transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 09.12.2016 20:48:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "spickmich.de und ähnliche Internetseiten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
manchmal dauert es bei mir was länger, aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2007 21:29:58

es ist eine Kleinigkeit, die Lehrerbewertungen zu manipulieren:
Man nehme eine spaß-mail-adresse beispielsweise von gmx, melde sich unter einem Spaß-Namen bei Spick-mich an, erfinde einen Spaß-Namen und bewerte den schlecht bewerteten Lehrer nach oben.
Werde ich am Wochenende bei zwei meiner Kollegen machen, deren Bewertung ich unmöglich finde.
Wenn die Gerichte uns nicht schützen, können wir uns kollegial so schützen/wehren wie auch immer.


Spiegel onlineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2007 13:39:04



in dem zusammenhangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2007 14:31:37

auch sehr interessant, die diskussion im forum von spiegelonline


Ich glaube auch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: scarlettmirro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2007 13:25:01

dass wir als Lehrer das zu hoch bemessen. Letztlich kennen die genannten Lehrer nur jene Menschen, die an dieser Schule sind. In Spickmich.de guckt eigentlich auch nur schülerpotenzial rein, also ein "esoterischer" Kreis. Ist die Frage, ob ich überall geliebt und schön geredet werden möchte. Nachbarn können sich über mich auch den Mund zerreissen und mir damit wirklichen Schaden zufügen.

Im Prinzip ist das doch eher der Aufruf an die Lehrer aller Klassen und Schulen, sich kritisieren zu lassen, Fehler einzugestehen, die Menschlichkeit einzugestehen (selbst die bei der NOtenvergabe, denn meiner Ansicht nach ist schon das ganze System der NOten mehr als fragwürdig)und offen damit umzugehen, denn wenn die SuS heimlich - weil im Schutz der anonymisierten Masse kritisiert wird - ihre Kritik äußern, dann ist das der einzige Schaukriegsplatz, wo sie das können. Im KLassenzimmer sind sie dem Lehrer schließlich auf Gedeih und Verderb ausgeliefert, denn er schwingt die Axt der Benotung und Bewertung allen Tuns und NIchttuns.
Falls der Eindruck entstanden ist, mir fiele diese Haltung als Lehrer leicht, dem möchte ich entgegenen, dass diese heeren Worte für mich das Ziel darstellen, der Weg dahin erscheint mir beschwerlich und steinig.

Grüße
Scarlett

P.S. ich hab noch nicht die ganze Diskussion verfolgt, kann sein, das sagte schon jemand vor mir.


Gegen konstruktive Kritikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2007 15:05:14

wird hier auch nicht vorgegangen! Aber dann bitte offen und ehrlich und nicht anonym im Internet.
Desweiteren bezweifle ich, dass es irgendeinem Zusammenhang zwischen "sexy sein" und den Qualifikationen eines Lehrers gibt. Bin ich etwa keine gute Lehrerin, weil ich dem Schönheitsideal meiner Schüler nicht entspreche?
Und was würde passieren, wenn wir unsere Schüler im Internet bewerten würden und z. B. deren Manieren an den Pranger stellen? Da dürfte dann ja auch keiner was gegen haben, da ja viele Kiddys eigene Internetseiten haben und in sofern sich selbst öffentlich machen oder?


Hab grad wieder malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2007 16:53:23

querbeet durchs Internet geschaut.
Obwohl unsere Schüler aus dem "ländlich-sittlichen" Niederbayern in Sachen Internetpräsenz noch sehr zurückhaltend sind, hab ich viel gefunden:
Einiges über Kollegen, aber noch sehr viel mehr über die Schüler selbst!
Sie meinen, in einer Community, egal wie sie heißt, in der sie sich anmelden, sind sie anonym; aber sie geben so viel über sich preis, dass man sie leicht erkennt und sind dann erstaunt, wen man sie drauf anspricht.
Ich denke, wenn wir ihr Bewusstsein dafür stärken, wie angreifbar sie sich durch solche unbedachten Veröffentlichungen machen ( und da genügt es schon wenn ich sage: " Na dein neuer Freund hat ja eine komische Frisur" ), dann erledigen sich solche Seiten bald von selbst.
Ich lass mich gern beurteilen, auch von Schülern und auch anonym, wenn
- die Beurteilung sachlich ist ( sexy gehört nicht dazu)
- die Beurteilung aus einem Personenkreis kommt, der wirklich relevant ist.
Stellt euch doch einmal vor, irgend jemand will mir was. Er weiß, dass ich Lehrer bin, meldet sich bei spickmich an, bewertet mich ( natürlich schlecht) und stellt dann noch ein paar erfundene Zitate rein.
Ich kann mich nicht wehren! Ich weiß nicht aus welcher Ecke der Angriff kommt.

Die seiten an und für sich kann man tolerieren, die Anonymität der möglichen Angriffe aber nicht!
rfalio


Maßnahmen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: agct Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2007 17:39:26

Wie genau seid ihr vorgegangen, wenn auf solchen Seiten beleidigende und unmögliche Dinge zu finden waren? Kürzlich hat an unserer Schule ein Kollege festgestellt, dass in Schüler CC (wo offenbar mit ca. 600 Schülern über die Hälfte unserer Schüler angemeldet sind (!!!))ziemlich schlimme Dinge zu finden sind. U.a. diverse Leherfotos (obwohl unsere Schüler Anfang des Schuljahres über das Recht am eigenen Bild informiert wurden und bei uns nicht nur im Unterricht sondern auch in den Pausen absolutes Handyverbot gilt, um das Fotografieren mit diesem zu unterbinden )mit z.T. schlimmen, beleidigenden und anzüglichen Kommentaren (z.B. über eine junge attraktive Referendarin "die geile Sau"). Zudem gab es Fotos von Schülern mit Waffen. Im Elterngespräch stellte sich wohl heraus, dass es "Soft-Air-Waffen" waren, mit denen die Schüler sich gegenseitig mit kleinen gelben Kugeln beschießen. Also nichts Verbotenes. Aber die Pose auf den Bildern sollte wohl etwas anderes suggerieren. Außerdem gab Fotos von jungen Schülerinnen, die sehr leicht bekleidet posierten. Offenbar macht sich niemand klar, dass so etwas wie Schüler CC kein abgeschlossener Raum ist. Solche Fotos könnten auch missbraucht werden.
Und nicht nur Lehrer wurden beleidigt, auch andere Schüler.
Mich würde sehr interessieren, wie an eurer Schule auf solche Dinge reagiert wurde.
Grüße, agct


@agctneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2007 18:44:04

1) Schüler muss zum Chef
2) Eltern werden informiert
3) Ordnungsmaßnahme ( je nach Schwere Verweis bis zur Androhung der Entlassung)
4) bei Strafmündigen ev. Anzeige bzw. Zivilgerichtsverfahren
Bis jetzt mussten wir nur letztes Jahr die Stufen 1-3 ( mit Verweis) bzw. einmal ohne die anderen Stufen Androhung von 4) anwenden, seitdem herrscht Ruhe.
Übrigens zu den Soft-Air-Waffen:
Ab 0,5 Joule erst ab 18!
Auch bei Verwechslungsmöglichkeit mit echten Waffen gibt es Einschränkungen!
Bin aber da nicht so kundig.
Macht doch mal einen Infoabend für die Eltern mit dem Sachbearbeiter der Kripo ( unserer ist nächste Woche), die sollen da ganz gut sein.
rfalio


Mal ne dumme Frage...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2007 16:27:46

... wenn ich mir ne Spaß E-Mailadresse zulegen, z.B. bei gmx, muss
ich da bei gmx trotzdem meinen richtigen Namen angeben, oder?
Den Spaß-Namen dann erst bei der Anmeldung bei spick mich,
gell?
Und: wie meldet man sich bei spick-mich wieder ab???

Und noch was: Wenn Ihr das Internet und seine Gefahren im
Unterricht schon mal thematisiert habt, hat dann jemand Material
dazu? Oder macht Ihr sowas über Diskussionen und Erfahrungen
der Schüler??

viele Grüße
tandil


Dumme Fragen gibt es nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2007 19:25:33

Hallo,
du kannst dich mit einem fiktiven Namen anmelden und alles andere auch fiktiv angeben. Musst dir nur aufschreiben... sonst geht es dir wie mir und du musst dich 4 mal anmelden

Frage mich, wo man auf dieser Schülerverzeichnisseite die Lehrer bewerten kann. Habe da auch mal aus Interesse nachgeschaut und nichts gefunden. Blind? Vielleicht sollte ich mal die Schüler fragen!

Meine Schule ist auch ... natürlich ... in Spickmich und alle (soweit ich weiß) gehen damit locker um. Wir lachen eher nach dem Motto "Mensch, ziehe dich mal sexy an" oder "bereite mal deinen Unterricht besser vor".

Andererseits kann man da doch mehr oder weniger herauslesen, was die Schüler meinen. Finde es schade, dass keine Begründung erwünscht wird (soweit ich weiß), dann hätte das ganze wenigstens mal was mit dem Deutschunterricht zu tun

Tschüssssiiii,
Bea


<<    < Seite: 6 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs