transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 141 Mitglieder online 03.12.2016 20:53:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "sorry, für alle dies nicht betrifft!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2004 08:34:37

Schau, hier hast du meine volle Zustimmung

Beteilige dich öfter!!



@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2004 11:44:21

Recht hast du

Und wie mein Grossvater zu sagen pflegte :
Nicht ärgern nur wundern


@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2004 12:09:31

ich geb dir auch völlig recht. ich hab mich früher auch geärgert aber bin seit jahren der meinung, dass ich es MIR recht machen muss, keinem chef, keinem schüler und schon gar nicht den eltern. und wenn ICH damit so leben kann, wie und was ich unterrichte und voll dahinterstehe, dann wächst die zufriedenheit bei allen beteiligten. (und - ist zwar jahre her - ich hab auch schon mal ein ganz tolles arbeitsblatt absichtlich neben den kopierer gelegt---mit rechenfehlern drin!) Hatte eine tolle wirkung!!!!


@feul: da lacht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2004 19:11:56

der schwarze Anteil meiner Seele. Das ist ja eine tolle Idee! Ist gebunkert für eventuell eintretende Fälle.


schulalltagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 00:39:20

heute gabs eine kleine grammatikwiederholung, nichts besonderes, für eine schülerin aber die letzte chance, einer drohenden prüfung am jahresende auszuweichen. schien gut vorbereitet, stockte beim letzten punkt. indirekte rede - konjunktiv... klingt komisch, kann doch nicht richtig sein... verzweifelter blick zum nachbarn. der wirft sich schützend über seinen zettel. wohl wissend, dass das mädchen ansonsten vielleicht mit einem nicht genügend in den sommer geht. (nicht ganz so krass, aber der schüler wusste es zumindest nicht besser). auf meine frage am ende der stunde, warum er denn nicht zumindest bei diesem einen punkt geholfen hätte, meinte er: "ich krieg ja auch nie was von ihr, wieso soll ich ihr dann was geben..!" besagter schüler macht mit freude seine hausübungen, ist immer vorbereitet, kommt aus einem sehr "seriösen" elternhaus. besagte schülerin ist chaotisch, frech, fehlt oft und hat vor einem jahr ihre mutter bei einem autounfall verloren. der vater kümmert sich zwar sehr, aber es ist eine schwierige situation für beide.
ist es nicht komplett egal, wie die leute sind und was sie für uns tun??? wenn wir uns ohnehin die mühe machen, sachen vorzubereiten, auszuarbeiten,.. - dann tut es uns doch nicht weh, wenn sie jemand kopiert, runterlädt oder was auch immer... irgendwelche fiesen tricks, um kollegen reinzulegen?? das soll es besser machen??? damit komm ich nicht klar. manchen kollegen würde ich im übrigen lieber meine sachen zum kopieren geben, um sie damit beschäfigt zu halten, als mich von ihnen in ein gespräch verwickeln zu lassen (lassen zu müssen...). und anderen kollegen würde ich wiederum so gerne meine unterlagen in die hand drücken, wenn ich sie mit welchem zeugs die so vor die armen schüler treten. mathematik-beispiele aus den 70er jahren oder deutsch-aufsätze mit den 08/15 themen der frühen 80er... waren sogar schon zu meiner schulzeit überholt. seids doch bitte einfach froh, dass ihr so produktiv seid, und ärgert euch nicht über diejenigen, die diese fähigkeit vielleicht nicht besitzen.


ich spüre einen Hauch von einem Heiligenschein...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 15:42:52

natürlich ist solch eine Haltung die einzig richtige.

Ich wäre froh, wenn an meiner Schule Kollegen so scharf auf die Materialien anderer wären wie feul es beschrieb. Bei uns herrscht eher ein lähmendes Desinteresse.

Ich habe kürzlich einen Versuch gestartet, meine eigenen Materialien in Englisch und Musik frei zugänglich auf dem Desktop unserer Computers im Lehrerzimmer abzulegen in der Hoffnung, dass andere meinem Beispiel folgen werden. Mal sehen, was draus wird.



selber so ein chaot!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 16:06:17

ich war einfach in der schule selber so ein chaot, hatte nie sachen dabei, verlor immer meine kopien. meine mitschüler bzw. einige von ihnen war damals extrem hilfsbereit und ich habe wirklich gelernt, was echte freunde sind. nämlich solche, die nicht nach der gegenleistung fragen. und auch in der schule ist es jetzt so, dass ich total von den kollegen und -innen unterstützt werde und ich einfach nur dankbar bin.


foren sind lebendigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 16:28:05

sie entwickeln sich weiter ...

entstanden ist es in einer ziet, als die community von neuen mitgliedern förmlich überrannt wurde

wir ärgerten uns häufig über die laaaaaangen ladezeiten , dazu kam dann noch, das materialien kommentarlos herunterbewertet wurden

aber es ist nicht mehr märz.... so viele der newbies sind inzwischen quietschlebendige mitglieder , der material uplaod ist beeindruckend , rwx ist es mit viel arbeit und sachverstand gelungen, die lähmendsten hindernisse einer erträglichen ladezeit zu beseitigen (danle), die punktezuteilung ist verändert worden ...

die 4 teacher haben wieder einmal bewiesen: wir sind lebendig, anpassungsfähig, freundlich und kommunikativ - oder kennt jemand eine mehr frequentierte lehrer-community, die ehrenamtlich so viel leistet wie diese?

ein lob an alle, die sich in den letzten wochen bereit erklärt haben als redakteure zu arbeiten, damit wir dies tollen sachen überhaupt hier saugen können


und: seid ehrlich ihr material-spender: ist es nicht spannend zu sehen, ob das eigene zeug überhaupt runtergeladen wird, ob es kommentare gibt?

Niemand hier wird zu etwas gezwungen, scharfe töne finde ich überflüssig, und manchmal denke ich:
WIR SIND HALT ALLE LEHRER!

In diesem sinn: seid willkommen alle neulinge, kommt gucken, bedient euch und macht einfach mit!! am besten holen sich gaaaaanz viele ein krönchen und bald kann der neue server 50.000 Mitglieder und 10.000 Materialien verkraften - gell ruedi, dann gibt's ein fescht?


WEITER GEHT'S wünscht sich rooster


Ich bewundere Eure Haltungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 16:35:28

ganz aufrichtig.
Bei uns handeln auch viele Kollegen nach dem verdrehten Prinzip "Nehmen ist seliger denn Geben".
Viele nehmen nur an und geben nichts raus (haben nichts rauszugeben). Daran scheitern auch alle Versuche, Material-Pools anzulegen.
Und ich gestehe: ich hab auch keine Lust, denen irgendwas zu "spendieren", in das ich viel Arbeit investiert habe. Hier bei 4 tea macht mir das nichts aus, weil man wenigstens (nicht nur) auf der menschlichen, kollegialen Ebene viel "mitnimmt".
Keine nette Haltung, ich geb's zu, aber dieser Schatten ist zu groß zum Drüberspringen.
Muss ich da dran arbeiten?
edlerverein


@edlervereinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2004 18:54:07

ich meine: Nein! Musst du nicht! Deine Haltung finde ich o.k.


<<    < Seite: 5 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs