transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 252 Mitglieder online 03.12.2016 12:50:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wo bekomme ich Schweineaugen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Es gibt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2007 12:14:19 geändert: 02.06.2007 12:15:50

.. einige Foren im Internet, in denen sich Schüler über das Sezieren von Tieren im Unterricht äußern (zum größten Teil negativ!).

Was mich aber außerdem interessiert ist, ob Hygiene-Vorschriften (Handschuhe, etc.) eingehalten werden, da es sich ja um "frische" noch blutenthaltende Organe handeln muss (... alte würden stinken!)?


@snickeyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dojope Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2007 12:41:34 geändert: 02.06.2007 12:44:18

Also... wir haben die Fünftklässler vorher gefragt, ob sie das wollen und haben auch gefragt, wer es sich nicht zutraut (die bekamen dann andere Aufgaben im Nebenraum, wir waren aber auch zu zweit, dann geht das ganz gut). Eine Schülerin hatte vorher gesagt, dass sie es versuchen wolle, die kam dann mittendrin und meinte sie wolle nun nicht mehr, das war dann auch ok. Zwingen würde ich dazu niemanden, da ich es selbst auch nicht gerade gerne mache. Als der erste Glaskörper auslief musste ich mich selbst auch wegdrehen... Die Mehrheit fand es aber toll und unvergesslich. Mit ganzen Tieren (z.B. Fisch) tue ich mich persönlich sehr viel schwerer, das gabs bei mir bisher noch nicht, obwohl die Schüler immer wieder darauf drängen.

@siebengscheit: Ja sie hatten Handschuhe an, sonst ist es auch zu eklig....


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2007 16:52:58

Ich "durfte" in der 9. Klasse auch Augen sezieren.

Wir haben vorher in der Klasse Verhaltensregeln erarbeitet, hatten alle Handschuhe (manche sogar Mundschutz) an, und alle haben sich an die Regeln gehalten.
Ich hatte es mir auch ekliger vorgestellt, in der Realität ist es aber weniger fies, weil einem die Phantasie nicht so übel mitspielen kann.
Lehrfilme, in denen man beim "sezieren" nur zuschauen kann, empfinde ich als hochgradig eklig.

Übrigens habe ich dann später bei Jugend-forscht einen ganzen Rinderkopf auseinander genommen - aber wenn ich heute einen OP-Film sehe, wird mir schlecht.

Ich denke, wenn man die Möglichkeit hat, sollte man solche Dinge anbieten. Allerdings darf man keinen Zwang ausüben und Schülern erlauben, den Raum zu verlassen.



Nachdem ich die Stunde nun gehalten habe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balthaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2007 18:14:29

möchte ich auch kurz noch einen Kommentar mit kurzer Rückmeldung abgeben. Als erstes sei gesagt, dass sich heraus gestellt hat, dass die FVK doch noch am Mittwoch geschlachtet hat. Ich habe am Donnerstag also relativ frische (@leonius: Abfall-) Augen zur Verfügung gehabt.

@rondra1: Dass die Arbeit mit gammeligem organischen Material (z. B. Karpfen) eine Zumutung ist, versteht sich ja von selbst. Meine Augen waren frisch und fast geruchslos.

Tatsächlich hatte ich 5 Schülerinnen, die nicht mit machen wollte, die habe ich dann, wie bereits von dojope vorgeschlagen, ans Modell gestellt. Habe natürlich Verständnis dafür, wenn jemand das Auge ekelig findet. Wie genuin deren Ekel vor dem Auge aber war, sei dahingestellt. Es ist auch nicht auszuschließen, dass da gruppendynamische Prozesse a la „Wenn meine Freundin das ekelig findet, finde ich das auch ekelig!“ eine Rolle spielen.

@veneziaa: Ich habe übrigens einige „muslimische Kinder“ in der Klasse; die haben sehr interessiert und ohne Bedenken mitgemacht. Soweit ich weiß, bezieht sich das Verbot von Schweinefleisch im Islam auch nur auf den VERZEHR, nicht auf das Berühren von Schweinefleisch... lasse mich aber ggf. gerne eines besseren belehren.

Nach der Stunde habe ich gefragt, wer es interessant und wer es ekelig fand (s. ysnp) und die SuS die Hand heben lassen. Das Verhältnis war ungefähr 50:50. Allerdings habe ich dann anschließend bei Wortmeldungen das herausgefunden, was bereits von yajo angesprochen wurde: Die meisten, die seziert haben, fanden es zwar ANFANGS ekelig, aber nachher durchaus interessant.

Noch kurz meine Meinung zu der Webseite mit der interaktiven Sektion: Sicherlich ist das eine gute Alternative für SuS, die andernfalls gar kein Auge von innen sehen würden, aber ich denke, jeder der selbst schon mal eines seziert hat, weiß, dass diese Erfahrung doch Eindrücke bietet (ob positiver oder negativer Natur sei dahingestellt), mit denen eine „Online-Sektion“ nicht mithalten kann. Haben die SuS ganz unmittelbare (taktile) Sinneseindrücke: die Zähigkeit der Lederhaut, die Hartnäckigkeit, mit der sich die Pigmente an den Fingern halten, den frappierend guten Vergrößerungseffekt der Linse etc. Sagt mir, was Ihr wollt, aber so was merkt man sich besser, als Bildchen oder Text. Die Sektion kann natürlich nur eine Ergänzung der Textarbeit darstellen und sie nicht ersetzen – klar!


Nachdem ich die Stunde nun gehalten habe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balthaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2007 18:33:10

möchte ich auch kurz noch einen Kommentar mit kurzer Rückmeldung abgeben. Als erstes sei gesagt, dass sich heraus gestellt hat, dass die FVK doch noch am Mittwoch geschlachtet hat. Ich habe am Donnerstag also relativ frische (@leonius: Abfall-) Augen zur Verfügung gehabt.

@rondra1: Dass die Arbeit mit gammeligem organischen Material (z. B. Karpfen) eine Zumutung ist, versteht sich ja von selbst. Meine Augen waren frisch und fast geruchslos.

Tatsächlich hatte ich 5 Schülerinnen, die nicht mit machen wollte, die habe ich dann, wie bereits von dojope vorgeschlagen, ans Modell gestellt. Habe natürlich Verständnis dafür, wenn jemand das Auge ekelig findet. Wie genuin deren Ekel vor dem Auge aber war, sei dahingestellt. Es ist auch nicht auszuschließen, dass da gruppendynamische Prozesse a la „Wenn meine Freundin das ekelig findet, finde ich das auch ekelig!“ eine Rolle spielen.

@veneziaa: Ich habe übrigens einige „muslimische Kinder“ in der Klasse; die haben sehr interessiert und ohne Bedenken mitgemacht. Soweit ich weiß, bezieht sich das Verbot von Schweinefleisch im Islam auch nur auf den VERZEHR, nicht auf das Berühren von Schweinefleisch... lasse mich aber ggf. gerne eines besseren belehren.

Nach der Stunde habe ich gefragt, wer es interessant und wer es ekelig fand (s. ysnp) und die SuS die Hand heben lassen. Das Verhältnis war ungefähr 50:50. Allerdings habe ich dann anschließend bei Wortmeldungen das herausgefunden, was bereits von yajo angesprochen wurde: Die meisten, die seziert haben, fanden es zwar ANFANGS ekelig, aber nachher durchaus interessant.

Noch kurz meine Meinung zu der Webseite mit der interaktiven Sektion: Sicherlich ist das eine gute Alternative für SuS, die andernfalls gar kein Auge von innen sehen würden, aber ich denke, jeder der selbst schon mal eines seziert hat, weiß, dass diese Erfahrung doch Eindrücke bietet (ob positiver oder negativer Natur sei dahingestellt), mit denen eine „Online-Sektion“ nicht mithalten kann. Haben die SuS ganz unmittelbare (taktile) Sinneseindrücke: die Zähigkeit der Lederhaut, die Hartnäckigkeit, mit der sich die Pigmente an den Fingern halten, den frappierend guten Vergrößerungseffekt der Linse etc. Sagt mir, was Ihr wollt, aber so was merkt man sich besser, als Bildchen oder Text. Die Sektion kann natürlich nur eine Ergänzung der Textarbeit darstellen und sie nicht ersetzen – klar!


<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs