transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 11.12.2016 01:31:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Doppelstunden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
und die Pausen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 15:14:31

Jetzt habe ich hier noch gar nichts über die Pausen gelesen. Habe bei einem Besuch in Thüringen (Spalatin-Gymnasium) deren Konzept kennengelernt: ebenfalls nur Doppelstunden (und sie schwören darauf),
vor allem aber sind 2 mal 30 min Pause dabei. Da ist für die Schüler echte Erholung möglich.
Und - wenn's schon in Pausen sein muss- genau die richtige Länge für Besprechungen ...


widerstandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 15:46:41

gegen doppelstunden kann auch allein auf dem selbsterhaltungstrieb beruhen.

eine schulleiterin meinte mir gegenüber mal:
"doppelstunden? das kriege ich in dem kollegium nicht durch. manche/r kollegIn ist ja schon vor einer stunde in bestimmten klassen völlig fertig! die wollen nach 45' nur noch weg, raus, fliehen!"

mfg
sopaed


Pausenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 17:27:28 geändert: 10.09.2008 17:27:54

In meiner 5. und meiner 8. Klasse Englisch habe ich die Möglichkeit, zwischen Frontalunterricht und Still- oder Partnerarbeit der Schüler zu wechseln. Wann die Fünf-Minuten-Pause durchgeführt wird, kann ich als Lehrkraft aus dem Unterrichtsgeschehen heraus selbst bestimmen. Wir haben dabei darauf zu achten, das andere Klassen nicht durch Pausenaktivitäten gestört werden, was aber durchaus geht.
In meinen Musikklassen steht mir nun endlich nicht mehr die Zeit im Nacken, sodass ich größere Praxis-Projekte mit ausgeliehenen Orff-Instrumenten durchführen kann und dabei Zeit habe, alles in Ruhe mit den Schülern aufzubauen und hinterher wieder wegzuräumen. Auch hier gibt es Pausen, die nicht vom Gong diktiert werden, ob sie grad passen oder nicht, sondern die sich aus dem Geschehen ergeben.

Die Auswertung dieses probehalber eingeführten Modells wird in der zweiten Schuljahreshälfte bis Ostern erfolgen. Sowohl die Schüler und Eltern als auch die Lehrkräfte werden dazu in von uns entwickelten Frageebögen dazu Stellung nehmen.

Wer das Modell nicht so prickelnd findet, das kann ich jetzt schon sagen, sind die Lehrkräfte für Mathe und Latein. Die Gründe sind mir unbekannt, aber ich kann mir vorstellen, dass einerseits eine gewissen fach- und altersgruppenbdingte, andererseits eine lehrkraftbedingte Methodenarmut vorliegt.


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs