transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 245 Mitglieder online 09.12.2016 10:37:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Süddeutsches Abitur"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
@skole @ing_08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 22:46:40

Ich glaube, man qualiziert bzw disqualifiziert sich durch seine Beiträge selbst.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 22:50:03

Ja, Deine ureigenste Qualifikation war ja nicht zu überlesen.


@ing_08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 23:06:16

als eine altgediente Redakteurin möchte ich dich bitten, hier die Grundregeln der Umgangsformen in Mitteleuropa zu beachten und das Pöbeln einzustellen!

Dieses ist keine schnodderige Plattform juveniler web - Nutzer - Wir sind eine Community professioneller Lehrer und Lehrerinnen und anderer Berufs- und Nutzergruppen mit höheren Ansprüchen an die Konventionalität der Umgangsformen als anderswo.

Bitte halte dich daran rooster


@ing_08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: curie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 23:11:41

Bei deiner aggressiven Grundhaltung, die mir hier schon häufiger aufgefallen ist, muss ich wohl davon ausgehen, dass das Messer in deiner Tasche permanent offen ist. Ich fände es sehr angebracht, wenn du hier nicht bei jeder vermeintlich passenden Gelegenheit um dich beißen und stechen würdest. Du bist augenscheinlich so stolz auf deinen naturwissenschaftlichen Hintergrund (gehst dabei ganz selbstverständlich davon aus, außer dir gäbe es hier niemanden mit abgeschlossenem Diplom), und wirfst trotzdem mit Ferndiagnose-Intelligenzbeurteilungen um dich, für die die Bezeichnung "Flachwurzelei" noch schmeichelhaft ist.

Falls die Bitte um eine einigermaßen angemessene Wortwahl und ein Mindestmaß an Respekt nicht hilft (was ich fast befürchte), dann bleibt wohl nur, deine Ausfälle zu ignorieren.


@roosterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: curie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 23:12:52

DANKE!!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2008 23:48:50

...professioneller Lehrer und Lehrerinnen und anderer Berufs- und Nutzergruppen mit höheren Ansprüchen

Bei einigen hier verläuft das offenkundig nach einer Sinusfunktion, wenn sie auf Sichtweisen treffen, die ihrer Erfahrungswelt widersprechen.

Wie schon erwähnt, ich zitiere aus einem Zeitungsartikel und werde dann vollständig mit dem Inhalt daraus gleichgesetzt?

Dafür sind Begriffe wie geistiger Flachwurzler noch wohlwollend euphemistisch, denn auf so eine Idee muß man erstmal kommen...


Bei deiner aggressiven Grundhaltung

Wo denn bitte? Ich bin lediglich konsequent. Und ich erwarte Präzision und Exaktheit im Umgang mit meinen Beiträgen. Ich gehe mit den Kommentaren anderer Leute schließlich auch so um.

Wenn etwas entfernt stimmt, dann ist es höchstens die professionelle, distanzierte Emotionslosigkeit, die mir speziell von einem Mitglied hier immer an den falschen Stellen vorgeworfen wird. Da meine Texte ohne Aggression geschrieben sind, muß der "aggressive" Unterton also woanders in der Kette auftauchen, nicht wahr?


Du bist augenscheinlich so stolz auf deinen naturwissenschaftlichen Hintergrund

Er ist nicht naturwissenschaftlich, sondern technikwissenschaftlich.
Und auch das nicht unbedingt.
Normale Leute würden meine Interessen eventuell etwas übertrieben mit universell beschreiben - den mathematisch-technischen Weg ging ich nur, weil ich damit im Ggs. zu allen Alternativen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit meinem sozialen Hintergrund entsteigen kann.
Ich habe das allgemein seltenst auftretende Glück, das meine Begabung in Mathematik, Technik, Naturwissenschaften und Sprachen gleich hoch ausfallen. Im Grunde wäre es nicht von Relevanz gewesen, was ich nun studiert hätte -
daher gab ich dem Geld den Vorzug.


gehst dabei ganz selbstverständlich davon aus, außer dir gäbe es hier niemanden mit abgeschlossenem Diplom

Das wiederrum ist polemisch.

Ich unterschreibe es höchstens soweit, daß diplomierte Menschen von meiner sozialen Herkunft gegen Null gehen. Das ist mein eigentlicher Stolz - entgegen allen Mängeln des Bildungssystems hab ich es geschafft. Ironie der Geschichte, daß sämtliche Bedingungen dafür in einem anderen Staat gelegt wurden und ich viel Glück mit dem geschichtlichen Verlauf hatte. Würde ich heute eingeschult, sähe es dagegen duster aus.

Ferndiagnose-Intelligenzbeurteilungen

Du hättest das auch ohne den Bindestrich als Determinativkompositum schreiben können ...

Wenn ich mich über Leute hermache, dann grundsätzlich mit Anlaß. Und der war hier deutlich gegeben.
Man will harmlos eine interessante Diskussion anstoßen, die ziemlich zügig eine große bildungspolitische Bedeutung bekommen kann, aber ... naja.


Ich werkele lieber weiter an meinem Material für 4t. Dort ist die Zeit offenkundig besser genutzt, als sich hier dem Niveau meiner Person ungemeßnen Scharmützeln auszusetzen.


schönen Abend noch
Ahoi


Ja ja die Himmelsrichtungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2008 07:36:08

Vor allem liegt München weiter östlich als Erfurt. Die Figur der Erde macht es aber auch wirklich nicht leicht, deshalb haben es die Geodäten ja auch so schwer.

Gruß missmarpel93


Ging es eigentlich um Himmelsrichtungen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2008 13:21:11

Ich denke nicht! Ich finde es zimlich kindisch auf einem Thema (Himmelrichtungen) zu bestehen, wenn die Fragestellung eine andere war. Wenn man auf dieses Thema (Südabitur) keine Antwort hat, kann man sich diese Kommentare schenken. Andernfalls braucht man sich nicht wundern, wenn die Reaktion des thread-Eröffners etwas heftiger ausfällt.

So nun zum Thema. Ich finde ein Südabitur schlecht. Diese Abgrenzung des "Südens" halte ich für überheblich und nicht sachdienlich.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2008 15:47:50

Ich unterschreibe es höchstens soweit, daß diplomierte Menschen von meiner sozialen Herkunft gegen Null gehen. .. ja, wo gehen sie denn hin??

ich finde jedwede abgrenzung schlecht! dann gilt der abschluss von x in y nicht und andere situationen entstehen. bildung einheitlich ohne wenn und aber auf allen ebenen und von klasse 1 bis 10!

miro07


ach hugoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2008 16:48:02

Schade, wenn Du mich für so beschränkt hälst. Als ob ich es nicht wüßte, dass es nicht um Himmelsrichtungen geht. Nur das, was vor der Hand diskutiert werden soll, beruht auf dem vergleich von Äpfeln und Birnen. In NRW ist der Anteil der SuS mit Migrationshintergrund bei etwa 30 bis 40% eines Jahrgangs, selbst bei Gymnasien dürfte er bei 10-15% liegen.

Und bei diesen ungleichen Verhältnissen soll ich ein Gymnasium bzw. das Abi am selben in Duisburg mit einem in Straubing vergleichen? Wenn die Südländer es brauchen, sollen sie sich doch rechts und links von Ulm (größter anzunehmender Parkplatz zwischen BaWü und By) versammeln und sich gegenseitig beweihräuchern. Für Bayern wäre es wahrscheinlich eh das beste von seinen rechten als Freistaat Gebrauch zu machen.


<<    < Seite: 2 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs