transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 85 Mitglieder online 03.12.2016 23:04:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Jede Stunde einen Test"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 22:32:23

hier is jede diskussion überflüssig. schüler vor die tür schicken und ihnen unterrichtszeit zu entziehen sowie sie unbeaufsichtigt lassen sind meines erachtens zwei grobe verstöße.
selbst wenn du das mit der aufsicht IRGENDWIE geregelt kriegen würdest, werden (so wie ich es auffasse) jedem schüler jede woche (einmal oder zweimal) mindestens 15 minuten unterrichtszeit vorenthalten. nur zweimal im semester DARF er die volle doppelstunde bleiben.........


Zeitersparnis??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 22:58:50 geändert: 07.01.2009 22:59:50

Trotz der mehrfachen Erklärungen hat sich mir der Sinn der Sache immer noch nicht erschlossen! Wo ist denn bitte sehr da die Zeitersparnis, wenn man jede Woche einen neuen MC-Test entwirft!? Mehrere Tests von 10 Minuten Dauer für alle sind da doch viel zeitökonomischer! Und wenn man MC oder Lückentests nimmt, hat man einen 30-er Satz locker in einer halben Stunde durchgesehen. Wo ist da das Problem?
Das Argument mit der Aufsichtspflicht ist zwingend. Mein Schulleiter macht jeden zur Minna, der Schüler vorher gehen lässt!


@zodiacxpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2009 21:05:15

Wo ist da der pädagogische Sinn? Ich versetze mich mal kurz in die Lage eines Schülers, der über einen Zufallsgenerator der Auserwählte sein kann und sich dann beweisen muss.

Was bringt es einem Schüler, in einer derart gespannten Situation in den Unterricht zu gehen? Da ist doch jede pädagogische Dimension, die Unterricht und Lernen ausmachen kann, völlig ad absurdum geführt. Da kommen, wenn ich das lese, in mir alte Gefühle hoch, weil ich als Schüler derartigen Behandlungen nicht selten ausgesetzt war. In dieser Zeit war Schule ein Horror für mich. Heute weiß ich, diese Lehrer hatten sadistische Anwandlungen. Da hilft nur Protest!!!


nochmal die rechtliche Seiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2009 21:43:29

Ist ja nicht so dass man als Lehrkraft nicht eh schon ständig mit Rechtsanwälten zu tun hätte...

Die Aufsichtspflicht gehört zu den allgemeinen Dienstpflichten einer Lehrkraft.
Verletzt eine Lehrkraft diese grob fahrlässig oder, wie in diesem Fall, sogar vorsätzlich, dann ist diese sowohl dienstrechtlich über ein Disziplinarverfahren als auch strafrechtlich zu belangen. Der Staat übernimmt hier bewusst keine Entlastung, um der Verletzung der Aufsichtspflicht nicht Vorschub zu leisten.

Im strafrechtlichen Bereich ist ja "nur" eine Bestrafung der Lehrkraft der Inhalt.

Unbenommen ist dann noch die Anwendung von zivilrechtlichen Klagen bei Unfällen mit Sach-/Personenschäden, bei denen von Schadensersatzforderung bis hin zur Zahlung von Renten alles vorkommen kann - je nach Folge der Aufsichtspflichtverletzung ("nur" Sachschaden, Personenschaden, Tötung).

Dass mein Chef so etwas überhaupt nicht tolerieren würde ist für mich von geringerem Interesse, aber es kommt der Anspruch der Kinder, das Recht auf Unterricht, zum Tragen. Sicherlich wird das eher von Eltern eingeklagt, aber vor allem am GY kann das schnell unangenehm werden, wenn nämlich ein Zögling die Abi-Prüfung nicht schafft und sich die Eltern an die Vorgesetzten bzw ans KM wenden, weil ihr Kind nicht im vollen Umfang unterrichtet wurde. Und ein noch so nett ausgedachtes Testsystem wird mich vor einer solchen Anschuldigung und den Folgen einer solchen Geschichte nicht schützen.

Abgesehen davon möchte ich keinen Eltern erklären müssen, dass ich ihr Kind deswegen vorzeitig aus dem Unterricht geschickt habe und es darum einen Unfall, im schlechtesten Fall mit Todesfolge, hatte, weil ein paar andere Schüler eine Note bekommen sollen...

Thomas


stundliche testsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2009 22:06:33

Ob Lernen schneller geht, wenn man so oft wie möglich testet?
Sind Testergebnisse der Sinn von Schule?
Wissen Lernende nur dann, wenn man ihnen sagt, welche Note sie bekommen haben, ob sie etwas gelernt haben?


Rolf hat Rechtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2009 22:10:30

Bei uns sagt man in derartigen Fällen:

Vom ständigen Wiegen wird die Sau nicht fett!


Was ich sehr traurig findeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2009 00:03:24

ist, dass die Idee nicht von einem frustrierten, überforderten, gestressten Lehrer kommt, sondern von einem Studenten.



die sauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2009 14:22:06

...wird nicht fett, aber sie fühlt sich -so oft gewogen- doch WICHTIG!

miro07


wichtig?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2009 14:24:58

Glaubs mir miro, sie fühlt sich unbehaglich.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs