transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 05.12.2016 01:42:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Freistellung von Stunden wegen Projektwoche?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Kein Problem,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:02:31

du hast, wie feul schon geschrieben hat, eine Stammschule. Dort bist du verpflichtet zu erscheinen. Wenn die Schulleiter keine andere Lösung für dich haben, kannt du deine Noten doch schriftlich einreichen. So wird das bei uns gehandhabt. Wir haben Kollegen, die an drei Schulen arbeiten, allerdings nicht so weit auseinander. Da läuft das bestens. Mach dich nicht verrückt und lass dich nicht verheizen.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:17:21

Mit den schweren Geschützen meinte ich das Einschalten des Personalrates. Das würde ich unbedingt vermeiden. Ich denke Klexels Rat ist super.
Alles Gute, Christeli


gaaaanz cool!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:23:34

Dein Engagement ehrt dich.
Wenn die Schulbehörde es allerdings für sinnvoll erachtet, dich an 3 (!!!) Schulen einzusetzen, dann mach dich doch nicht kaputt!

Suche dir eine Kollegin oder einen Kollegen, der/die Teilzeit macht und biete an, Ihn oder sie an deinem Tag zu entlasten.
Ansonsten spare dir deine tollen Ideen auf für die Zeit, in der du nur noch an einer oder zwei Schulen arbeitest.
Dann ist das wesentlich sinnvoller und eingebettet in deine Tätigkeit mit mehr Stunden, d.h., es ist nachhaltiger.

Im nächsten Jahr: neues Spiel, neues Glück.


Auch wenn....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: windkind68 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:39:11

... ich euch wahrscheinlich das Gefühl vermittle, dass ich total bescheuert bin: Es gibt keine Stammschule!!
Vielleicht zur Erklärung oder zu meiner Verteitigung: Ich habe jeweils zwei Vertretungsverträge bis zu den Ferien, die laufen über das Schulamt. Daneben habe ich noch einen Vertretungsvertrag, der über die Kirche abgeschlossen ist (Gestellungsvertrag), der ist allerdings für die nächsten 3 Jahre fest. Aber das Wort Stammschule ist nie gefallen.
Vermutlich habe ich als Vertretungskraft sowieso keinerlei Rechte.... (und auch keine Stammschule?!)


Du brauchstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:50:56 geändert: 20.05.2008 21:45:29

dich nicht zu verteidigen, aber danke für die Erklärung. Ist ja wirklich ne blöde Situation.
Aber:
So wie sich die 3 Schulen haben absprechen müssen, wie und an welchen Tagen sie dich im Unterricht einplanen können, muss eben nun eine Absprache der beiden Schulen erfolgen,die ihre Konferenzen zeitgleich legen. Das musst du nicht ausbaden. Du gehst in eine Schule und reichst die Noten für die andere Schule schriftlich ein. Anders kann es doch gar nicht gehen. Außerdem: Du bist doch offensichtlich weder Klassenlehrerin noch hast du Langfächer. Ich versteh die Schulleiter nicht. Aber du solltest IHNEN die Lösung des Problems zuschustern, nicht einfach bei einer Konferenz wegbleiben, denn dann hast DU ein Problem.


Öneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 22:51:08 geändert: 19.05.2008 22:52:54

oh je, ich hab nicht aufgepasst. Die Diskussion ist schon weiter fortgeschritten. Sorry.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: windkind68 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 23:01:38

Vielen Dank für euren Rat. Die Sache mit den Konferenzen werde ich morgen klären, da habe ich eh ein Gespräch mit einem der Schulleiter wegen des nächsten Schuljahres. Da kann ich es (am Ende) mal vorsichtig anfragen.
Die Projektwoche habe ich mehr oder weniger abgeschrieben, da kann ich eben an dem Montag nicht oder könnte versuchen, den ersten Projekttag auf den Nachmittag zu legen. Aber ich gehe davon aus, dass ich eben erst ab Dienstag mitmischen kann. Ist zwar für mich als Leitung blöd, aber halt nicht zu ändern.


@donnadarmaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: windkind68 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2008 23:03:23

Macht nichts, meine Antwort galt auch deinem Beitrag...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2008 21:30:35

Zur Projektwoche:
Bei mir im Referendariat war es damals so, dass ich die 2 Tage, die ich da war, einem Projekt als "Helfer" zugeordnet war. Das war o.k. so.

Ansonsten würde auch ich die Schulleiter bitten, eine Einigung zu erzielen, miteinander zu entscheiden, wo du dringlicher bist.

Desweiteren:
An unserer Schule ist der Personalrat eine ganz normale liebe Lehrerin, die man immer fragen kann und die sehr diplomatisch ist. Bei ihr bekommt man immer gute Tipps... und ich halte es nicht für schwere Geschütze.

Manchmal hilft es auch, wenn man einfach mal im Kollegium sagt: Ich weiß gar nicht, wie ich das machen soll...?
Wenn die Kollegen etwas nachdenken, kommen - hoffentlich - aufmunternde und hilfreiche Sätze.
Denken sie nicht nach, erntet man Sachen wie: Wir mussten früher auch... oder alle gehen einfach drüber weg.

Mit Vertretungsverträgen und -lehrkräften muss der Umgang eben auch erst erlernt werden ... selbst wenn es dann keine Stammschule gibt.

Ansonsten könnte man immer noch beim Schulamt nachfragen oder auf die Problematik aufmerksam machen- das fände ich ein "schweres Geschütz" und würde mir das gut überlegen.

Palim


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs