transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 143 Mitglieder online 11.12.2016 09:15:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Jede Stunde einen Test"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Jede Stunde einen Testneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zodiacxp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 18:40:20

Meine Frage ist ob folgendes in NRW erlaubt ist und sinnvoll für Doppelstunden:

Das System ist so: In einem Halbjahr schreibt jeder 3 Tests. Jede Doppelstunde wird einer geschrieben, es schreiben aber nur die mit, dessen Anfangsbuchstabe vom Nachnamen an der tafel steht.
Die sind immer zufällig gewählt, aber so das jeder Buchstabe höchstens 3 mal pro Halbjahr erscheint.
Der Inhalt vom Test basiert halb auf den Hausaufgaben und halb auf dem was letzte Stunde gemacht wurde.


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 18:44:24

Und was macht der Rest der Klasse in der Zeit, wenn 5 Leute nen Test schreiben?? Stille Eigenarbeit?


anderer Vorschlag:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 18:47:21

ich habe es im Fach Politik so gehalten (es ging um die Machrichten der vergangenen Woche):

5 Frage jede Woche, die mit höchstens einem Satz zu beantworten sind. Die Frage werden nciht mit abgeschreiben. Man könnte auch weniger nehmen und die Antwort länger ausfallen lassen.
Einsammeln, durchkorrigieren, geht ganz schnell.

Wenn eine gewisse Anzahl an Fragen gestellt wurde, die bis dahin erreichten Punkte in eine Note umrechnen.



früherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saddie24 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 18:48:20

war das bei vokabeltest bei uns auch so, allerdings ahben alle mitgeschrieben, aber nur ein teil wurde eingesammelt und benotet. dazu waren alle gezwungen zu lernen, der korrekturaufwand blieb aber in grenzen


Die Anfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 19:03:10

kam von einem Schüler/einer Schülerin.
Also: Erlaubt ist das, warum nicht? Und sinnvoll könnte es auch sein. Interessant wären noch Fach und Dauer des Tests (eigentlich ja eher Wiederholung der letzten Stunde + HA-Überprüfung) sowie die schon gestellte Frage, was die anderen machen.


Sinn?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 19:40:28

Ich sehe den Sinn nicht so ganz. Wegen des Korrekturaufwands? Dann würde ich lieber die Tests so konzipieren, dass sie schnell durchzusehen sind. Frag doch einfach immer ein paar Schüler hintereinander kurz ab und schreibe dafür eine Note auf. Hat denselben Effekt und ist bestimmt nicht verboten!


mhhhneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 20:04:14

ich mache immer so genannte Freitagstests. Dakann alles mögliche drin vorkommen aus allen möglichen Fächern, die ich bei meinen SuS unterrichte. Alles was wir die Woche über gemacht haben. Wobei ich keine "ganz gemeinen" Fragen stelle.
klappt gut, die Kids haben sich gut drauf eingestellt


@bger / frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 20:04:48 geändert: 07.01.2009 20:05:21

Noch einmal: Die Anfrage kam von einer Schülerin / einem Schüler....


sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 20:32:04

also ob es erlaubt oder verboten ist weiß ich nicht, könnte mir jedoch kein Gesetz dagegen vorstellen. Sinvoll finde ich es dann, wenn die SuS vorher nicht wissen, welche Buchstaben dran kommen, wobei man sich das fast nach ein paar Test "ausrechnen" kann, ob man die nächste Stunde gefährdetist oder nicht


Ergänzungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zodiacxp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 20:37:54

Oha. Also zwei Sachen muss ich noch Nachtragen:

1.
Bin Student auf Lehramt (Gym/Ges), Mathe und Info. Habe es hier noch nicht geändert.

2.
Der Test soll zum Großteil Multiple-Choice sein und ein paar Textlücken (Definitionen oder ähnliches in Mathe).
Das ganze in den letzten 10-15 Minuten der Doppelstunde.
Die anderen dürfen 20 min vor Ende raus oder schon vor die Tür. (quasi 5 min zum rausschicken und verteilen angesetzt).

Muss ein Test nicht mindestens 30 Minuten gehen? oder war das bei einer Arbeit? (in NRW)

Multiple-Choice & Textlücken -> wenig Korrekturaufwand
Kurz vor Ende -> die Anderen warten nicht zu lange etc.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs