transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 305 Mitglieder online 08.12.2016 11:06:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "schöpferischer Ausgleich zur Arbeit - was tut ihr? Welche Ideen habt und hattet ihr?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
schöpferischer Ausgleich zur Arbeit - was tut ihr? Welche Ideen habt und hattet ihr?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 01:55:21

damit meine ich jetzt nicht nur das Ausruhen, das Rätseln, das notwendige Entspannen.
Ich meine auch Dinge, Tätigkeiten, die neue Herausforderungen an euch stellen, weil ihr dort eure Fähigkeiten mal in einem neuen Rahmen anwenden könnt.
Falls ihr so etwas zulasst und zulassen könnt neben all der vielen Korrektur- und Vorbereitungsarbeit, was macht ihr so, was habt ihr schon alles probiert? Übt ihr eventuell gar genehmigte Nebentätigkeiten aus?

Ich gebe ein Beispiel:
In der allerhärtesten, allerdicksten Korrekturphase im November ereilte mich ein Brandanruf einer Ex-Schülerin, die händeringend einen Englisch-Ko-Referenten für ihre Magisterarbeit suchte, weil die Person, die sie sonst immer dafür hatte, ausgefallen war und die Zeit drängte.
Ich sagte für einen Freundschaftspreis zu und merkte, nachdem ich mich an die Arbeit gemacht hatte, die mich so manche Nachtschicht kostete, wie viel Freude ich an dem Korrekturlesen hatte, weil es meine Englischkenntnisse echt herausforderte, mir eine willkommene Flucht aus dem täglichen Einerlei bedeutete und Kraft für meine Alltagsarbeit zurückgab. Nun habe ich Blut geleckt und hoffe, noch mehr Aufträge dieser Art zu bekommen......


im rahmen einer spezialausbildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 08:37:29 geändert: 29.12.2007 18:06:30

musste (dann sollte und zum schluss wollte) ich alphabetisierung (nicht basisbildung) mit erwachsenen erproben. anfänglich wirklich nur extreme mehrarbeit (abgestimmtes material auf jede der 10 lernenden mit insgesamt 8 verschiedenen herkunftssprachen), entwickelte sich das ganze anstelle eines 3 x 3ue-minikurses zu einem (von den teilnehmerinnen erwünschten) 3wöchigen aus.
nicht nur für die lernenden eine bereicherung (die mit 3 ausnahmen in ihren sprachen und schriften alphabetisiert waren), sondern auch für mich.
einen ähnlichen (von väterchen staat verordneten pflicht-) kurs wird es allerdings in nächster zeit mangels - mindestens 6 - teilnehmern hier nicht geben.

dafyline


halte michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 09:24:33 geändert: 28.12.2007 09:25:20

aufrecht mit anwendung von tipps aus
i. lange-schmidt, minis machen's möglich. schnelle entspannung für l., salzhausen 1999


Richtig kreativ ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 10:16:56

...,konnte ich parallel zum vorweihnachtlichen Schulstress in einem Goldschmiedekurs (bei einem Goldschmied) werden. Diese Arbeit war für mich ein genialer Ausgleich zu allem, was mit Wort und Schrift zu tun hat. Fast meditativ und höchst konzentriert lernte ich (by doing!) sehr viele interessante Arbeitstechniken und die Ergebnisse waren erstaunlich gut! *schulterklopf*
So habe ich gleich den nächsten Kurs für Spätherbst '08 gebucht und freue mich darüber, dass ich auf diese Art die Möglichkeit habe, in einen Beruf "hineinzuschnuppern", der mir als Mädchen zeitweise vorschwebte ... ..., aber ich hatte eben viele Interessen und Vorstellungen - Lehrer zu werden war sicher keine schlechte Wahl!


Ich singe im Chorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 11:50:40

und das ist anspruchsvoll und ich brauche volle Konzentration. Im Augenblick sind wir im Endspurt für unser Konzert am 27.1.08 "Messias".
Außerdem mache ich noch eine Fortbildung zur Erlangung der Unterrichtserlaubnis im Fach Musik und ich habe den "ausbilder" bei den Maltesern gemacht, darf also demnächst 1. Hilfe Kurse geben.


Aktive Mitarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2007 13:31:05

in der Fachgruppe "Frauen und Informatik" bei der Gesellschaft für Informatik. Zur Zeit bin ich im Vorstand tätig, davor habe ich die Vereinszeitschrift als Redakteurin mitgestaltet. Für mich ist die Arbeit ein schöner Ausgleich zu meiner arbeit als Lehrerin. Ich bin mindestens 4x im Jahr irgendwo in Deutschland bei einer Tagung, lerne neue Menschen kennen...

Viele Grüße
essen


Chor und Übersetzungstätigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 09:59:25

Ich habe vor ein paar Jahren für die University of Reading einige Unterrichtseinheiten von EIBE (European Initiative for Biotechnology Education) vom Englischen ins Deutsche übertragen. Das war viel Arbeit, hat aber sehr viel Spaß gemacht, weil es eben nicht eine stumpfe Übersetzung war, sondern eher eine Bearbeitung für den deutschen Schulgebrauch. Leider sind die Gelder der Europäischen Kommission nun aufgebraucht - ich zehre von dieser Erfahrung, mich in die Fachsprache einzuarbeiten, noch heute.
Jetzt singe ich in einem sehr anspruchsvollen Gospelchor - eine gute Entlastung vom täglichen Schulleben.
Ich wünsche euch allen etwas zum Abschallten.
LG Christeli


Singen ist auch mein Elixier!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 17:10:18

Daneben lese ich viel, probiere hin und wieder neben dem Laufen eine neue Sportart aus, treffe mich mit Freundinnen, und - beobachte unheimlich gern Leute! Ich kann mich ganz still in ein Cafe oder auf einen belebten Platz setzen und Sozialstudien treiben!!! Am liebsten würde ich das alles mal verwerten und ein Theaterstück oder so etwas daraus machen....
Clausine


Seitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 17:40:26

unserem 4t-Roman, bei dem ich meine Leidenschaft für's Schreiben entdeckt habe, ist das auch weiterhin die ideale Entspannung für mich.
Ich kann dabei wunderbar abschalten, meine Gedanken in eine andere fantasievolle Richtung lenken und zu Papier (oder auf den Rechner) bringen.


und weilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 18:08:13

ich ja jetzt nicht der alphabetisierung fröne, entwerf ich eben spiele/aktivitäten...
fordert, entspannt aber auch

dafyline


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs