transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 04.12.2016 05:23:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Leselehrgang?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Einen perfekten Lehrgangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nickibert Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2008 20:05:19

gibt es wahrscheinlich nicht. Auf einen, der immerhin gut ist, möchte ich dich noch hinweisen: ABC der Tiere, Verlag Mildenberger. Wir arbeiten damit "zeitversetzt" in einer Förderschule Lernen und benutzen z.B. gerne den Druckschrift-Schreiblehrgang. Den kann man auch benutzen, wenn man nicht mit der Fibel arbeitet. Auch die Fibeln sind brauchbar. Es gubt eine Fülle von Zusatzmaterialien, die man bei Bedarf dazu nehmen kann. Unsere Kinder arbeiten gerne mit dem "Zirkusbuch" - wir sinds zufrieden.
Liebe Grüße
Nickbert


@ nickibertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2008 20:23:49

ich denke, du hast recht mit deiner bemerkung über den perfekten leselehrgang!

ist er für ein kind spitze, muss das andere damit nicht recht glücklich sein..
für ein kind in der familie perfekt, für das andere eine enttäuschung..

schließlich sind alle menschen verschieden - wie sollte da EIN lehrwerk ALLEN gerecht werden können?

bleiben eben noch spezielle materialien, die den kindern entgegenkommen

dafyline


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2008 11:41:20

...bleiben eben noch spezielle materialien, die den kindern entgegenkommen
so ist mein material gedacht. jedes kind kann auf seine art damit umgehen, sieht was es ist, was man damit machen kann und findet selber zusammenhänge. jedes kind kann in seinem eigenen lern- und arbeitstempo damit umgehen. sowas ist bei keinem "Lehrgang" möglich, der schließlich einen eingang, einen ausgang hat und eine ziemlich einheitliche richtung. in der regel hat so ein lehrgang auch eine norm-laufzeit.
kinder die viel schneller oder viel langsamer sind, die in einer anderen richtung lernen, die den ausgang nicht in der vorgesehenen zeit erreichen, bringen den lehrgang durcheinander. sie "stören" und müssen sich womöglich maßnahmen gefallen lassen.


Oldenbourger Leseschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pambs Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 15:54:57 geändert: 14.01.2008 16:03:12

In unserem letzten Klassenzug arbeiteten wir mit der Leseschule und machten gute Erfahrungen damit. Die Seiten im Arbeitsheft sind klar aufgebaut. Es gibt einen Schreiblehrgang dazu und die Fibel bietet Querverbindungen zu Kinderliteratur. Der Lehrerkommentar ist sehr umfangreich und enthält viel Material zum Gestalten...
Aber es ist eben eine klassische Fibel mit all den damit verbundenen Vor und Nachteilen.
Diesmal arbeiten wir mit Reichens "Lara und ihre Freunde"

E liebs Griessli
pambs


Primo u. Lesen lernen mit Hand u. Fuß...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elseken Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2008 20:38:34

...sind meine beiden Lieblinge die ich zu Löwenzahn und Pusteblume einsetze (Löwenzahn und Pusteblume konnte ich nicht umgehen, da ich meine Stelle erst nach dem Elternabend/brief bekam und die Materialien da schon von den Eltern besorgt wurden, also muss ich mich damit jetzt arrangieren...

An Primo mag ich das Lautgebärden Poster, sind natürlich keine Lautgebärden sondern lautunterstüzende Gesten, steht halt falsch drauf... den Kindern helfen diese Gesten sehr um Wörter durchzustrukturieren.

Lesen lernen mit Hand und Fuß ist meines Wissens gar nicht für GS zugelassen aber auch ganz toll zum ergänzen, es bietet zu jedem Buchstaben Material und Anregungen über alle Sinneskanälen den Laut zu erlernen. Ich hab bislang den Eindruck das alle Kinder mit diesem Zusatzmaterial gut mitkommen...
elseken


hadula: Zulassung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2008 16:12:11 geändert: 25.01.2008 16:12:47

Lieben Dank für den Tipp. Ich habe an einer Förderschule begeistert mit dem Kieler Leseaufbau garbeitet, aber für unsere 1-2 Leseanfänger pro Jahr (davon nur zum Teil Förderschüler) ist das ein bißchen aufwändig und kostspielig. "Lulu" habe ich mir auf deinen Tipp hin schicken lassen und halte es für eine prima Alternative. Allerdings ist Lulu nicht zugelassen. Wie habt ihr das denn geregelt? Als Zusatzmaterial? Und welche Extras neben der Basismappe habt ihr bzw. haltet ihr für gut?

Liebe Grüße, pefi


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs