transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 545 Mitglieder online 05.12.2016 15:41:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Aussehen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 8 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2008 22:00:50 geändert: 22.07.2008 22:02:53

mein rechtsanwalt hat auch ein batikhemd und chucks...
und der is echt klasse ..und nur DESHALB geh ich da hin... der soll gute arbeit machen...
skole


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2008 22:04:05

Bist du dir sicher, dass du ihn nicht wegen des Batikhemdes ausgesucht hast?



um beim rechtsanwaltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.07.2008 11:31:23

zu bleiben, könnte man ja auch keck behaupten, wer in seinem fach wirklich etwas auf dem kasten hat, hat es nicht nötig, den rechtsanwalt durch die kleidung raushängen zu lassen...

miro07 hab ich eigentlich ein batik-hemd im schrank?


ach: und (@95i) wie sieht es denn dann mit dem richtigen lehrer-haarschnitt / ohrringen etc. aus???


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.07.2008 11:48:11

Da schließt sich die Frage an:
Sind Ohrringe eigentlich Piercings?

Palim


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.07.2008 11:53:30

wer in seinem fach wirklich etwas auf dem kasten hat, hat es nicht nötig, den rechtsanwalt durch die kleidung raushängen zu lassen...

dieses ließe sich beliebig erweitern:
z.b.wer in seinem fach(....) hat es nicht nötig den lehrkörper durch kleidung (...)

aber wie wir hier erfahren können, werden auch 2008 noch aus kleidern gute lehrkräfte gemacht - hauptsache der schein bleibt gewahrt.

ist eben doch alles gold, was glänzt!


ohrringe - piercing...interessante frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.07.2008 12:53:50

laut wiki: Piercing (von engl. to pierce [pɪəs], „durchbohren, durchstechen“ über altfrz. percier und lat. pertundere, „durchstoßen, durchbrechen“) ist eine Form der Körpermodifikation, bei der Schmuck in Form von Ringen oder Stäben an verschiedenen Stellen des menschlichen Körpers durch die Haut und das darunter liegende Fett- oder Knorpelgewebe eingefügt werden.

und

Ein Ohrring ist ein am Ohr getragenes Schmuckstück. Es wird entweder durch ein Ohrloch im Ohr (als Piercing) oder als Ohrclip am Ohrläppchen befestigt.

also könnte man den ohrring schon als eine lokal festgelegte form des piercings bezeichnen!

miro07 der weder das eine noch das andere hat


@ tinele78 Alt und abgetragen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2008 08:51:05 geändert: 24.07.2008 10:20:57

Also wirklich nicht! Ich denke, um das nochmal deutlich zu machen, daß einem Klamotten, die andere tragen, nicht gefallen müssen, das ist wirklich Geschmackssache. Und darüber läßt sich bekanntermaßen nicht streiten.

Aber alt und abgetragen? Nein, wirklich nicht! Verdient ein Lehrer sowenig, daß er herumläuft, als käme er gerade von der Altkleidersammlung?
Zumindest nicht hier in Deutschland!
Gibt es nicht andere Möglichkeiten, um meinen Individualismus auszuleben?
Wie durchgewetzt dürfen die Hosen sein? Der eine findet durchgescheuerte Knie gut, die andere betont Ihre Hinterbacken durch entsprechende Schlitze...
Wo willst Du da die Grenze ziehen?

Mit einem zu engen Rahmen hat das nichts zu tun, und schon gar nicht mit Deinem Beispiel vom Rucksackverbot (was ich genau wie Du übrigens auch als unsinnig empfinde. Aber Du willst das andere Extrem).

Auch wenn ich mir de Mund fusselig rede: Keiner erwartet, daß wir im Kostüm herumrennen.
Sauber und in einem ordentliche einwandfreien Zustand muß meines Erachtens unsere Kleidung grundsätzlich sein. Darauf kann man, glaube ich, sich verständigen, oder?

LG

Hesse


Das warenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2008 10:05:37

doch noch Zeiten!!

http://www.4teachers.de/url/2935

Ich empfehle das Googeln, da tun sich wahre Lehrerwelten auf!!

elefant1
(heute in sauberen, ordentlichen, weißen Jeans)



Anlässeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2008 10:55:19 geändert: 24.07.2008 10:59:04

Was mich besonders ärgert, ist die Tatsache, dass es Kollegen und Kolleginnen gibt, die es nicht einmal bei besonderen Anlässen für nötig befinden, sich entsprechend zu kleiden.
Wie sollen wir unseren Schülern beibringen, dass es so etwas wie mitteleuropäische Umgangsformen und Gebräuche gibt, wenn Lehrer auf der Abschlussfeier der Schüler (die alle in feinstem Zwirn antreten)mit T-Shirt, Capri-Hose und Birkenstocks erscheinen?

Das Signal ist doch: "Der Anlass deines Schulabschlusses ist mir nicht wichtig genug!"

Welches Bild geben wir als Lehrer in der Öffentlichkeit ab, wenn bei der offiziellen Verabschiedung eines verdienten Schulleiters in Anwesenheit der Presse, Honoratioren aus Politik, Wirtschaft und Stadtelternrat etc, pp. eine nicht geringe Anzahl von Lehrkräften mit Jeans, Schlabber-T-Shirt und Turnschuhen auftauchen? Die Schüler, die die Bedienung übernommen hatten, waren stilvoll gekleidet.

Welches Signal gibt es einer Kollegin, die zu ihrer Pensionierung zu einer stilvollen Feier in einem feinen Restaurant eingeladen hat, wenn da jemand direkt vom Baden kommt und mit Tank-Top, knielanger Hose und Flip-Flops am Büffet steht? Wie soll sich da die Gastgeberin wertgeschätzt fühlen?

All diese Dinge habe ich schon erlebt. Vielleicht ist das die schleichende Erosion unserer "Hauptsache-authentisch"- Philosophie.
Schüler wie Eltern fanden das übrigens genau wie ich beschämend.




@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mante Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2008 11:29:17

Stimme deinen Ausführungen bedingungslos zu, jeder weitere Kommentar ist überflüssig.
Gruß mante


<<    < Seite: 8 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs