transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 60 Mitglieder online 10.12.2016 08:25:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "4-teas erstellen eine sachaufgabenkartei ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
4-teas erstellen eine sachaufgabenkartei ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 16:13:58

nachdem eventuell manche mathematiker der sek 1 das forum von ysnp (mathematikkartei 3. + 4. klasse) nicht lesen, hier nochmal mein vorschlag an alle, die daran interesse haben:

wie wärs, wenn wir uns hier bei 4t gemeinsam eine eigene kartei basteln? und mit dem gebiet sachaufgaben anfangen?

ich stell mir das so vor:
wir entwerfen einen „rohform“, also rahmen, tabelle, etc.
vorgegeben sind schriftart und größe

wir einigen uns auf immer gleiche gestaltung von thema, angabe des schwierigkeitsgrades, der klassenstufe, angabe von lösungshilfen, angabe der lösung………….

diese rohform kann man hier LEER runterladen und mit einer sachaufgabe „mit aufforderungscharakter“, wie ysnp schreibt, füllen und dann wieder bei 4t hochladen.
funktioniert ja beim kochbuch auch, immer gleiche form.
mit der zeit haben wir eine tolle sammlung über alle schulstufen.

was meint ihr?


Eine tolle Idee, feul!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 16:27:16 geändert: 09.08.2007 16:39:59

Mein Vorschlag wäre dazu:

- DIN A 5 Format quer
- Vorderseite: Aufgabenstellung und Platz für Rechnung und Antwort, dass man die Kartei entweder als Kopiervorlage oder laminiert einsetzen kann.
Erfahrungsgemäß schreiben Grundschüler gerne auf laminierte Folien.
- entweder eine Extrakarteikarte mit Lösungsweg und Antwort (fände ich zur Selbstkontrolle am besten) oder die Antwort auf die Rückseite.. doch das verführt, zu schnell nachzuschauen.
----

Mit einer tollen Vorlage kann ich leider nicht dienen... das müsste jemand machen, der in diesen Dingen gut ist.

LG: ysnp

P.S.: Die Alternative wäre eben keine Möglichkeit zum Schreiben auf die "Karteikarten" zu geben. Sondern nur Karteikarten anbieten und die Kinder schreiben die Aufgaben mit Lösungen in ein Extraheft. Wäre genauso denkbar. Dann müssten, so denke ich, für die Grundschule die Aufgaben mit einigen "Bildchen" versehen sein.



lass uns mal ........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 16:39:38

noch nicht die vorlage entwerfen, sonder drüber diskutieren, was sinnvoll ist udn was alles am "kopf" draufstehen sollte. was ist alles wichtig, wenn mal viele karteikarten existieren, um den überblick nicht zu verlieren?

-klassenstufe
-schwierigkeitsgrad
-thema (?)
-(rechenart würd ich weglassen, sonst wissen die schüler sofort, WAS sie tun müssen)
- irgendwie nummerieren, damit die schüler eine liste führen könne, was sie gerechnet haben?
.............was noch?

was wäre, wenn man a5 querformat nimmt, den unteren teil mit der lösung + lösungsweg (eventuell auf dem kopf stehend) beschriftet?
dann kann jeder entscheiden
a) entweder abschneiden und eine eigene lösungskartei anlegen
b) klappen, in eine klarsichthülle und ein leeres blatt drüber, damits nicht sofort lesbar ist
c) ???


Feuls Vorschlag und meine Gedanken dazu:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 16:58:04 geändert: 09.08.2007 23:03:25

-klassenstufe
-schwierigkeitsgrad
-thema (?)
(Wichtig für die Grundschule: Zahlenraum bis..., Größen, Geometrie...)
Thema halte ich für sehr wichtig!)

- irgendwie nummerieren, damit die schüler eine liste führen könne, was sie gerechnet haben?
.............was noch?

was wäre, wenn man a5 querformat nimmt, den unteren teil mit der lösung + lösungsweg (eventuell auf dem kopf stehend) beschriftet?
dann kann jeder entscheiden
a) entweder abschneiden und eine eigene lösungskartei anlegen
b) klappen, in eine klarsichthülle und ein leeres blatt drüber, damits nicht sofort lesbar ist
c) Da die Lösungswege unterschiedlich lang sind, wird es schwierig sein, diese auf der gleichen Karte unterzubringen. Ich bin dafür, den Lösungsweg auf eine Extrakarte, die als Rückseite dienen könnte, zu schreiben. Dann müssten aber immer 2 DIN A 5 quer Karteikarten hochgeladen werden, die ja zusammen ein normales DIN A4 Format ergeben und die Lösungen dann auch. Nun kann man die Karteikarten bequem beidseitig kopieren, wenn man will. D.h. für die Vorlage: 2 x DIN A 5 quer für Aufgaben und 2x DIN A 5 quer für die Lösungen, so hat man insgesamt Vorder- und Rückseite eines DIN A 4 Blattes.


Wie ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 17:27:02 geändert: 09.08.2007 18:38:39

feul und dann ysnp schon aufführen:
-klassenstufe
-schwierigkeitsgrad
-thema (Zahlenraum bis..., Größen, Geometrie...)

Die Lösung würde ich auf der Rückseite der A5 Karteikarte auf dem Kopf stehend schreiben.




klasse Idee!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2007 22:56:44

Alles Wichtige wurde schon gesagt.

Vorallem Zahlenraum find ich ganz wichtig!!
Auch nach oben hin noch - also bis 1000, 10000, 100000 etc.
(Förderschule lässt grüßen )

Platz für Nummerierung ist gut, müsste aber dann halt jeder selber machen, je nachdem welche Karten er nimmt.

In Word gibt es ja bei "Seite einrichten" die Funktion "2 Seiten pro Blatt".
Damit sind dann sauber 2 A5-Seiten da.
Eine Seite mit Aufgabe, die andere mit der Lösung.
Nach dem Ausdrucken kann man ja dann entscheiden, ob man die Blätter extra will (also extra Lösungskartei) oder als Rückseite



Andere Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2007 10:12:36 geändert: 10.08.2007 10:16:40


Einzelaufgaben auf Kärtchen im Format DIN A7, passend für die Lernbox im Shop "Klitzeklein".
Lösungen auf Rückseite, ev. in Spiegelschrift
Irgendwo hab ich da was für Gleichungen.
Ein Teil siehe mein Material " Grundlagen Gleichungen 2".
Das wäre im A7- Format.
rfalio


Formateneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2007 10:22:46

Ich denke, die Aufbewahrung wäre bei jedem Format kein Problem.
Passende und günstige Karteikisten aus Holz würde man hier bekommen:
http://www.lernwerkstatt-shop.de/(Karteikisten anklicken)

Andererseits kann ich mir auch vorstellen, dass berni oder ruedi die passende Karteikisten irgendwo "auftreiben".


Bin dabeineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2007 10:27:08



Ein kleiner Zusatzwunsch für den Kopf:

Sobald es SEK I Aufgaben sind, bitte die Schulart dazu, für die sie gemacht sind.

Kann man ja dann mit den Aufgaben abändern.

Den Vorschlag von rfalio find ich gut, vor allem wenn ich an meine ADHSler denke...kleine Schritte und so


Nach Rücksprache mit rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2007 10:51:33 geändert: 10.08.2007 10:51:54

Wie wäre es, die Kartei in 2 unterschiedlichen Formaten zu erstellen?
D.h: Die Aufgaben jeweils immer in 2 Formaten anbieten.
Größeres Format zum Draufschreiben (eher für jüngere) und kleineres Format (eher für ältere).
ysnp


 Seite: 1 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs