transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 341 Mitglieder online 07.12.2016 10:08:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "VERA 2009, GS Kl.3"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Üben für VERAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 13:40:27 geändert: 10.05.2009 13:47:46

.... habe ich an sich auch abgelehnt. Ich habe versucht, die Bestandteile aus "Raum und Form" und "Daten, Häufigkeit, Wahrscheinlichkeit", die für Klasse drei angemessen und nach unserer Stoffverteilung vorgesehen waren, gut mit den Kindern zu erarbeiten. Also habe ich mich intensiv mit Diagrammen, Kombinatorik, Spiegelungen und Wüfelgebäuden / -bauplänen beschäftigt.
Vor zwei Wochen bekam ich einen Anruf aus dem nördlichsten aller Bundesländer. Dort war VERA schon geheftet und in ausreichender Schülerzahl geliefert worden, die Aufgaben sickerten nicht nur durch, sondern wurden von einigen SL "zur Ansicht" und "aus Versehen" liegen gelassen. Üben für den Test? Nein, Üben für die Eltern! Denn es wird geschickt der Eindruck erweckt, dass wenn eine Klasse bei VERA schlecht abschneidet, sie eben schlechten Unterricht in Mathe erhalten hat! Wer will sich den Stress denn bitte antun.
Deutliche Antwort auf eine Frage weiter oben: Nein, in VERA wird diesmal nicht gerechnet, umgewandelt oder mit Sachaufgaben umgegangen. GAR NICHT. In KEINER Aufgabe. Im normalen Matheunterricht, der bis Mitte Mai stattgefunden hat, sieht auch wohl kein Stoffverteilungsplan irgendwo vor, dass die Kinder sich intensiv mit der Darstellung und dem Ausdruck von Wahrscheinlichkeiten beschäftigen. Ist aber zentraler Inhalt von VERA Mathe 2009.

Die Durchschnittsmutter wird ihr Kind am kommenden Donnerstagmittag fragen, wie die "große Mathearbeit" denn wohl gelaufen ist. Wenn das Kind normalen Unterricht bekommen hat, der nicht auf VERA ausgerichtet war, wird es antworten müssen: "Ganz viele Aufgaben konnte ich nicht".
Und nun dürfen wir alle mal raten, wen die Durchschnittsmutter dafür verantwortlich machen wird, dass das Kind das alles nicht konnte. Denn Mama weiß ja nicht, was das für "interessante Aufgaben" waren.

Nachtrag: Das Ausdrucken, Kopieren, Sortieren und Zusammenlegen hat für knapp 60 Schüler bei uns im Hause schon 10 Lehrerstunden in Anspruch genommen. Von der kommenden Auswertung will ich mal gar nicht sprechen. Auswirkungen von VERA 2009 auf Konferenzarbeit und Förderkonzept? Mir persönlich ist es schnurzegal, ob die schwächsten Schüler mit Wahrscheinlichkeiten und Würfelnetzen umgehen können. Denen würde ich lieber Kleingruppen- oder Einzelförderung zukommen lassen. Und den Starken der Klasse gebe ich solche Themen eh intensiver zur Differenzierung.
Die Überlegungen zum Einsatz der vorhandenen Mittel kann ich nicht beeinflussen. Aber ich muss sie nicht gutheißen.


Vera und Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 14:34:03 geändert: 10.05.2009 14:38:11

Meine Erfahrungen waren bisher etwas anders als von janneke angeführt:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Eltern Vera kritisch gegenüberstehen, nachdem ich ihnen die Verarbeiten ihrer Kinder in der Sprechstunde gezeigt habe. Sie bemängelten, dass eine Aufgabe als komplett falsch angesehen wurde, auch wenn das Kind die Hälfte richtig hatte. Außerdem sahen viele Eltern - trotz ausgeteilter Pflichtlektüre von offizieller Seite - die Vera im Zusammenhang mit Pisa. (Vera: Ist das der Pisatest? ) Die Akzeptanz dieser Arbeiten war nicht sehr hoch, denn sie sahen dies eher als einen "Intelligenztest" ihrer Kinder. Da diese Arbeiten zudem nicht benotet wurden und die Anstrengungsbereitschaft der Kinder unterschiedlich war, teilweise deutlich im Ergebnis von den sonstigen Proben abwich, sahen das doch viele Eltern unter "ferner liefen".


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2009 00:13:14 geändert: 11.05.2009 00:39:27

Auf meinem letzten Elternabend wurde das Thema auch angesprochen.
Ich habe erklärt, dass im Fach Deutsch ein Thema aus Lesen und eines aus Schreiben dran wäre, und die Eltern ja mal überlegen könnten, was genau sie denn da üben wollen.
Daraufhin gabe es verdutzte Gesichter und ich habe deutlich gesagt, dass Arbeiten aus Koblenz-Landau kommen, die ich vorher auch nicht kenne.
Es könne sein, dass zufällig das vorherige Aufsatzthema dran käme - dann würden wir gut abschneiden, oder aber ein ganz anderes der ca. 20 möglichen ... dann sähe das Ergebnis eben anders aus.

Daraufhin waren die Eltern beruhigt ... und die Kinder hatten offenbar keine Ahnung, am Freitag haben wir allerdings darüber gesprochen, was in dieser Woche auf sie wartet (2 Arbeiten in 2 Teilen).
Da sie z.B. den Stolperwörter-Test mit festen Bedingungen kennen, fand ich es sehr leicht, ihnen zu erkären, dass es genaue Vorgaben gibt, die anders sind als sonst in unserer Klasse, aber da sie deutschlandweit so sind, werden auch wir uns daran halten.

Ich finde es gar nicht schwierig, den Eltern und Kindern zu erklären, dass die Arbeit nicht von mir ist und die Korrekturhinweise auch nicht.
Da sie öffenltich im Netz stehen (von den vergangenen Jahren) kann man sie auch auf dem Elternabend oder in Elterngesprächen zeigen, was ich nach dem VERA-Test sicher auch nutzen werde, so es denn Fragen gibt.

Palim



Liebe Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2009 19:50:05

palim, ich freu mich, dass du eine so "brave" Elternschaft hast. Ähnliche Worte habe ich zur Info über VERA auf dem Elternabend meiner Matheklasse von mir gegeben.
Nur leider habe ich in dieser Klasse sowohl den Sohn unserer Elternratsvorsitzenden als auch den Spross ihrer Stellvertreterin.
Die haben häufiger schon bei Infos genickt - und nachher eine respektable Welle geschoben (bis hin zur LSB), wenn ihnen denn die Konsequenzen oder der Ausgang der Angelegenheit nicht gefielen.
Und da die Damen eine extrem gute Außenwirkung auf andere Eltern haben, will ich mir einfach keinen unnötigen Stress antun.

Ich schreib dieses Jahr dem Weihnachtsmann einfach mit auf den Zettel, was ich im kommenden Jahr gern hätte: Eltern, die mit VERA "chillig" umgehen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2009 21:25:29

Ich habe auch die Schulelternratsvorsitzende samt Stellvertretung in der Klasse - aber die sind sehr chillig UND haben auch eine gute Außenwirkung.

Du hast Recht: ich habs im Moment wirklich gut.

Palim ,
die dir beim nächsten Mal auch solche Eltern wünscht.



Lesen - Wie lief es bei euch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: verena31 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 17:29:54

Hallo,

wie lief es bei euch heute beim Lesen?
Ich denke mal, meine sind mit einem Schnitt von knapp 10 Punkten nicht gerade berauschend...
Durch die ganzen Korrekturanweisungen für Schreiben habe ich mich noch gar nicht durchgearbeitet

LG Verena


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunsti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:09:07

Bei mir lief es eratunlich gut. Ich fand den Lesetext nicht ganz so glücklich ausgewählt. Manch meiner Kinder sind nämlich noch in dieser Fantasiewelt und können noch gar nicht reflektieren, dass es sich um Abenteuergschichten handelt. Ich habe den Leseteil aber schon fertig korrigiert. Er lief erstaunlich gut. Nur drei würde ich als "unterdurchschittlich" bezeichnen. Die Ersten waren auch schon nach 15 Minuten fertig! Zum 2. Teil äußere ich mich später nochmal, wenn ich ihn durchgesehen habe...


Aus Muttersicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2009 16:32:52

- hat mein Sohn schon seit zwei Wochen Bauchschmerzen wegen der Kompetenztests in Deutsch und vor allem in Mathe

- kam er gestern mit der Einschätzung: "Das war leicht" nach Hause

- kam er heute nach Hause mit der Mitteilung, er habe eine 4 auf den Kompetenztest???????

Mit welchen Nachrichten wird er morgen und übermorgen kommen?
Ich muss da wohl mal dringend Gesprächsbedarf anmelden.


@binimajaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olkj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2009 18:01:25

werden die VERA "benotet"?
oljk aus BW wundert sich


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2009 18:23:11 geändert: 13.05.2009 18:23:38

Nein, werden sie nicht.

Ich hatte es auch in einem Forum geschrieben und wurde von klexel gleich darauf hingewiesen.
Daraufhin habe ich es extra noch einmal nachgelesen.

Die VERA sind Überforderungstests und sie geben als Gesamttest Auskunft über Fähigkeitsniveaus und natürlich über den STand der Schüler in genau den abgetesteten Teilbereichen.

Die Aufgaben dürfen später für Tests oder anderes genutzt werden, sind aber nicht als Klassenarbeit zu werten.
Das zumindest steht in den Unterlagen auf der allgemeinen Homepage: http://139.14.28.6/verapub/index.php?id=222

Palim


<<    < Seite: 4 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs