transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 04.12.2016 03:21:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ritual zum Stundenbeginn"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Gebetswieseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2008 19:01:39

Ich hab vor kurzem etwas Tolles bei einem Vortrag gehört, das ich demnächst ausprobieren möchte: Eine Gebetswiese
Du brauchst: eine grüne Tischdecke od Tuch, etc
Blumen (echte od. gebastelte) Steine, Kerzen, Glassteine (was immer dir noch einfällt)
Blumen stehen für Freude
Steine: etwas liegt mir schwer am Herzen
Kerzen: für jemanden bitten
Glassteine: staunen, loben oder einfach ich bin da
Du breitest das Tuch in der Mitte aus. Die Kinder dürfen jetzt reihum einen Gegenstand (Blume, Stein etc.) nehmen und es auf die Wiese legen. Wenn sie sich trauen, können sie dazu sprechen. ZB ein Kind nimmt eine Blume und sagt "Danke Gott für diesen tollen Traum!" Beim Stein vielleicht "Ich bin traurig, weil meine Mama mit mir geschimpft hat!" Kerze: "Susi ist krank. Hilf ihr, dass sie wieder gesund wird!" Glasstein: Danke für diesen schönen Sonnenaufgang!
Hoffentlich habt ihr meinen umständlichen Schilderungen folgen können!
LG
Juki


Das ist ein schöner Vorschlag!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2008 19:29:06

Was mir daran so gefällt: Wer beten will (im klassischen Sinn), kann das tun.
Wer nur seinen Gefühlen Ausdruck geben will, kann das auch tun.
Und alle tun doch dasselbe - das heißt, niemand muss sich ausgeschlossen fühlen.

Schade, dass ich keine Klasse mehr hab!


@jukineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blaurot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2008 20:12:04

Diese Idee gefällt mir gut.
Man könnte auch noch Federn dazu legen: Heute fühle ich mich (er-)leichtert, frei, freudig etc., weil....

Mal sehen, vielleicht setze ich diese Wiese bald ein.
Wenn du sie ausprobiert hast, magst du vielleicht mal berichten.
Schöne Grüße


Gefällt mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2008 22:23:43

Danke für die Idee - das gefällt mir gut! Muss ich demnächst mal ausprobieren!!!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 09:43:12

Freut mich, wenn ich euch behilflich war. Da sieht man's wieder: Fortbildungen sind doch zu etwas gut!
Bei mir wirds mit der Umsetzung noch etwas dauern. Ich bin nämlich Perfektionistin. Die Blumen bastle ich selber (brauche aber noch Vorlagen,die mir gefallen), Steine habe ich aber schon gesammelt.
Die Idee mit den Federn gefällt mir auch sehr gut!
Die Gebetswiese werde ich auch im Kindergottesdienst ausprobieren. Sobald ich es durchführt habe, werde ich euch davon berichten!
Schönen Tag
wünscht
Juki


Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabi246 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 11:12:58

das ist ein schönes Ritual!
Aber meint Ihr nicht, dass es zu zeitaufwändig ist, wenn man es zu Beginn jeder Stunde einsetzt?
Ich könnte mir aber gut vorstellen, es immer nach längeren Pausen (Ferien) durchzuführen.
Ansonsten bin ich ein "Fan" eines selbstgemachten Gebetbüchleins.
Gruß, Gabi


Ich habe bisher auch meistens auf eineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blaurot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 14:53:41

"was-mich-bewegt-Runde" verzichtet, weil es oft sehr lang dauert, mich manchmal diese langatmigen (unspannenden)Erzählungen ermüden und ich mir für manche Kinder, die nicht so Tolles zu erzählen haben, die Schule als Kontrapunkt zu ihren sonstigen Erlebnissen wünsche. Auf der anderen Seite: auch diese Erzählungen und Gedanken sollten eben ihren Ort auch in der Schule haben.

Naja, kennst du etwas Kürzeres, mit dem man die Stunde eröffnen kann und eben für Religon besonders passt?
Kennst du vielleicht eine "Sprüchesammlung", meinetwegen auch "Losungen", die "kindgerecht" sind? Dafür wäre ich sehr dankbar.
Schöne Grüße


@jukineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blaurot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 14:55:23

Wie machst du denn die Blumen?
Ich habe gerade überlegt, sie aus Tonpapier auszuschneiden.

Habe noch auf eine dicke, weiße Kerze alle Namen der Kinder geschrieben. Diese werde ich auf die Mitte der Decke stellen.

schöne Grüße


Nur mal interessehalber...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: enniskillen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 15:12:07

... was machen die ganzen Kinder anderer Religionen, wenn ihr in eurem Unterricht christliche Gebete sprecht? Bin grad etwas baff... das würde hier in Berlin nie funktionieren, weil es total viele Religionen gibt in einer Klasse und auch ganz viele Kinder aus nicht-religiösen Elternhäusern. Ich denke, viele Kinder würden sich weigern - vor allem aber würden massenhaft Eltern auf die Barrikaden gehen...
Ich unterrichte zwar nicht Religion und bin (ganz persönlich) der Meinung, dass diese nichts in der Schule zu suchen hat, aber das würd mich jetzt doch mal interessieren!
LG


In den Religionsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2008 15:58:10

sind ja gerade nur die Kinder im Klassenzimmer, die der gleichen Religion (in der Regel auch Konfession) angehören. Jedenfalls ist das bei uns in Baden-Württemberg so. Andere Schüler sind herzlich willkommen, dürfen auch teilnehmen, wenn die Eltern es erlauben, aber dann eben mit allen Konsequenzen.



<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs