transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 11.12.2016 05:18:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Belohnung für Selbstverständlichkeiten?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Belohnung für Selbstverständlichkeiten?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:16:54

Habt ihr schon von den Plänen einer Kleinstadt gehört, Eltern, die sich normalerweise jeglicher Verantwortung bzw. Erziehungsarbeit entziehen, dazu zu motivieren, indem sie Geldanreize bieten? Für Dinge wie das tägliche Pausenbrot usw. können die Eltern einen Stempel bekommen. Für Selbstverständlichkeiten werden sie im Endeffekt belohnt.
Aber lest selbst: http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/nrw/art1544,466130

Die Maßnahme ist sehr umstritten, die gute Frau Sommer befürwortet das aber. Ich bin da eher skeptisch.


hmmmm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:25:53 geändert: 28.01.2009 20:26:24

der autofahrer, der bisher dreimal bei rot über die ampel gefahren ist, bekommt in zukunft für jedes halten an der roten ampel einen bonuspunkt und kann diese punkte dann für ... [vorschläge erbeten!] einlösen! TOLLE IDEE!!!

miro07


Vorschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:27:26

Wofür? Für Sprit, logo!


Meinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:27:31 geändert: 28.01.2009 20:28:01

erster Gedanke war tatsächlich: So ein Quatsch, wo kommen wir denn da hin etc. etc.
Aber die Zielgruppe ist ja ziemlich genau definiert:
Eltern, die sich bislang der normalen Ansprache durch pädagogische Institutionen entzogen haben

Wenn man weiß, welch ein Aufwand betrieben wird, um einzelne Kinder wieder schulfähig zu machen, die sonst durch die Maschen fallen würden,halte ich diesen Ansatz zumindest für ausprobierenswert.Manche Eltern brauchen diese Hilfe und müssen in vielerlei Hinsicht an die Hand genommen werden. Und €100 sind in so einem Fall sicher "billiger" als ein Sozialarbeiter, der jeden Tag höchstpersönlich ein Kind von zu Hause abholen und ihm ein Brot schmieren muss.

Die Argumente der Elternvertreter gegen diesen Versuch halte ich nicht für überzeugend.


Skepsisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:31:10

Die Zielgruppe ist definiert, aber nicht genau eingegrenzt. Ab wann gehört man dazu? Und führt es nicht wirklich zu weit, wenn man für die normale Fürsorge belohnt wird? Wenn man den Gedanken weiter denkt, kommt man wirklich auf miros Szenario!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:33:28

Ab wann gehört man dazu?

Na, die Sozialarbeiter kennen doch ihre Klientel, machen Hausbesuche, wissen um die Problematik in einzelnen Familien. Diese Entscheidung müsste ganz allein bei ihnen liegen ohne bürokratischen Aufwand.


ist hier nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:44:36

etwas verkehrt??

haben die eltern nicht eine erziehungs- und fürsorgepflicht?! der kommen sie -aus welchen gründen auch immer- nicht nach und werden nun für das nachkommen, was für andere unter oft ähnlichen bedingungen selbstverständlich ist, auch noch finanziell belohnt?!?!??!?

ergo: ich komme meinen pflichten nicht nach und werde dann, bin ich erst einmal ordentlich aufgefallen, noch belohnt???

miro07


Der Kommentar meines Sohnesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:54:01

(der von uns täglich mit sehr viel Mühe geweckt werden muss):" Mensch Mama, jetzt werdet ihr endlich belohnt für eure viele Arbeit mit mir beim Wecken!"


schau an...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:59:22 geändert: 28.01.2009 20:59:44

aja neben der abwrack-prämie jetzt also die weck-prämie?!?!

miro07


Wenn's dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2009 20:59:41 geändert: 28.01.2009 22:27:48

so einfach wäre.
Ihr kennt doch sicher alle die diversen Reportagen über Sozialarbeiter in sozialen Brennpunkten, die tatsächlich Schüler, die aus dem normalen Netz rausgefallen sind, wieder einfangen und mit viel Aufwand und Mühe versuchen, diesen Jugendlichen einen halbwegs strukturierten Tag anzutrainieren, bis sie vielleicht irgendwan mal wieder schulfähig sind. Die Eltern sind dabei völlig überfordert. Aber vielleicht würde solch ein Anreiz tatsächlich helfen.
In solchen Fällen würde ich diesen Versuch tatsächlich befürworten.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs