlich bewundere!).
C´est la vie oder?


@hoerbyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2004 22:45:40

... woher wusstest du, dass ich genau heute dieses forum brauche ...??
nach einer guten zeit kam heute wieder ein gewitter mit neuen verbalattacken , die die eigenen probleme des pubis überdecken sollten
heute hab ich noch durchgehalten und blieb ruhig

fazit: es ist ein einziges auf und ab!



aber: trau niemand ohne kinder - er kennt seine grenzen nicht wirklich

rooster kennt ihre grenzen inzwischen


Heute morgen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2004 15:05:58 geändert: 15.06.2005 18:13:01

...


Einer hält dich immer auf Trabneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2004 21:17:51

Bei uns ist im Moment der Älteste .
Er wird diesen Monat 20 !!
Aber irgendwie habe ich den Eindruck , dass er im Moment in der pubertät ist . etwas verspätet , aber voll
Eigentlich soll er lernen , da er Abschlussexamen hat , aber alles ist eine gute Ausrede um es nicht zu tun
Und jeder andere ist Schuld , wenn es nicht läuft wie es soll
Ich heiratete mit 21 und denke , ich will ihm auch nichts mehr verbieten , aber meine Meinung muss er doch noch anhören , auch wenn er wenigsten einen Kopf grösser ist als ich , schwerer bin noch immer ich


Wie gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2004 21:55:27 geändert: 04.05.2004 21:56:03

... geht`s mir da noch. Wenn ich das hier lese, wünsche ich meine Große (6) möge nur der Trotzkopf bleiben, der mich so manches Mal zum Wahnsinn treibt und die Kleine (2), die ihren Willen nur durch Schreiattacken durchsetzen will, sollte der Sprache nicht mächtiger werden.
Aber wie das Leben so spielt, denke ich, dass ich in 5 Jahren hier auch richtig mitreden kann.
Bis dahin wünsche ich euch noch viele starke Nerven mit den "Fasterwachsenen"!


Liebe Mamisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumpfeule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2004 15:13:17

..und papis

von mir küken (26 jahre, keine kinder und froh drüber ) mal ein paar nette worte für alle lieben mütter (und väter) hier:

MUTTERTAG
Ich weiß genau, dass ich dich mag
und nicht nur heut am Muttertag.
Denn täglich kommt mir in den Sinn,
dass ich mit dir so glücklich bin.
Du magst mich auch und nimmst mich so
grad wie ich bin, das macht mich froh.


So viel mal dazu


Liebes Kükenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2004 20:30:50

DAs ist ja richtig süß, dass du versuchst, so zu trösten.
Leider sieht die Realität mit Teenies manchmal anders aus:
Eij Mudda, du erwartest von mir ja wohl ned, das ich am Muddertag irgendeinen Gschiß mach. Ich will mit meinen Kumpels auf den Tennisplatz und hab eh keine Zeit für son Kram.
Das ganze im fetten fränkischen Schnodder-tennie-ton.
MAcht aber nicht wirklich was, weil erst letzthin beim ersten Leibeskummer, war die Mama ja doch ganz gut zum Knuddeln.


<<    < Seite: 3 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs