transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 358 Mitglieder online 08.12.2016 15:22:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zweifelsfälle Deutsch!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 21:29:56

Das mit dem Berg geht klar.


Aber beim Baum merk ich keinen UNterschied.


Wenn ich das richtig verstanden habe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 21:38:25

handelt es sich um zwei verschiedene Verben:
1. sich an jemanden lehnen (Akk.)
2. sich jemandem anlehnen (Dat.)
oder versteh ich auch nur Wald??
Clausine, die mal polnischen Erwachsenen Deutsch beigebracht hat und da auch auf so ähnliche Fragen gestoßen ist.....


Ein echter Zweifelsfallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 22:53:31

Den Baum umfahren?
Hier kommt es auf die Betonung an:

Den Baum UMfahren - Der Baum hat 1:0 verloren und liegt jetzt flach.

Den Baum umFAHren - ich fahre in einem Bogen um ihn herum, der Baum lebt also noch.

Noch teurer wird es, wenn man einen Verkehrspolizisten umfährt und die Betonung verwechselt...

Liebe Grüße,
oblong


@oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:02:23

Das mit dem Umfahren geht klar,
aber den Unterschied beim "Anlehnen" kann ich nicht erkennen.


@ indidineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:13:15

Sich an den Baum anlehnen - Mein Rücken liegt am Baum an.
Sich an dem Baum anlehnen - da fehlt noch das Objekt, an das ich mich anlehne; "an dem Baum" ist in diesem Fall eine Ortsangabe.
Z.B.: An dem Baum lehnte ich mich an meine Freundin an, bis sie mir einen Rippenstoß gab.

Da hat sich miro aber etwas Feines ausgedacht!
Liebe Grüße,
oblong


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:45:07

Nix für ungut oblong,
aber da seh ich immer noch keinen Unterschied.

Deitsche Sprache-schwäre Sprache.




@ indidineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:48:37 geändert: 27.09.2007 23:49:14

In oblongs Beispiel:
An dem Baum lehnte ich mich an meine Freundin an, bis sie mir einen Rippenstoß gab.

kannst du für dem auch einsetzen:
jenem,
dem dort,
an jenem, nicht an diesem


Vielleicht hilft dir das weiter.
LG
klexel


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:53:11

Ich bin ja,
was das Deutsche angeht wirklich nicht ganz unbedarft,
aber das geht ans Eingemachte.

Erst nach zig Beispielen zu verstehen.

Hängt sicher auch mit dem Dialekt zusammen.
Wir hier machen diesen Unterschied nicht.



Akkusativ oder Dativ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: adverbia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 23:57:03

sich an dem Baum anlehnen,
sich an den Baum anlehnen,
geht beides,
Je nach Wunsch sind beide Formen korrekt, oder ist jemand anderer Meinung?


undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2007 06:56:40

da wundere ich mich, dass meine Klasse (7H) gerade die Sache mit den Satzgliedern und den Objekten nicht geregelt bekommt



<<    < Seite: 2 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs