transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 202 Mitglieder online 09.12.2016 15:00:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schneckenplage"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 16 von 22 >    >>
Gehe zu Seite:
*g*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 18:27:43

Ein paar kleine beige-graue (hab ja jetzt gelernt, dass das die Jungen sind) - sitzen bei mir in den großen Blumenpötten, aber so richtig aktiv waren die Schleimer noch nicht. Ist wohl nachts noch zu kalt.


Sind alle bei mir!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 18:56:42

Bei mir rennen sich die Schnecken über den Haufen!!!! Aber langsam weiß ich, was sie nichtmögenund bald gibt es nichts anderes mehr!!!!!


das kommt davon...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 19:40:14 geändert: 09.06.2009 19:41:19

... wenn sich schnecken zeit lassen auf dem weg zu neuen genüssen (sprich meinen frisch bepflanzten wunderschönen blauen schalen mit untertasse).
es hat massiv geregnet und weil weder schwimmflügerl noch luftmatratze für schnecken bereitgelegt waren,.ist eine doch glatt in der tiefen untertasse ertrunken... oder hat sie etwa selbstmord begangen, weil sie den weiten hohen weg in die schale falsch eingeschätzt hat? oder hat sie gerüche in die nase bekommen, die ihr nicht behagt haben??
dann müssten ja bestimmte pflanzen...
bloß, welche sind es???

vielleicht kann da piramia hilfreiche tipps geben???


dafyline


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 22:01:45

Frauenmantel, fleißige Lieschen, Phlox, Begonien


auch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 22:27:13 geändert: 09.06.2009 22:27:52

Tagetes mögen sie nicht.

hier kann man ein Buch über Pflanzen, die schnecken nicht mögen bestellen: http://www.4teachers.de/url/3428

hier findet Ihr was zu Klassifizierung der Schnecken (die Farbe verändert sich eigentlich beim Wachsen)

http://www.4teachers.de/url/3427


und hier: http://www.4teachers.de/url/3429 gibt es richtig schöne Nacktschnecken zu sehen!


Tagetesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2009 22:45:38

Ich dachte imme, die möchten sie besonders gerne...
Was sie nicht mögen: Kapuzinerkresse und mit Rosen tun sie sich natürlich schwer!


@yajoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2009 07:00:44

Also "meine" Schnecken haben offensichtlich diese Bücher nicht gelesen und wissen daher nicht, dass sie Tagetes nicht mögen. Wenn ich sie nicht mit Unmengen Schneckenkorn ablenke, habe ich in kürzester Zeit nur noch Strünke von Tagetes stehen.


Ach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2009 08:31:58

das war dann wohl nix mit dem Tagestes ;-((

ich habe es ja aufgegeben, mich ernsthaft um meinen Garten zu kümmern (mach ich erst wieder wenn die Kinder groß sind).
Es gibt Rasen und den Rest lass ich wachsen. Ich habe es da echt schön zur ZEit und so entspannt, weil ich micht ärgern muss, dass die blöden WEichtiere alles wegfressen
Sie mögen nämlich überhaupt keinen Giersch, von dem habe ich Unmengen überall im Garten. Und auch keine Brennnesseln. Ebenso lassen den Oregano in Ruhe, der inzwischen auch überall wächst, und die Minze, die auch bekanntlich gnadenlos überall hinwuchert. Phlox ist sicher und noch zwei Stauden, von denen ich leider überhaupt keine Ahnung habe wie sie heißen. Na, und gottseidank die Kapuzinerkresse und die Rosen.
Ach , den Rucola lassen sie mir auch.
Den Salat kaufe ich dann lieber beim Biobauern auf dem Markt


Erbarmungsloser Todneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2009 21:01:41

Schüler aus einem Problemviertel im ostfranzösischen Nancy haben eine umweltfreundliche Falle für Nacktschnecken entwickelt.

M

Schlagworte

* Nacktschnecke,
* Patent,
* Schädlingsbekämpfung

Wie ihr Lehrer Jean-Luc Guénin mitteilte, wird die von den acht Jugendlichen gegründete Mini-Firma "Hortensys" nun ein Patent beantragen. Zwei große französische Supermarktketten hätten sich schon bereiterklärt, die Fallen zur ökologischen Entsorgung der Schnecken (Arion hortensis) in ihre Regale zu stellen.

Bei den Fallen handelt es sich um kleine Plastikbehälter mit einem Loch, das groß genug für Nacktschnecken ist, aber zu klein für die unter Naturschutz stehenden Igel. Die rund vier Euro teuren Behälter werden mit Schneckengift-Körnern gefüllt und so vergraben, dass die Tiere von dem Geruch angezogen durch das Loch kriechen. Das Gift tötet so die wegen ihrer Gefräßigkeit bei Gärtnern höchst unbeliebten Kriechtiere - ohne gleichzeitig den Boden zu vergiften


unglaublich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2009 02:32:18 geändert: 02.08.2009 13:52:45

...ich habe dieses forum ja als städterin bisher hochnäsig als "landfrauenplagensorgenforum" belächelt - bis heute abend, wo sich für mich spektakuläres, faszinierendes ereignete:

ich sitze bei meiner freundin nebenan im quadratmetergärtchen, in dem seit letzten winter der igel sich aus altersgründen mit schnupfen verabschiedet hat nach ca. 16 jahren.
während sie mir vom vorhergehenden abend erzählt,an dem sie ihren freund gerade noch aufmerksam auf die neugierige schnecke machen konnte, die unter seinem großen zeh zuflucht suchte, spürte ich ein leises schleichen am selbigen körpereigenen ort namens zehen...kreisch...eine schnecke!

während der folgenden ca. drei stunden haben wir geschätzte siebzig (ohne übertreibung) schnecken
eingesammelt - ich bin überwältigt, weil ich sowas noch nie erlebt habe....gleichzeitig beunruhigt, weil ich mir dieses phänomen nicht erklären kann.

hängt das nun mit der marienkäferplage an der ostsee zusammen oder was?

beunruhigt grüßt
unverzagte


<<    < Seite: 16 von 22 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs