transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 150 Mitglieder online 10.12.2016 20:00:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schrägbild Zylinder"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Studenablaufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: luzzykatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 20:38:58

Also,

den groben Ablauf und dein gedachtes Vorgehen finde ich gut. Alerdings bezweifele ich stark, dass deine Zeit dafür ausreichen wird. Ich denke, du solltest dir für die erste Stunde nicht zuviel vornehmen. Wenn am Stundenende eine Strategie bzw. Arbeitsschritte erarbeitet wurde, nach der deine SuS ein Schrägbild zeichnen können, ist das ausreichend. Das eigentliche Schrägbild würde ich dann als HA geben (Die SuS haben doch schon Vorerfahrung, oder?). Du hast dann die Möglichkeit einigen SuS eine Folie und entsprechende Stifte für die HA mitzugeben. Dann lässt sich die HA gut vergleichen und am Anfang der darauf folgenden Stunde hast du gleich eine Reaktivierung.


Ich würde mir auch nicht zu viel vornehmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2008 16:06:08

ähnlich wie meine Vorrednerin überlege Dir genau, was Du schaffst. Realschule ist nicht Gymnasium. Die Aufgabe selbst ist sehr anspruchsvoll. Ich denke, dass einige erhebliche Schwierigkeiten haben werden. SuS mit Verständnisschwierigkeiten sollten einen Helfer haben. Ein auf Folie vorbereitete Konstruktion kann als Lösungsüberprüfung helfen. So wäre es z.B. möglich, dass eine 2. Konstruktion ein Könner und ein Nichtkönner (entschuldigt bitte die saloppe Formulierung) zusammen durchführen.

Na viel Spaß.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: broken_eiyce Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2008 16:01:25

Joa, die Lehrerin die meine Stunde bewertet und beaufsichtigt findet das Konzept gut, aber nicht für eine erste Mathe-Stunde geeignet. Hat mit mir jetzt was neues skizziert, was ich noch im Laufe des Tages ausarbeite. Stell ich euch nachher vor


????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2008 18:17:41

Was für eine 1. Mathestunde??? Sollst Du den Zylinder einführen oder das Schrägbild konstruieren lassen?


zylinder in word zeichnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eiketimb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2011 22:27:30

wie man zylinder mit word zeichnet siehst du in folgendem video:
http://www.mathe-mit-word.de/?page_id=118


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs