transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 76 Mitglieder online 03.12.2016 23:19:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kopfnotenunsinn"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Steigerungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 16:15:41

Ich kann jetzt echt noch einen draufsetzen: Nachdem wir mühevoll in der Konferenz Kopfnoten (alles 2, manche 1) gemacht haben, geht jetzt ein Kollege (!!!) hin und animiert die Schüler zum Widerspruch. Wir bekommen scharenweise Widersprüche von Schülern. Was sagt Ihr? Normalerweise sage ich in so einer Situation: Reiche mir einer meine Dienstwinchester und 5 Schuss Munition ...
Gruß
m. gottheit


Daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 16:31:11

fehlen mir die Worte.
Wie geht ihr damit um?


widerspruch???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 16:37:55 geändert: 22.01.2008 16:38:12

bei noten 2 / 1 ... wieso?? zu gut oder zu schlecht?

dienstwinchester


@miro07neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 18:24:16

bei 2: zu schlecht
bei 1: auch zu schlecht (wo ist der einser mit sternchen*******???)

keine dienstwinchester - nur eine gummizelle (für die widerspruchsgeister)


Viele Schüler wollen allen Ernstes ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2008 20:38:17 geändert: 22.01.2008 20:42:18

eine 1.
Ich sehe ja ein, dass da viele Ungerechtigkeiten etc. etc., aber ich habe den Verdacht, dem Kollegen geht es nur um die Stimmungsmache. Er selbst ist kein Klassenlehrer, hat also auch den Streß mit der Dokumentation nicht etc. etc.
Jetzt werden die Widersprüche wohl zur Bezirksregierung gehen, von da aus zurück, und wir dürfen nachweisen, dass wir korrekt dokumentiert haben. Dann gibt es eine Gesamtkonferenz, in der die Parameter für die einzelnen Notenstufen festgelegt werden. Das geht aus wie das Hornberger Schießen. Und wer ist der Dumme? Der Klassenlehrer. Ich könnte k.....n!


Widerspruchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2008 09:06:30

Der Kollege, der zum Widerspruch aufruft, genießt meinen vollen Respekt und verdient Unterstützung. Die Tatsache, dass in ZeuKos versucht wurde den suS gerecht zu werden und dafür Zeit verbraten worden ist, wird ja nicht torpediert sondern der Kopfnoten-Schwachfug in der existierenden Form.

Zunächst einmal: Ich bin für eine Bewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens. Aus der "freien Wirtschaft" kommend weiß ich aber auch, dass die meisten Prozesse vor den Arbeitsgerichten über Formulierungen in Arbeitzeugnissen geführt werden. Jeder Vorgesetzte zögert das Schreiben eines Zeugnisses gerne heraus. Dem Wunsch nach Zwischenzeugnissen wird häufig nicht entsprochen etc.

Da wir die SuS auf das Berufsleben vorbereiten, sollen sie beizeiten Lernen, sich gegen Beurteilungen, die sie als ungerecht empfinden, zu wehren. Da die Landesregierung (NRW) das Widerspruchsverfahren weitestgehen abgeschafft hat, bleibt der Weg des Verwaltungsstreitverfahrens bei Kostenteilung. Allein der bürokratische Aufwand zur Beweisführung führt schon in den meisten Fällen zu Erfolgen der klagenden Partei. Ist die Aktenführung der Verwaltung (Schule) nicht lüchenlos nachvollziehbar, sind Ermessens-spielräume nicht hinlänglich dokumentiert wird das Gericht den Verwaltungsentscheid (Zeugnis) gleich kassieren und dem S Recht geben. SuS, die gegen die Noten vorgehen, machen lediglich von ihren Grunrechten Gebrauch; darüber zu jammern dass ein Bürger Bescheide der Excekutive von der Judikative überprüfen lässt bezeichnet man als Rechtsstaatsprinzip. Dass die Verwaltung den gesamten Schwachfug auf einer gesetzlichen Grundlage und entsprechenden Durchführungs-verordnungen (ja wo sind die denn bzgl. der Kopfnoten) und Erlassen erarbeitet, ist nun einmal deren Pflicht, ändert aber nicht an den rechten der BürgerInnen.


@missmarple93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2008 10:28:07 geändert: 23.01.2008 13:45:43

Als außenstehende Grundschullehrerin, die allerdings auch Kopfnoten verteilen muss, frage ich mich, in wie weit so ein einzelnes Vorgehen des Kollegen kollegial ist. Ich halte es auf den ersten Blick gesehen unkollegial, da die Schule ja schon mit der Notenvergabe von Einsern und Zweiern das System ad absurdum geführt hat.

Gibt es irgendeinen offiziellen Aufruf von Lehrergewerkschaften so vorzugehen, der das Verhalten des Kollegen "legitimiert"? Dann würde ich das Vorgehen verstehen.
Hatte er Unterstützer im Lehrerkollegium?
Wurde über diesen Weg debattiert und gab es Beschlüsse?

Ich finde, ein Kollegium ist ein Team und sollte an einem Strang zu ziehen und mit der Vergabe von Einsern und Zweiern haben sie schon einen Weg gewählt. Diese "Kopfnoten" schaden den Schülern nicht; im Gegenteil: sie haben wahrscheinlich Vorteile gegenüber Schülern anderer Schulen, wo das nicht so gehandhabt wird.


@ ysnpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2008 11:26:25

Das Thema ist schwierig! Wenn die Schüler durch die Vergabepraxis (1er und 2er )Vorteile gegenüber anderen Schülern aus anderen Schulen erlangen, ist das nicht gerecht.

Vielleicht hat der Lehrer im Kollegium prodestiert und ist dabei auf taube Ohren gestoßen.

Vielleicht möchte er tatsächlich, wie schon erwähnt, den Kindern Demokratie verständlich machen. Und dieses Beispiel ist wohl geeignet.
Hier wird eine bürokratische Welle, zu Lasten der Lehrer, in Gang gesetzt, die die andere Seite der Demokratie aufzeigt. Aber auch daraus kann und soll man lernen.


@ysnpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2008 13:06:37

Warum einem Aufruf der Lehrergewerkschaften folgen, wenn der gesunde Menschenverstand schon ausreicht?

Nein ganz im Ernst je größer ein (Schul-)system ist, desto willkürlicher werden die Kopfnoten. Es sitzen nämlich nicht alle in einer gemeinsamen ZeuKo, somit gibt die jeweilige Kopfnote nur die Meinung der den S unterrichtenden L wider, dabei geht die Vergleichbarkeit verloren.


ZeuKOneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bambam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2008 13:24:54

Das Argument, dass die Schulen untereinander nicht vergleichbar sind, da die einzelnen Kollegien sich vielleicht unterschiedlich einigen finde ich kein wirklich schlagendes... sind denn deine Fachnoten mit denen deiner Kollegen bzw mit denen von Kollegen an anderen Schulen wirklich vergleichbar?
Ich denke nein - und trotzdem werden sie von Aussen so wahrgenommen ( Berwerbungen, etc...)


<<    < Seite: 6 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs