transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 148 Mitglieder online 02.12.2016 19:28:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Material abgelehnt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni2007 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2008 20:21:33 geändert: 12.02.2008 21:46:08



Auch von mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: soschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2008 22:22:43

wurden Beiträge schon abgelehnt (jawohl, mehrere).
Natürlich habe auch ich mich geärgert, aber einmal war ein Fehler drin, ein anderes Mal fehlten Lösungen.
Also begründete Punkte. So bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe die Fehler verbessert und die Materialien neu eingestellt (oder eben nicht, wenn ich keine Lust hatte). Das steht jedem ja frei.
Ich finde aber schon, dass 4t qualitativ auf einem recht hohen Niveau arbeitet und das sollte auch beibehalten werden.



Grüße,

soschu


Meine Fotosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 07:55:32

waren qualitativ einwandfrei, aber das Motiv wurde als "pädagogisch wertvoll" angezweifelt... was ich bis heute nicht verstehen kann.

Wenn auch ein Redakteur mit den Äpfeln der Hesperiden in der Hand des Herkules in Nahaufnahme nichts anfangen kann, mag es doch sein, dass jemand anderes diese Darstellung gebrauchen kann z.B. in den Fächern Kunst(Skulptur)oder Geschichte (Mythologie), zur Vorbereitung von Studienfahrten (Archäologisches Museum Neapel) und anderen möglichen Anlässen. Ich persönlich habe das Foto ja deshalb geschossen, weil ich es für den Unterricht haben wollte und unterlag der Idee, dass es auch (wenige) andere interessieren dürfte...
so wie es doch mit allen Materialien ist, die hier eingestellt werden.

Wenn man jedoch ABSOLUT nicht nachvollziehen kann, warum Material abgelehnt wird, dann darf man seiner Enttäuschung darüber doch hier auch Ausdruck verleihen.

Das zu akzeptieren verstehe zumindest ICH unter Toleranz!

Dass die Redakteure wichtige und wertvolle, dabei zeitaufwändige Arbeit leisten, für die man ihnen danken muss, darüber braucht man nicht zu diskutieren! Tut doch auch keiner, oder?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 11:01:29 geändert: 13.02.2008 11:03:06

@veneziaa:
das hochladen deiner bilder fiel in unsre anfangszeit der bilderdatenbank, wo auch wir noch vieles untereinander abzusprechen hatten, ordner und anderes noch nicht klar war.
allerdings haben wir von dir in den ersten 14 tagen -- als bis zu 200 (!!!) fotos täglich "auf halde" lagen -- immerhin 34 freigeschaltet. dass einige weitere von dir und auch von andren usern (für uns) den unterrichtlichen zweck nicht erkennen ließen, hat zum löschen mancher bilder geführt.

allerdings lassen wir uns von manchen usern nun genau erklären lassen WIE sie das bild im unterricht einsetzen (und nicht nur OB sie es einsetzen). außerdem sind wir dabei, ein system zu entwickeln (ähnlich der kommentarfunktion) dass andre user auch ideen für die unterrichtsverwendung liefern werden können. all das soll dazu führen, dass die bilderdatenbank effektiver wird.


Prima!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 13:22:11

Dann bin ich sehr gespannt, was uns da noch erwartet..
Dass ihr viel Arbeit mit dem Anlegen einer neuen Bilderbank habt, ist unbestritten und sollte anerkannt werden, wird auch anerkannt!
Ich würde mir aber tatsächlich wünschen, dass man Material gleich auch bestimmten Themen in bestimmten Fächern zuordnen kann ... gerade bei sehr speziellen Themen mag es doch immerhin für eine kleine Gruppe interessant sein.
Mich interessieren keine finnischen Straßenschilder oder Teesiebe oder ... dafür werden andere NIEMALS die Skulptur des Herkules oder das Bühnenbild eines antiken griechischen Theaters downloaden.
Wahrscheinlich sind diese jetzigen Diskussionen Bilder bzw. andere Materialien voneinander zu trennen.
Dennoch: Ich fühlte mich auch unverstanden! Ich war nicht beleidigt, aber es war mir der Wind aus den Segeln genommen. Heute schaue ich mir die Fotos an, die hochgeladen werden... ist auch schön!


Liebe venezzia,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xiona Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 15:19:25

dein Vorschlag:"Ich würde mir aber tatsächlich wünschen, dass man Material gleich auch bestimmten Themen in bestimmten Fächern zuordnen kann ... gerade bei sehr speziellen Themen mag es doch immerhin für eine kleine Gruppe interessant sein." kannst du (und jeder andere User)gleich beim Upload realisieren: Es gibt doch da das Feld Beschreibung.
Dort schreibst du die gedachte Verwendung im Unterricht hinein. Außerdem kannst du doch zuletzt gleich noch die Ordner und Unterordner angeben, in die du das Bild einsortieren würdest.
Damit erleichterst du den Redakteuren die Arbeit, denn wir schieben dann das Bild in besagten (Unter)ordner und löschen vorher im Beschreibungstext nur die Zeile mit der Zuordnung.
(Wenn das alle User machen würden - man wäre das zeitsparend)
Liebe Venezzia, ich habe das jetzt auch in der Hoffnung geschrieben, dass weitere User diese Zeilen lesen und dann auch so handeln.

Weiterhin ablehnen werden wir natürlich Bilder, die sehr unscharf sind oder andere "technische" Defekte haben.

Liebe Grüße
Xiona


Hallo veneziaa,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 17:03:34

du schreibst: "Wenn man jedoch ABSOLUT nicht nachvollziehen kann, warum Material abgelehnt wird, dann darf man seiner Enttäuschung darüber doch hier auch Ausdruck verleihen.

Das zu akzeptieren verstehe zumindest ICH unter Toleranz!"

Da habe ich dieselbe Meinung wie du.

Aber:
Vielleicht können wir deine Sätze auch so abwandeln:
"Wenn b. aber UNBEDINGT meint, dass man seinem Ärger anders hätte Luft machen sollen, dann darf sie ihrer Enttäuschung darüber doch Ausdruck verleihen."

Seien wir also tolerant auf beiden Seiten und zu beiden Seiten!


@heidehansineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 17:35:27 geändert: 13.02.2008 18:03:55

Sorry, ich versteh dich nicht...
Was meinst du?

Änderung (nachdem mich jemand über die Abkürzung b. aufgeklärt hat):
Okay, ich verstehe. Nichts anderes wollte ich damit sagen!
Toleranz gilt IMMER für alle Seiten, das muss ich nicht extra betonen.


aus meiner Sichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2008 17:39:00

ist jetzt alles Wichtige zu dem Thema gesagt worden. Ich finde auch die Beiträge gut, die nach dem meinigen kamen. Gut dass wir uns ausgetauscht haben.



Ablehnen kann durchaus Gründe habenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nineni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2008 14:37:26

Ich möchte mich noch kurz zu diesem Thema äußern. Erst letzte Woche wurde Material von mir abgelehnt. Ich habe mich zunächst geärgert und war enttäuscht. Die Begründung war, dass die Lösung des Arbeitsblattes fehlt. Und ich muss sagen: es ist nun mal richtig so! Auch ich möchte Arbeitsblätter mit Lösungen runterladen, da ich vielleicht keine Zeit oder auch keine Lust habe, selbst noch eine Lösung zu erstellen. Also war es durchaus gerechtfertigt, das Material nicht freizuschalten. So wie wir Lehrer im Schulalltag stets kritisiert werden, geht es wohl auch manchen Redakteuren. Aber ich denke, dass keiner vergessen sollte, dass diese das nur für uns machen! Um uns Arbeit zu ersparen. Und manchmal sollten auch wir auf die Erfahrung der Redakteure vertrauen. So wie wir es uns ja auch von unseren Schülern und deren Eltern wünschen!


<<    < Seite: 2 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs