transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 474 Mitglieder online 07.12.2016 15:53:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "III. Geschichte zum Weiterschreiben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
1.11neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 19:11:20 geändert: 08.08.2007 19:23:58

„So ein Blödsinn“ schalt er sich selbst. Was ging ihn diese einsame Decke mitsamt dem einsamen Handtuch an? Und wenn die Zeitung wegflöge samt der Kontaktanzeigen wäre das auch nicht sein Problem.

Überhaupt Kontaktanzeigen – wer hatte es denn nötig, so etwas aufzugeben? Man kann doch überall und jederzeit jemanden kennenlernen, wenn man das unbedingt will. Jemand, der solch einen Weg wählt, muß etwas zu verbergen haben. Er verstand auch die Menschen nicht, die stundenlang in irgendwelchen Chaträumen verbrachten. Da kann man ja wirklich erzählen, im Himmel sei Jahrmarkt und gleichzeitig die Eintrittskarten dazu verschenken.

Er setzte sich lieber weiter mit Harry Potter im Original auseinander und bemerkte nicht, wie eine ältere, alles andere als hübsche und noch weniger schlanke Dame das einsame Handtuch belegte und das weiterführte, was sie vor ihrem ausgedehnten Bad begonnen hatte: das Lesen von Kontaktanzeigen.


1.12.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 20:00:51 geändert: 08.08.2007 20:01:37

Immer wieder mal hob sich sein Blick vom Buch zu seiner Nachbarin, die völlig vertieft in ihre Lektüre, mal hier mal da, eine Notiz mit dem Kugelschreiber machte.
Plötzlich bemerkte sie, dass sie beobachtet wurde. Ihr angestrengter Gesichtsausdruck wandelte sich zu einem zuckersüßen Lächeln.


1.13neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 20:18:25

"Na, junger Mann", sprach sie plötzlich Florian an. "Wissen Sie, eigentlich halte ich nichts von Kontaktanzeigen. Aber im Laufe der Jahre habe ich gemerkt, dass es gar nicht so einfach ist, im hektischen Alltag den Partner zu finden. Man sagt zwar, zu jedem Topf gibt es einen Deckel... " Sie schmunzelte.


1.14.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 20:22:50 geändert: 11.08.2007 17:31:55

„Übrigens, Dietze - Gerda Dietze!" mit diesen Worten streckte sie forsch ihre Hand in Richtung Florian aus. "Meine Freunde nennen mich aber einfach nur Gerdi", fügte sie hinzu.

Na, das hatte Florian gerade noch gefehlt.
Er hatte es schon schwer, sich auf sein Buch zu konzentrieren, da in seinen Gedanken immer wieder das Bild der jungen Frau vom Flughafen auftauchte und jetzt wollte man ihn auch noch offensichtlich in ein Gespräch über Binsenweisheiten verwickeln.

„Angenehm – Florian Brenner“, murmelte er vor sich her.
"Wenn Sie das glauben...äh, das mit dem Deckel", fügte er kurz hinzu und lächelte höflich.


1.15neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 20:39:32

"Ja, das glaube ich wirklich!", sagte die Frau mit freundlicher und bestimmter Stimme. "Früher oder später...


1.16neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 21:41:04

... werde ich ihn finden." Florian versuchte sich wieder in sein Buch zu vertiefen. Aber die Dame von nebenan hatte scheinbar Gefallen daran gefunden, sich mit ihm zu unterhalten. "Haben Sie denn schon ihren Deckel gefunden?" Florian errötete leicht. ...


1.17neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 22:31:40 geändert: 09.08.2007 19:59:14

und antwortete spontan " Ja, habe ich." Für ihn war diese leidige Unterhaltung damit beendet, für sein Gegenüber wurde es jedoch erst richtig interessant. "Ach, wirklich? Sie Glückspilz! Wie und wo haben Sie denn Ihren Deckel gefunden?"

Florian geriet in die Zwickmühle. Er hatte keine Lust auf diesen unsinnigen Small Talk, wollte aber auch nicht unhöflich sein. Sein flehender Blick richtete sich gen Himmel, an dem sich die erste Gewitterwolken zusammen zogen.
Während er eilig seine Sachen zusammen packte, schaute er die Dame mit einem jungenhaften Lächeln an. "Das ist eine lange Geschichte, die Sie sicher langweilen würde. Wenn wir trocken nach Hause kommen wollen, sollten wir unsere Unterhaltung lieber vertagen. Schönen Tag noch und viel Erfolg beim Kochen, ähhhm, Deckel suchen."


1.18neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 22:33:09 geändert: 08.08.2007 22:38:53

Nach einem letzten prüfenden Blick wandte sich Florian ab und trat den Heimweg an. Doch weit sollte er nicht kommen, schon nach wenigen Schritten durchfuhr ihn ein glühender Schmerz. Fluchend ließ er all seine Sachen fallen um nach der Ursache suchen zu können – und entdeckte die noch leicht zuckende Wespe, die sich mit seiner Fußsohle vereinigt hatte. Sein erster Gedanke galt seiner Allergie. Und schon der zweite der älteren Dame, der er nun doch nicht so schnell würde entfliehen können.


1.19neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 22:57:10 geändert: 09.08.2007 21:02:22

Um ein übermäßiges Anschwellen seines Fußes zu verhindern, humpelte Florian hinunter zum See. Ahhhhhhhhhhh! Das tat gut! Er betrachtete seine Fußsohle, die ihm nun rot entgegen leuchtete. Aber noch etwas strahlte ihm entgegen. ...
Natürlich! Die gute Dame schaute ihn, die leuchtenden Augen mitleidig auf ihn gerichtet, an.


1.20neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2007 23:57:41 geändert: 08.08.2007 23:58:05

Schon wollte sie den Mund öffnen um, wie sich Florian nun sicher war, einen großmütterlichen Rat alà „Tun sie doch Eis drauf!“ oder „Zwiebel auflegen, die ziehen das Gift heraus!“ loszuwerden, als sie plötzlich inne hielt und sich nach dem glockenhell gerufenen „Oma!“ umdrehte. Mit einem Fuß immer noch im kühlen Nass stehend, blickte auch Florian unwillkürlich zurück.


<<    < Seite: 2 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs