transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 11.12.2016 01:30:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schwanger werden vor der Verbeamtung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ähnliche Situation - Fragen über Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2008 09:05:45

Dieses Forum passt vom Titel her recht gut zu meinem Problem. Allerdings bin ich schon "etwas" weiter damit.
Ich bin nun schon das 2. Jahr auf der Warteliste (Grundschule, Bayern, Schnitt 2,43), bin letztes Jahr reingerutscht, habe auch heuer wieder was bekommen und bin nun schwanger geworden. Jetzt plagen mich neben den üblichen Schwangerschaftsgebrechen zwei brennende Fragen.

1. Ich bin auf Grund meines Zustandes grad krank geschrieben. Mit Jahresvertrag hab ich aber wohl nicht die gleichen Rechte wie andere. Können die mir jetzt kündigen, wenn ich noch länger oder ganz ausfalle?

2. Eigentlich würde ich gerne nächstes Jahr daheim bleiben. Aber dann bekomme ich ja nur Elterngeld solang der Vertrag gilt (also Mitte September 2009). Sollte ich nun von der Warteliste her in den Notenschnitt für eine Beamtenstelle rutschen, müssen die mich dann nehmen auch wenn ich gar nicht antrete? Oder muss ich im April schon nen Teilzeitantrag stellen, um dann wenigstens nicht voll arbeiten zu müssen mit einem Kleinkind daheim?

Kann mir irgendwer weiter helfen? Ich glaube, ich hab rein hypothetisch schon mal was ähnliches gefragt, finde aber das Forum nicht mehr.


erst einmal das Wichtigsteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2008 11:26:24

liebe ivy: Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!! Du hast ja schon länger überlegt...
Ich war damals auch unsicher. Hatte zwar einen Angestelltenvertrag mit 18 Stunden aber nix mit Verbeamtung.
Am besten hilft dir da der Personlarat weiter. Die kennen sich mit kniffligen Fragen aus und im Zweifelsfall machen sie echt Dampf.

Also Kopf hoch! Freu dich, das ist echt das Wichtigste!

ganz liebe Grüße
eine strahlende
jouqi


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2008 08:14:06

Jetzt hab ich meine Antworten bekommen. Naja, zumindest mal eine. Durch einen Zufall (Sachbearbeiter im Urlaub) bin ich bei der Regierung tatsächlich an eine freundliche, hilfsbereite und sogar kompetente Dame geraten!
Wenn man in den Schnitt rutscht, muss man auf jeden Fall genommen werden. Auch wenn man schon in Mutterschutz oder Elternzeit ist. Sie meinte auch, es sei gut, den Antrag für die Elternzeit gleich mitzuschicken, wenn man den Wartelistenzettel im April abgibt. Dann können sie besser planen und evtl. bekommt so noch einer mehr eine Stelle.
Vielleicht hilft es ja irgendwann mal jemandem, dass diese Info hier schon steht.

Liebe Grüße

ivy


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs