transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 34 Mitglieder online 10.12.2016 07:54:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Muss ich mal loswerden...DER Lehrer und ich"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Wahrscheinlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 15:35:14

sind die wenigsten mit ihrer Sandkastenliebe verheiratet. Ich kann mich noch gut an den Herzschmerz und den Liebeskummer mit 16 und sogar noch etwas früher erinnern.

Mit 16 legt man jedes Wort auf die Goldwaage und interpretiert in jeden Blick und in jede Geste das hinein, was man sehen und fühlen möchte.
Somit sollten wir vicky/lahare auf der Gefühlsebene schon ernst nehmen, denn das scheint ja ihr vorrangiges Problem zu sein. Eine Bauchlandung ist auch in meinen Augen vorprogrammiert.

Über die Unprofessionalität des Lehrers sind wir uns ja einig. Zum Glück ist mir im Kollegenkreis so einer noch nicht begegnet .


@aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 15:37:42

jepp!


@ aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 15:56:41 geändert: 06.05.2007 15:57:37

hat jemand das, was larahe/vicky meint, verifiziert?

ohne den lehrer in schutz zu nehmen:
hier läuft ein tribunal, das aufbaut auf gefühlregungen einer nahezu 17jährigen. (ihre gefühle stelle ich keinerfalls in zweifel!)

jeder kennt auf einmal solche situationen / lehrer und schon:
DER lehrer wird hier schlichtweg verurteilt.

links zu professioneller hilfe - super!

vorverurteilungen, nein danke!


@dafyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 17:07:46 geändert: 06.05.2007 17:15:00

gefühlregungen einer nahezu 17jährigen

Und genau diese werden in einigen Beiträgen recht wenig ernst genommen bis belächelt. Das finde ich schade, denn ich denke, dass hier jeder schon mal in irgendeiner Form Liebeskummer live und in Farbe erlebt hat.

DER Lehrer ist dieser konkrete Lehrer, nicht der Lehrer schlechthin. Und dass er sich (falls lahares Schilderungen Wahrheiten beinhalten) ziemlich daneben benimmt, steht für mich außer Frage.
Oder habe ich deinen Beitrag falsch verstanden?


Recht gebe ich dir, dass 4t nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner für derartige Probleme ist, aber der Beitrag ist nun mal hier gelandet und bewegt offenbar doch einige Gemüter.


ich- ein aller letztes Mal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larahe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 18:16:22

Hallo nochmal an alle, die mir antworteten...

ich sehe es ein, ich hab wohl doch nich so ganz überlegt, als ich es hier in dieses Forum reinstellte. Desshalb wurde mir ja dann auch ein Link für dieses Schülerforum gegeben.
Da werde ich nun weiterschreiben u. mich auch an so eine anonyme Beratungsstelle wenden.
Eigentlich schon erschreckend, wenn ich mich jetzt selbst betrachte. Was haben denn diese Gefühle zu ihm angerichtet? Jetzt muss ich sogar zu einer Art Arzt, der mir helfen kann bzw. dem ich meine Gefühle berichten kann.

Ich danke allen für ihre Ehrlichkeit!
Auch wenn ich hier flasch gelandet bin, was mir Leid tut, habt ihr mir doch eure Meinungen nahe bringen können, die ich mir auch annehmen werde.

Ich hätte vielleicht noch eine kleine Bitte...
weil es ja doch den ein od. andern bewegte, das es hier ja keine Beratungsstelle sei (ist ja auch vollkommen richtig!) , dass ihr meinen Beitrag löscht.

DAnke nochmal für alle Kommentare dazu .

LG Vicky


Hallo Vickyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 18:31:26 geändert: 06.05.2007 18:43:24

1. denke ich nicht, dass du dich entschuldigen musst, schon gar nicht, dass deine Beiträge gelöscht werden

2. hoffe ich, dass du aus den ernst und gut gemeinten Ratschlägen für dich etwas Nutzen ziehen kannst

3. gibt es, wie du weißt, die Schülerforen, in denen du schreiben kannst, falls du mal anders geartete Schulprobleme hast.

Ich fänd es schade, wenn du das Gefühl hast, du seiest hier unerwünscht.
Wir sehen dein Problem, aufgrund unseres Älterseins und unserer Erfahrung und als selbst Lehrer lediglich aus einer anderen Perspektive.

Alles Gute für dich!
aloevera


@aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 19:15:22 geändert: 06.05.2007 19:54:35

ich meine auch DEN lehrer!

was ich nicht mag, sind vorverurteilungen
Und dass er sich (falls lahares Schilderungen Wahrheiten beinhalten) ziemlich daneben benimmt, steht für mich außer Frage.


ich ziehe niemandes glaubwürdigkeit in zweifel (siehe oben!) -
und darf an deinen satz anschließen
... falls lahares schilderungen wahrheiten beinhalten...


und genau hier sehe ich das problem: es kann nur eine seite gehört werden und daraus werden dann folgerungen gezogen, über einen menschen befunden, geurteilt.

dein falls... kann ich sehr wohl unterschreiben.

und wirklich ernst gemeint:
müsste jetzt nicht eine generelle erinnerung an alle kollegen hinausgehen?
- schaut bitte kein mädchen an, es könnte einen blick falsch deuten;
- tröstet es nicht, wenn es kummer hat, es könnte den trost falsch auffassen,
- und vor allem, berührt es nicht und seid bitte speziell im sportunterricht vorsichtig, wenn ihr mit mädchen zu tun habt,...

und eigentlich müsste man diese erinnerung auch den kolleginnen ans herz legen bei den burschen.

generell: bitte seid einfach (über)vorsichtig!

dafyline


Irgendwie hab ich das Gefühl, dies ist ein Test von WISO oder STIFTUNG WARENTEST:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2007 21:20:03

genau meine Meinung - und dann noch viel schlimmer.

"fake" trifft es auch gar nicht richtig - da wäre das Moment des einfach "sinnlosen Störens" m.E. kaum erkennbar.
Ich frage mich nur, warum jemand ein derartiges "Problem" mit welcher Richtung auf "Problemlösung" hier (?!) anbringt. Und dann schaue ich mir den Text an. (Bitte keine Inhaltsanalyse!!!!) Da stimmt doch alles nicht. Warum lasst Ihr Euch darauf ein? (Im besten Fall, um die Studie mit Leben zu füllen.)(Aber eher, um ...)


Und die Antworten! Es macht mich wirklich nachdenklich, wie hier bei 4t auf dieses "Psycho-Experiment" Reaktionen/Emotionen hochkochen. Und da frage ich mich auch, wo ich eigentlich bin (soviel zu den pers. Mails auf meinen kurzen Einwurf früher)







ich schlage vorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wishfulthinking Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 15:30:48 geändert: 07.05.2007 16:46:58

wir schreiben eine Fortsetzung.


Nächstes Kaptiel:
Vicky ist 26 und im Studium, hat erste Schulpraktika hinter sich und freut sich auf das Referendariat. Ihr alternder Freund (Mitte 50) setzt Bauch und Glatze an und denkt über Altersteilzeit nach.

Übernächstes Kapitel:
Vicky ist 36 und voll im Beruf, knackig-dynamisch, sie hat zwei kleine Kinder. Ihr Mann steht unmittelbar vor der Pensionierung. Das Altersteilzeit-Modell hat er gelassen, muss ja noch zwei Kinder durch die Ausbildung bringen.
Mittagsschläfchen macht er mit seinen Kindern zusammen, sonst packt er seinen Schultag nicht. Regelmäßige Termine beim Orthopäden und Urologen wegen der eintretenden Altersleiden.
Wenn er die Kinder im KiGa abholt, rufen die anderen: Steffi, Dein Opa kommt Dich abholen!"

Über-Übernächstes Kapitel:
Vicky ist 46, in den besten Jahren, joggt täglich eine halbe Stunde mit zwei Freundinnen, hat sich für eine Konrektoren-Stelle beworben und beste Aussichten, sie zu bekommen.
Nur packt ihr alternder Mann, Mitte 76, den Haushalt nicht mehr wirklich ...

Vorletztes Kapitel:
Vicky ist 55, inzwischen Schulleiterin, unglaublich aktiv auch auf lokalpolitischer Ebene und eine Powerfrau. Ihr Sohn macht Zivildienst, Steffi Abitur, und wenn sie alle Zeit haben, schieben sie ihren Mann und Vater im Rollstuhl durch den Park. Zum 85. Geburtstag schenken sie ihm einen Satz hochmoderner hightech- Hörgeräte, damit er wieder am Familienleben teilnehmen kann und die Nachbarn aufören wegen des hochgedrehten Fernsehers zu schimpfen.


Bissig, ich weiß. Wenn ich die Geschichte für wahr halten würde, würde ich mich niemals darüber lustig machen, denn wo die Liebe hinfällt, wächst bekanntlich kein Gras mehr. Ernst genommen wurde sie von vielen Lesern, also lasst auch mal einen spotten...


Die Geschichte kann aber auch anders laufen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2007 16:16:39

Das Mädchen heiratet im Alter von 18 Jahren ihren alternden Freund. Sie diskutieren rund 20 Jahre, ob sie nun Kinder bekommen wollen oder nicht. Er will nicht, sie schon. Nach 20 Jahren Ehe reicht sie die Scheidung ein. Wenn sie Glück hat findet sie noch einen Mann, von dem sie in letzter Minute noch ein Kind bekommt. Das ist im Übrigen eine wahre Geschichte.


<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs