transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 190 Mitglieder online 03.12.2016 10:39:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Warum reden Refis immer über das Ref?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Warum reden Refis immer über das Ref?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:20:55

Hallo meine lieben 4teachers...

...hier mein Vorsatz für das neue Jahr ist, dass ich weniger über das Referendariat reden werde!

Aber mal im Ernst: wie kommt es, dass Referendare eigentlich immer über das Ref reden? Geht es euch auch so? Habt ihr dafür eine Erklärung? Kennt ihr ein "Heilmittel"?

Hier ist mal eine These, die ich zwischen den Feiertagen aufgestellt habe:
Jeder denkt, dass er beim Thema "Beruf: Lehrer" mitreden kann.

Beispiel:
Wenn ich mit meinem Freund auf eine Party gehe und er gefragt wird was er macht, sagt er Elektroingenieur. Er wird dann noch gefragt, in welcher Firma er arbeitet. Weitere Nachfragen kommen dann bestenfalls noch von technisch begeisterten Menschen.
Niemand kommt auf die Idee, ihn zu fragen, wieviele Stunden er denn arbeitet, wieviel Freizeit er hat, usw. Er muss auch keine Fragen zum deutschen Schulsystem und der Bildungspolitik im Allgemeinen über sich ergehen lassen.
Das ist jetzt nicht mal unbedingt böse gemeint (blöde Bemerkungen werden von mir grundsätzlich ignoriert), aber jeder kennt eine Anekdote aus seiner Schulzeit und man ist dann irgendwie versucht, darauf zu antworten...

Vielleicht kennt ihr dieses "Problem" ja auch und könnt mir Tipps geben, wie ich meinen Vorsatz durchhalten kann

Liebe Grüße und euch allen viel Erfolg im neuen Jahr!
rotzloeffel1980


wäre eine interessanteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:27:53 geändert: 03.01.2008 13:28:09

frage...
refis reden übers ref
pfarrer reden über die kirche
lehrer reden über die schule
ärzte reden über die gesundheitsreformältere herrschaften reden über ihre krankheiten...

also reden eigentlich alle über das, was sie am meisten bewegt?! ODER?



miro07


@ miro07neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:30:27

Das stimmt schon, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass das bei Refis "inflationär" ist
Liebe Grüße,
rotzloeffel1980


Vielleicht zu erklären, weilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ottozwei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:39:06

das Referendariat ja nicht gerade die angenehmste aller möglichen Ausbildungen ist???
(Obwohl: Einige meiner Fachleiter erzählten, das Ref wäre ihre schönste Zeit im Leben gewesen...)
Otti wundert sich


ein bisschen berührt dein Eingangsbeitragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:47:33

den des Forums "Hilfe, ich bin Lehrerin!"

sollte man/frau sich vielleicht auch vornehmen: auf blöde, unqualifizierte äußerungen einfach nicht antworten!




Alle reden mitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 13:55:15

und ich auch

Wenn ich mich so an mein Referendariat zurückerinnere, fällt mir eigentlich nur ein, dass ich während dieser Zeit außer Schule überleben fast nichts anderes getan habe. Über was soll man also dann reden? Man ist viel mit Leidensgenossen zusammen,und - wie schon erwähnt -alle anderen reden halt auch mit, weil sie was dazu sagen können.

So schlimm finde ich das nicht, weil man alles ja auch irgendwie verarbeiten muss.

Ich habe mit einer Kollegin, mit der ich mich im Sommer immer morgens im Freibad treffe (bevor die Schüler kommen [) ausgemacht, dass wir da überhaupt das Thema Schule nicht ansprechen. Und oh Wunder - es klappt!!!! Aber wie gesagt, wir haben da eine Vereinbarung.


Hm, ist euch nicht aufgefallen, dass ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.01.2008 16:10:22 geändert: 03.01.2008 16:13:20

da über zwei verschiedene Dinge geredet wird?

Mit der Überschrift suggeriert Rotzlöffel, dass Referendare immer übers Referendarsein reden.

Im Text kommt dann aber zur Sprache, dass sie von den "anderen" übers Referendariat ausgefragt wird, dass Kommentare dazu kommen, etc.

Und ich glaube, sie will eigentlich zu diesem zweiten eine Erklärung haben oder zumindest den Versuch, das zu erklären.

Ich denke auch, dass das darauf beruht, dass man z.B. über den Beruf des Ingenieurs nur sehr Allgmeines weiß, dagegen der Meinung ist: Weil man selber jahrelang in der Schule war, wisse man darüber nun wirklich Bescheid. Dazu dann die Vorurteile über die faulen Schullehrer, die faulen Beamten, die Erfahrungen mit den schlimmen Lehrern, die man hatte (die guten sind nicht erwähnenswert),... also bietet sich Gesprächsstoff in Massen.

Und jetzt kommen wir wieder zur ersten "Redeart": Aus diesem Grund ist es schwer, NICHT über seinen Beruf zu reden.

Das Einzige vielleicht: Man kann ja, wenn man sich dabei erwischt, dass man wieder lang und breit vom Lehrersein redet (und ich von "meiner" Bücherei ), dann kann man ja versuchen, umzuschwenken und sich für den Beruf des Gegenübers interessieren. Manchmal ergeben sich da interessante Einblicke.


Mir ging es…neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2008 15:21:03

…schon darum, dass Refis irgendwie nur noch über das Ref reden. Priamia trifft das ganz gut (die Freibad-Regel finde ich gut – inklusive der Idee, morgens vor der Schule schwimmen zu gehen!). Ich denke nicht, dass ich das nur suggeriere, sondern würde behaupten, dass da schon was dran ist.

@ heidehansi: Vielleicht habe ich mich bei der Erklärung einfach etwas falsch ausgedrückt. Meine Erklärung ist, dass dadurch dass beim Thema Lehrer eh alle mitreden können (wie Du treffend beschrieben hast), Refis noch mehr in „Versuchung“ sind über das Ref zu reden (und sie deshalb selbst bei Partys etc. nicht von dem Thema loskommen).

@ piramia: Schlimm finde ich es nur in sofern, weil man Gefahr läuft irgendwann seiner Umwelt auf den Keks zu gehen

Die gute Nachricht: meine zweite Examensarbeit ist fertig, die erste Lehrprobe erst in einem Monat, also kann ich zumindest in der nächsten Zeit weniger über das Ref reden!

Liebe Grüße,
rotzloeffel1980


ich hab mir im ref....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2008 15:33:33

und auch noch später eine supervisionsgruppe gesucht...
da hab ich meine schulthemen gelassen..
privat traten dann wieder andere themen in den vordergrund..
skole


@ Skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2008 15:43:58

Das klingt interessant. Waren das andere Referendare mit denen Du das zusammen gemacht hast?


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs