transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 03.12.2016 03:46:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dauerschwätzer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Dauerschwätzerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: luna82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 15:30:38

Hallo!
Vielleicht habt ihr ja noch eine tolle Idee... ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich habe zwei Dauerschwätzer in der Klasse. Egal, was ich mache, ob ich ermahne, strafe, schreie, Gespräche führe, nichts hilft. Die beiden sitzen selbstverständlich auseinander und trotzdem brabbeln sie einfach vor sich hin. Ich habe manchmal das Gefühl, dass sie gar nicht merken, dass sie gerade reden.
Sie schwätzen, ich schaue sie böse an, sie schauen mich an und schwätzen trotzdem weiter. Wenn mir dann der Kragen platzt (ich weiß, das sollte nicht passieren), dann krieg ich entweder "Ich hab doch gar nichts gemacht!" zu hören, oder sie schauen durch mich durch und machen grad so weiter.
Einer der beiden ist auf ADS geprüft und wird Ende Februar Ritalin bekommen. So blöd das auch klingt, aber ich freue mich darauf. Vielleicht bringt das nicht nur ihm sondern der ganzen Klasse was, denn so geht es nicht weiter.
Heute war ein Tag... einfach ätzend.

Kennt jemand dieses hilflose Gefühl und hat ein Rezept gefunden? Ich wäre ihm/ihr überaus dankbar.


Es gibtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ullrike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 15:42:24 geändert: 14.01.2008 15:43:16

KEIN Rezept , welches man quer durch den Gemüsegarten für alle ADS-Kinder anwenden kann!
Es gibt, davon bin ich fest überzeugt, überhaupt kein "Rezept" für Kinder!
Wie alt sind die zwei denn?
Wir haben in unserer Schule schon mehrere ADS- Kinder gehabt und mussten feststellen, dass einige von ihnen durch die Einnahme von Medikamenten besorgniserregend "ruhig gestellt" waren! Sie haben dann zwar weniger "gestört" - waren aber ganz andere Persönlichkeiten! Das hat uns schon ziemlich erschreckt!!!

Wir haben dann stundenweise Hilfe durch Begleitpersonen (Schulassissenz, Betreuungslehrer...)erhalten.

Es ist oft sehr, sehr mühsam und anstrengend mit solchen Kindern zu arbeiten - aber gerade SIE danken einem später den Einsatz!
Also - nur Geduld!

Ullrike


Positiv bestärken - immer wieder.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 16:50:29

Nur das hilft. Teile deinen Quasselkindern mit, dass du sie immer wieder beobachtest und ihnen mitteilst, wenn sie NICHT quasseln! Das kannst du jederzeit nonverbal machen (Finger hoch, anerkennend zunicken). Zur Erinnerung kannst du ihnen noch ein Kärtchen o.ä. auf den Tisch legen, das aussagt, dass sie sich an die Rederegeln halten sollen. Es ist für diese Kinder einfacher, wenn sie sich nur auf eine Regel, die ihnen schwerfällt, konzentrieren können. Ich habe übrigens einen Rückmeldebogen dazu hier eingestellt, mit dem ich in solchen Fällen gute Erfolge erziele. Aber immer nur ein Ziel im Auge behalten!
Viel Erfolg und Geduuuuuuuld wünscht dir Clausine


warum sollen sie nicht reden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 17:15:25

weil du redest?
vielleicht sind sie aktiv bei ihrem reden und lernen gerade. reden sie auch wenn sie schreiben oder malen? wenn sie bauen oder etwas suchen?
kinder müssen reden, sonst platzen sie.
oder sie verstummen.
schrecklich, dass das kind ein medikament gegen reden bekommen soll.
vielleicht ist es hochbegabt und bekommt nun eine bremse verpasst.


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 21:30:23 geändert: 14.01.2008 21:30:47

Es ist ja gut und schön, Kinder gewähren und sich entwickeln zu lassen. Hast du auch an die übrigen 25 gedacht, die nicht in Ruhe arbeiten können, wenn 1 oder 2 sich produzieren? Die Lehrerin ist nicht das Problem. Und ein Schüler muss auch nicht platzen, wenn er nicht ständig reden darf. Jeder wird seine Fähigkeiten zeigen können, ohne andere zu behindern.
Wenn man aber die Dauerschwätzer gewähren lässt, "platzt" vielleicht ein schüchterner Schüler irgendwann.


Inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 21:48:42

jüngeren Klassen lege ich den notorischen Schwätzern ein laminiertes rotes DinA4 Blatt vor mit Lippen und einem gestreckten Zeigefinger darauf. Wenn das Kind es geschafft hat, den ganzen Morgen sich an die Regel auf dem Schild zu halten, bekommt es ein anderes Schild vorgelegt.


Fortsetzungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 21:51:40

Das nächste Schild ist grün und hat das Zeichen:
positives röm. Feedback.
Sofern der S wieder rückfällig wird, kommt wieder das rote Schild auf seinen Platz.
Bei mir hat es geklappt.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: luna82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2008 22:18:01

für eure schnellen Beiträge!
So als Frischling tut es echt gut, ein paar "alte Hasen" fragen zu können!

@rolf, ich finde es toll bzw. bewundernswert, wenn du deine Klasse unterrichten kannst, und jeder reden darf, wenn er reden "muss" (so habe ich das zumindest verstanden).
Ich denke, dass Kinder lernen MÜSSEN, Gesprächsregeln einhalten zu können. Das gehört einfach zum guten Ton und ich sehe es nicht ein, dass die Kinder, die zuhören und etwas lernen wollen, durch die beiden daran gehindert werden.

Ich werde das mit der einzigen Regel für die beiden versuchen. Das finde ich eine tolle Idee.
Vielen Dank dafür!


@christelineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2008 07:13:29

ist ja gut und schön, Kinder gewähren und sich entwickeln zu lassen
dazu gehört natürlich ein ABER
also doch nicht kinder sich selbstständig entwickeln lassen?
kinder können wirklich selber ihre gesprächskultur entwickeln. sie wollen ja gehört und verstanden werden.
bei "aufgedrückter" gesprächskultur (sprechweise "wir hatten doch vereinbart")
gelingt es garantiert nicht. ich kenne unglaublich viele beweise dafür.


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2008 14:02:23

Du hast meinen Beitrag leider nicht verstanden - ich habe an die übrigen in der Klasse gedacht. Die haben auch ein Recht auf Entfaltung.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs