transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 09.12.2016 16:50:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Didacta: "Bildungshaus"!??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Jetzt mal ernsthaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2008 23:12:14

Ich würde meine Frage nach Sinn und Zweck dieser Fahnen nun eigentlich gern in ein ernsthaftes Forum schieben. Mich interessiert wirklich und ehrlich, wozu man die brauchen könnte, zumal einige Didacta-Besucher zwei und mehr Exemplare in der Hand hatten. Gibt es denn hier niemanden, der eine solche Fahne mitgenommen hat - kann ich mir nicht vorstellen (aber wahrscheinlich traut sich nun niemand mehr nach unseren Kaspereien).

Vielleicht kann ja mal jemand berichten, wo seine Fahne in Zukunft flattert.

Gruß,
sommerlaune


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 00:13:26

Keine Ahnung, war nicht dort. Ich weiß auch nicht, wozu so was gebraucht wird.


Schwimmnudelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 16:35:19

Dieses Mal war ich leider nicht auf der Didacta und konnte die Fähnchen nicht sehen ( war wohl für diese Didacta typisch, denn ich habe sie vorher nie wahrgenommmen!), aber die vielen, vielen Kolleginnen mit Schwimmnudeln in der Hand sind ein typisches Didacta-Phänomen! Scharen von Nudelträgerinnen strömen durch die Hallen- ich frag mich immer, was sie mit einem Exemplar anfangen wollen?? Oder wird es mitgenommen für das eine Kind, was partout nicht schwimmen lernt!! Oder ist es der "Unbedingtumsonstmitnehmtick"*ggg* elke2


'ne wirklich gute Erklärungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saxon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 16:48:27

hab ich leider auch nicht, sehe aber das Bestreben, irgendeine Beute - natürlich kostenlos - mitzuschleppen, wobei anscheinend das Motto "je mehr, desto besser" gilt.

Das mit den Trolleys habe ich wirklich noch nie auf einer Messe gesehen. Zuerst dachte ich, dass die Kolleg(inn)en von auswärts vielleicht sich nicht von ihrem Köfferchen trennen wollen, damit's nicht wegkommt. Aber als ich immer mehr Leute mit Trolley sah, hab ich allmählich geblickt, dass das wohl die aktuelle Alternative zum Rucksack ist, weil halt definitiv mehr rein passt.

Das mit den Fähnchen ist eigentlich ein cleverer Marketing-Gag, weil es auffällt, in der Herstellung wohl nicht allzuviel kostet und den "me too-Effekt" auslöst (wenn alle so ein Fähnchen haben, will ich aber auch eins).

Und "Bildungshaus"? Kennt Ihr etwa einen Aussteller auf der Didacta, der nichts mit Bildung zu tun hat, wobei "Bildung" nach meinem Empfinden ein schwammiger Begriff ist.

Spannend finde ich, dass man z.B. Intel unter den Ausstellern findet, zwar mit einem Ministand und ganz wenig Konkretem, aber immerhin.

Lg
saxon


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alinde Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 16:50:24

für dieses Forum. Ich war auf der Didacta und habe auch Massen
dieser langen "Wülste" in allen Farben gesehen und hab' mich
dauernd gefragt, was sie eigentlich sind (außer sperrig). Bis heute
hatte ich nicht den geringsten Schimmer, doch diese Wissenslücke
ist jetzt geschlossen. Ich hab' allerdings immer noch keine Ahnung,
warum die Leute wirklich massenweise diese Fähnchen, Kartons auf
Rollen und "Schwimmnudeln" stundenlang mit sich mit geschleppt
haben.



Trolleyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 16:58:20

Also ich gebe zu, auch mit einem solchen Gefährt durch die Hallen zu gehen. Im ersten Jahr hatte ich einen Rucksack dabei. Mit dem bin ich 1. überall angestoßen und 2. wurde er mit der Zeit sehr schwer! Neben meiner Verpflegung ( große Wasserflasche u.a.) kaufe ich schon das ein oder andere Buch oder Material. Besonders für Sachkunde hatte ich in Köln (letztes Jahr war die Didacta dort)vieles gefunden, zum Teil sogar Material umsonst erhalten (z.B. zum Thema Getreide verschiedene Arten von demselben, abgepackt in Tütchen, passend dazu schöne Poster und Arbeitsblätter!! Da war ich für den Trolley dankbar!elke2


Jäger und Sammler?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bambam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 17:32:15

Auch ich habe mich erfolgreich gegen diverse Fähnchen(wahlweise Stöckchen) und Schaumstoff- wülste,etc. gewehrt. Was mich allerdings wirklich GENERVT hat war, als ich am Stand eines Verlages stand und mich ausnahmsweise mal mit jemandem unterhalten konnte, der am Lehrwerk mitgearbeitet hat.Andauernd wurde man von irgendwelchen Leuten im Gespräch unterbrochen und zwar nur um zu fragen, wo man denn den auf dem Anschreiben angepriesenen Kaffee am Stand abholen könnte und ob die ausliegenden Materialen umsonst mitzunehmen seinen... hallo? um was geht es auf so einer Messe denn eigentlich noch - also ich bin vorerst geheilt!

Zumal auch einige Vorträge, die ausgeschrieben waren einfach nicht stattfanden ... schwach!


Ich schieb noch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2008 14:33:00

vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der die Fähnchen erklären kann?!


ich warneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2008 01:36:49

ja auch nicht auf der didacta, aber ich hätte zwei Fähnchen mitgenommen,da meine Kinder zur Zeit gerne Ritter spielen.

Je nachdem wie stabil die Fahnen sind, kann man sowas immer gut gebrauchen (vorallem, wenn die Fahnenstangen stabil und lang ist)

Die Trolleys sind einfach zweckmäßigund rückenschonend.Ich nehme auch einen für die Schule, wenn ich mal wieder haufenweise Bücher und den Laptop mitschleppen muss.
Vor allem als ich schwanger war, war es echt eine erleichterung - man muss bloss blöde sprüche zum pilotendasein gefallenlassen



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs