transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 09.12.2016 03:39:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Drittklässler, die noch nicht die Uhr lesen können???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Wieso ing08neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lumminatorin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2008 20:50:11 geändert: 19.04.2008 21:13:55

bist du dir so sicher, dass es DIE deutsche Uhr gibt? Habe keine Quelle finden können, die besagt, dass die eine oder die andere Sprechweise zur Uhrzeit Norm sei.
Stattdessen habe ich aber eine Karte entdeckt, die die regionale Verteilung der unterschiedlichen Sprechweisen aufzeigt: http://home.snafu.de/mat/karte_viertel_sieben.gif
Kann man am Montag um 8 Uhr eigentlich auch Drittel Dienstag sagen?


Ich hab vor Jahren einmal auf einer Site im Internet gesehen,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2008 20:50:24

dass die Bezeichnungen der Uhrzeiten nicht so einfach zu trennen ist in norddeutsch/süddeutsch wie ich bis dahin angenommen habe.

Sondern dass es da einen ziemlichen "Fleckerlteppich" gibt.


Ich wohne in der Mitte (bei Frankfurt)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2008 21:41:14

und da sagt man auch: Viertel vor zehn, zehn, viertel nach zehn, halb elf, viertel vor elf...
Alles andere verstehe ich grauer Panther heute noch nicht!
Aber, ihr lieben Grundschulkollegen, ich muss euch mal ein riesiges Kompliment machen:
Mit welch einer Geduld ihr doch ausgestattet sein müsst...
den Kindern Schuhe binden beibringen, einen Stift halten, diesen auch noch zur Erstellung von Buchstaben biegen... Hut ab!
Ich bin sehr froh, dass es euch gibt und ihr wirklich so gute Arbeit leistet!
(OHNE schleim-schleim!)


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2008 19:38:36 geändert: 20.04.2008 19:39:21


dass es DIE deutsche Uhr gibt?


Die Betonung liegt falsch. Es geht um die DEUTSCHE Uhr. Also die "mitteldeutsch"-"oberdeutsche" Uhr.

Im Gegensatz zur "niederdeutschen" Uhr, die man
wegen der Bedeutung des Sprachraumes auch
englische Uhr nennen könnte.

Verzerrungen bezüglich der Isoglosse machen-maken
("Benrather Linie") entstanden hauptsächlich durch
die DDR und den Teil der amerikanischen Besatzungszone
im Süden Deutschlands.


Ich habe schlicht und ergreifend einen Terminus
technicus improvisiert, der es - die paar lumpigen
Details ignorierend - für die große Mehrheit auf
den Punkt bringt.

Daß es in Hinblick auf Sprache oft nicht ganz
so einfach ist, ist offenkundig, weswegen eine
solche leichte ÜBerzeichnung einem intelligenten
Erwachsenen nicht explizit aufs Brot geschmiert
werden muß.

Viele Grüße und noch einen entspannten Rest
vom Tag, der auf Sonnabend folgt.





Ahoi


Wow!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2008 20:03:06



Who the f...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lumminatorin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2008 23:20:31

is "Isoglosse"?, fragt sich da (leicht überzeichnet)eine offenbar unterbelichtete Erwachsene, die froh ist, dass es google gibt.


Was es nicht alles im www gibt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2008 23:32:21

Norddeutschelernendieuhrzulesen

Ja, so heißt diese Seite wirklich !!

http://www.4teachers.de/url/2737


Oh, gibts auch das Gegenteil, klexel?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2008 15:34:03

SÜDdeutschelernendieuhrzulesen ?

Glaub ich fast nicht, denn bei uns Süddeutschen wird oft "Zweisprachigkeit" vorausgesetzt.


Isoglosse und Co...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2008 15:47:22 geändert: 21.04.2008 15:53:18

http://www.deutsch-lernen.com/deutsche_sprache.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Isoglosse

@lummi: In Zeiten jenseits des Internets hätte ich ein Lexikon bemühen müssen.

Zum Thema:
Auch ich mache dieselbe Erfahrungen mit Drittklässlern. Die Uhr lesen können nicht alle. Späteres Rechnen mit Zeiten ist eines der Themen, das den Grundschülern große Schwierigkeiten bereitet, da sie in 60iger Einheiten rechnen müssen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs