transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 636 Mitglieder online 07.12.2016 17:39:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Verbeamtun - Private Krankenversicherung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
maklerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratschkathl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2009 22:32:28

Ich habe in diesem Jahr die KV gewechselt und habe mich von einem unabhängigen Makler beraten lassen. Hinterher kam raus: Der hat von den Versicherungen Provision für jeden Abschluss erhalten. von Meike

Ich muss hier mal eine Lanze für Versicherungsmakler brechen!

Natürlich bekommen Makler eine Provision von den jeweiligen Versicherungen - das ist ja der Job! Aber ein seriöser Makler wird dir immer im Rahmen seiner ihm zur Verfügung stehenden Versicherungen, die für dich passendste Versicherung raussuchen bzw. mehrere Vergleichsangebote machen und dir deren Inhalte genau erklären.

Wenn du zum Allianzmenschen gehst, wirst du auch nur die Angebote von dieser einen Versicherung bekommen. Und der kriegt mit Sicherheit auch Provisionen! Von der Allianz eben!


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2009 06:55:48 geändert: 26.05.2009 06:57:39

lass dir von mehreren Versicherungen ein Angebot machen. Sicher wirst du auch eine Gesundheitsprüfung machen müssen, dann siehst du auch noch einmal den Unterschied. Ich habe eine Hautkrankheit und habe, nachdem die Leistungen verglichen wurden (hab das Glück seit 8 Jahren einen Versicherungskaufmann an der Seite zu haben) die Versicherung, zu der ich wollte einfach mal unter Druck gesetzt, den Zuschlag runterzusetzen, sonst würde ich zu der anderen gehen, die keinen Zuschlag verlangt. ... Hat funktioniert!
Lass dir die Angebote zukommen und vergleiche in aller Ruhe!

Achtung bei Versicherungsmakler: Sie bieten am liebsten (fast nur) die Versicherungen an, die ihnen auch am meisten Provision geben! Wenn z.B. DEBEKA mehr als Continentale gibt, kann es auch einmal sein, dass dir DEBEKA schmackhafter gemacht wird als Continentale!

Wenn du Fragen hast... eher an meinen Partner als an mich, (ich blicke in diesem Dschungel auch nicht durch), dann schreibe eine Nachricht (sind vom 27.05-5.6 im Urlaub)! Und, ja er arbeitet bei einer PV, aber nein, er ist keiner,der von seiner überzeugen will... deshalb nenne ich die Versicherungsgesellschaft nicht
Lg
Bea22


Auch Debekaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2009 17:13:50

Ich bin in o.a. Versicherung und kann sie wärmstens empfehlen - obwohl sie auch "bessere" und "billigere" Tarife hat. Ich würde Dir - wg. Kindern, eigenen Krankheiten etc. - die "besseren" Tarife wärmstens empfehlen, es macht nicht viel Unterschied, und Du kannst danach gehen, es ist nichts so doof wie Probleme mit dem Geld bei einer ernsten Erkrankung.
Alles Gute!
m.gottheit


Beratungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: incoldwater Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2009 10:46:41


Melde mich nochmal.

Es gibt in Deutschland die Certiefied Financial Planner. Die haben den Anspruch, unabhängig zu beraten, gegen ein vereinbartes Honorar. Dafür müssen sie garantieren, nicht gegen Provision zu beraten (Es sei denn es wird vorher eben anders vereinbart, nach Abwägung der Vor- und Nachteile.)

Die Ausbildung ist wohl recht gut, habe mal an einer Infoveranstaltung teilgenommen, ich hätte sie gemacht, wenn nicht zu teuer, das Konzept, auch die ethische Seite, fand ich vorab überzeugend und motivierend.

Auch hier ein "Aber": grade weil die Ausbildung nicht billig ist und die meisten Kunden nicht bereit sind vorab ein Honorat zu zahlen, finden sich uner diesen Zertifizierten doch wieder viele, die vor allem für Banken arbeiten.

Es gibt aber auch einige, die sich selbständig gemacht haben, allerding nicht sehr viele in DE.

Unter dem folgenden link, kannst du deine Postleitz,. eingeben, die ersten 2 reichen ggfs.
Dann siehst du ob solche Certified Planner in deiner Nähe sind, auch Hinweise ob sie für eine Bank arbeiten oder selbständig sind.

http://www.fpsb.de/kunden/suche.cfm?aktion=suche&suche=cfp

Berichet mal, wie du entschieden hast.

Viel Glück


Mir geht`ähnlich wie oben schon genannt wurde...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2009 17:49:37

sicherlich bekommen Makler ihre Provision, wir gehen ja auch nicht umsonst arbeiten, oder? Also ich würde in einem solchen Fall sogar einen Makler empfehlen, da der viele verschiedene Versicherungen zum Vergleich hat. Er kann Dir dann genau sagen, was direkt auf Dich zutrifft. Wenn Dein Mann freiwillig gesetzlich versichert ist, könnt ihr euch ja überlegen, ob ihr nicht alle gemeinsam wechseln wollt. So haben mein Mann und ich es auch gemacht. Die Makler können einem dann auch sagen, welche da am geschicktesten für euch ist (auch mit den Kindern) Ich selbst bin bei der Allianz, bin recht zufrieden, aber es gibt glaub bessere(va billigere). Ich wa rdavor schon bei der Allianz, habe dann keinen Job bekommen, musste dann kurzzeitig wieder in die gesetzliche wechseln. Das war echt ein Problem, aber andersrum nicht. Aus der gesetzlichen in die privarte KV kommst du recht schnell. Da muss ich nochmal zu dem Makler zurückkommen, die regeln das auch alles für einen. Der kündigt dann die alten Versicherungen und fordert Arztatteste... an.
Also, viel Glück bei deiner Suche.


unabhängigen makler suchen ! neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jaymax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2013 14:15:43

Hallo an deiner Stelle würde ich bei einem unabhängigen Makler anfragen. Der kann dann alle Versicherungen unter die Lupe nehmen und die finden, die für dich am günstigsten ist mit den besten Konditionen. Ich zum Beispiel habe meine Versicherung über die Seite www.krankenversicherung-beamter.de/referendare gefunden. In meinem Fall die DBV. Natürlich gibt es auch andere. Du kannst auch bei jeder Versicherung einfach mal nachfragen uns selbst Tarife und Konditionen erforschen!


Online Vergleich mit makler-ich war zufriedenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: panade Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2014 17:06:02

also vor deinem Problem standen wir alle mehr oder weniger ja
schon
Das Problem mit den Vertretern ist,dass die oftmals um jeden
Preis alles bei ihrer Gesellschaft abzuschließen
versuchen...ich hab mich damals beim beamten-infoportal
beraten lassen http://www.beamten-infoportal.de/ und war super
zufrieden...kannst dir da auf jeden fall kostenlos nen
vergleich erstellen lassen.Selbst wenn du dann doch nichts
abschließt, ist es super um sich einen Überblick zu
verschaffen
liebe grüße


Eindeutig empfehlenswertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: adrianaherzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2015 23:11:00

Bin durch ein bisschen Suchen auf die Frage aufmerksam geworden und hab
mich auch vom www.beamten-infoportal.de beraten lassen.

War by the way eine richtig gute Entscheidung! Auch wenn Makler generell
leider aufgrund einiger schwarzer Schafe einen schlechten Ruf haben, fand ich
die Betreuung durch das Portal mega angenehm.( Ich denke im Übrigen, dass
das Image tatsächlich von den Immobilienmaklern abgefärbt hat) Ich hatte nicht
das Gefühl, dass die auf Biegen und Brechen irgendwas verkaufen wollen. Klar,
damit verdienen sie ihren Lebensunterhalt mit Verkauf, aber dann darf man
auch nicht mehr zu Douglas gehen…die beraten ja auch NUR weil sie verkaufen
wollen.

Liebe Grüße :)


Auf jeden Fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2015 09:38:40

Leistungen vergleichen!
In den meisten PKVs sind Kuren nicht enthalten.
Aber wir werden alle nicht jünger!
Da sollte man auch drauf schauen.

rfalio


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs