transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 448 Mitglieder online 08.12.2016 19:19:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lautstärke"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Lautstärkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sonne1978 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 16:04:26

Ich suche nach ein paar Tipps in Bezug zur Lautstärke in meiner dritten Klasse. Sobald ein Schüler zu laut ist und von mir ermahnt wird, ist das kein Problem und er ist auch gleich leiser. Schwieriger wirds für mich manchmal, wenn die Hälfte der Klasse schwätzt, zum Beispiel nach einer Gruppenarbeit oder nach einem Stuhlkreis, und sie alle unser Stillezeichen (nämlich den Klangstab) ignorieren. Und wenn ich dann einige Namen nenne, sind diese zwar ruhig, doch dann beginnen auf einmal andere zu quatschen.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?


Aktionen ohne Worteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ollieres Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 16:50:31

ich traue mich kaum so etwas hier kund zu tun. Am Beginn der Stunde schreibe ich die Zeit - also wie lange wir arbeiten werden - an die Tafel. Wenn die Gruppe lauter wird, halte ich quasi die Zeit an und die Zeit, bis die Gruppe leiser wird, hänge ich hinten dran - die Arbeitszeit wird also um die Anzahl von Minuten verlängert. Wenn es die Gruppe schafft, aus eigener Kraft besonders ruhig zu arbeiten, verkürze ich die Zeit minutenweise. Der Vorteil hierbei ist aus meiner Sicht, dass ich nie selbst laut werden muss um für Ruhe zu sorgen (wodurch oft erst noch mehr Unruhe entsteht). Meistens haben wir so eine Arbeitszeit von +5 bis -5 Minuten. Ich denke, dass eine derartige Regel nur geht, weil/wenn es keine Pausenglocke für die ganze Schule gibt.


Meine Klasse, auch eine dritte,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 18:04:55 geändert: 20.12.2007 11:32:40

sammelt "Zauberminuten", also nur die Minuten, in der die Klasse leise arbeitet bzw sich an die Flüsterregel hält(ich habe drei Lautstärke-Stufen, Stillezeit, normal reden und Flüsterzeit). Wenn 45 Minuten zusammen kommen, gibt´s eine Spielestunde, wobei ich dann immer Spiele auswähle, die die Klassengemeinschaft stärken oder wo es auch um leise sein, sich an Regeln halten geht. Die Kinder mögen´s und strengen sich an, die Zauberminuten zu sammeln.
clausine


schwieriger?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 18:36:02

Schwieriger wirds für mich manchmal, wenn die Hälfte der Klasse schwätzt, zum Beispiel nach einer Gruppenarbeit oder nach einem Stuhlkreis

wenn dann alle reden, wurde offensichtlich etwas angestoßen und ist für die redenden kinder enorm wichtig.
warum soll sowas gestoppt werden?
sie müssen miteinander reden.


Ich merke immer wieder,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 18:57:41

dass die Kinder dann laut werden, wenn ich nervös bin oder sie hetze. Wenn ich laut werde, werden sie auch laut. Sobald ich ausgeglichen, ruhig und ohne Zeitdruck arbeite und sie auch arbeiten lasse, ist es automatisch leiser. Meine Kinder reagieren gut darauf, wenn ich mich einfach ruhig mit verschränkten Armen vor die Klasse stelle und schweigend warte, bis der Letzte seine Sachen weggelegt hat und alle mucksmäuschenstill sind.
Das klappt aber auch nur dann, wenn: Siehe oben.
LG streberin


Versuche doch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2007 00:41:21

... so etwas wie clausine schon erzählt hat, vielleicht auch einfach im "kleinen", wenn das besser klappt. Wobei die idee mit den zauberminuten toll ist!

Wenn es mir zu laut ist, zeichne ich eine Krone an die tafel (und schon das hat einen enormen effekt), denn:
die kinder, die leise arbeiten, werden als "Leisekönige" in die krone geschrieben (wenn sie laut werden ggf. rausgestrichen) und kriegen am ende der stunde/des tages eine belohnung (einen stempel, sie dürfen den overhead ins zimmer fahren, die bücher einsammeln o.ä.)
Da freuen sie sich wie schneekönige- ehrlich!!


Ich lobe dieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: murmel730 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2007 01:22:42

leisen Kinder. Z.B. Fahad hört mir schon zu und Sarah hört mir schon zu. Dann wollen sie alle genannt werden und machen das leise Zeichen.
Wenn grad eine offene Phase war zähl ich bis 3 und das ist es ruhig, wenn eine Spielepause war, zähle ich bis 20 bis dahin soll alles aufgeräumt sein und die Kinder sollen leise auf ihren Plätzen sitzen. Leies Gruppentische bekommen eine Smily an der Tafel.

Das klappt sehr gut
murmel


Ein Ampel....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pauker76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2007 11:31:44

die den Kindern einen Hinweis auf die Lautstärke gibt könnte dir helfen. Du kannst eine Ampel selber aus Pappe basteln, oder auch eine elektronische kaufen. Die sind allerdings sehr sehr teuer. Google einfach mal danach.

Viel Erfolg pauker76


In derneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yvoban Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2007 17:50:11

Grundschule arbeite ich mit der Geduldsblume. Das ist eine Blüte mit 4 Blütenblättern, die an die Tafel gezeichnet ist. Störende Kinder werden jeweils in ein Blütenblatt geschrieben. Stehen Namen in allen 4 Blütenblättern, bekommen diese Kinder eine zusätzliche Aufgabe (nicht zur Strafe, nur zur Übung ). Steht ein Kind zweimal drin, hat es die doppelte Aufgabe. Ich kenne es auch, dass die ganze Klasse eine Zusatzaufgabe bekommt, wenn 4 Namen in der Blume stehen. Das finde ich persönlich aber nicht gut, denn so strafe ich auch brave Kinder.
In meiner 8. Klasse Hauptschule sammeln die Schüler Xer für gutes Benehmen. Das geht so: zu Beginn der Stunde stehen 3 Xer an der Tafel. Bei massiver Störung durch die ganze Klasse wird ein X gestrichen. Was am Ende eines Schulmorgens übrig bleibt wird dem Xer-Konto gut geschrieben und bei 50 Xern gibt es einmal keine Hausaufgabe. Wir arbeiten bereits im 2. Jahr mit dieser Methode und für meine Schüler ist es sehr motivierend.



Umgekehrt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.10.2007 18:09:58

meine Tischgruppen bekommen Striche, wenn sie sich nicht an die Lautstärkeregel halten (ich habe 3 Stufen: schweigen, flüstern, reden). Die Tischgruppen, die die wenigsten Striche haben am Ende eines Schultages, bekommen ein Herzchen (geht natürlich auch mit X, Sternchen, Blümchen....). Bei 10 Herzchen gibt es für diese Gruppe eine kleine Belohnung (dürfen ein Spiel aussuchen o.ä.). Damit die Kinder, die es schwer haben, die Regel einzuhalten, immer mal wechseln, wird die Sitzordnung alle 6 Wochen neu ausgelost. Jeder soll mal mit jedem am Tisch zusammen sitzen.
Klappt gut!
Clausine


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs