transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 436 Mitglieder online 04.12.2016 21:32:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ende einer Dienstzeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Die Schuldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2007 00:09:54 geändert: 15.02.2007 19:54:46

des Schulrates kann niemand beurteilen. Und wer nicht an der Quelle ist, mit Sicherheit nicht. Das muss er mit sich selbst ausmachen, wenn er ein moralisches Gewissen hat.
Doch aus den oben erwähnten Aussagen festigt sich für mich das Bild. Ich weiß, dass man Dinge auch auf die menschlichere Art lösen kann. Die Handlungen selbst, die er initiert hat, sind schon in ihrer Durchführung Drohung und Machtgehabe und haben nichts mit einem Miteinander zu tun.


Fürsorgepflichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leo_nard Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2007 19:38:40

Bei meinen Bemerkungen gehe ich davon aus, dass die Darstellungen der Wirklichkeit entsprechen. Natürlich bedrückt mich die Tragik des Falles, aber das, was mich am meisten erbost, die Arroganz der Schulbehörde, wie sie Menschen zertritt. Ganz unabhängig von den Fähigkeiten der Lehrerin, mögen sie nun großartig oder unzureichend gewesen sein, so kann man nicht mit Menschen umgehen, für die man in der Fürsorgepflicht steht. Frau Sperfeld hat es schon richtig geschildert, wer hier an den Pranger gehört. Kein Privatunternehmen kann sich heute einen solchen Führungsstil leisten und Führungsstil ist ja schon euphemistisch ausgedrückt für die Art dieser Schreibtischtäter, mit ihnen anvertrauten Menschen umzugehen. Der Schulrat hat am Schulleiter vorbei "durchgegriffen“, ein fundamentaler Fehler für jede Führungskraft. Ich vermisse überhaupt den Schulleiter. Wo war er, der ja auch in der Fürsorgepflicht steht. Wo bleibt ein umfassendes Qualitätsmanagement im Bildungswesen? Solidarstreik wäre die richtige Antwort gewesen, aber Beamte dürfen das ja nicht. Die Schulbehörde hat ein Problem personalisiert, statt das System zu hinterfragen. Ich konstruiere eine Person als Schuldige und schon kann alles andere so bleiben, wie es ist. Und ich auch, dann habe ich als Schulrat meine Pflicht getan und kann ganz ruhig mein Leben weiterhin genießen. Sollte man nicht den Beamtenstatus der Lehrer ganz abschaffen, damit sie nicht so wehrlos sind? Viele Fragen tauchen auf: Wo war und ist die Solidarität der Lehrerschaft, wo war und ist die Mitbestimmung, wo waren und sind die Gewerkschaften? Die Ärzte wissen sich da besser zu helfen. Ich bin übrigens kein Lehrer!


einfach hoch schiebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benbob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2007 21:33:06

dieser Artikel hat mich total berührt, und wenn ich bedenke, dass ich noch 27 Dienstjahre vor der Brust habe, bekomme ich trotz meines Engagements große Angst
Gruß benbob


die Frage ist doch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2007 22:05:13

trotz deines Engagements, oder
wegen deines Engagements...

von Burn out sind nämlich hauptsächlich die engagierten Lehrer betroffen.... na bravo!

joqui


<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs