transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 10.12.2016 06:03:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "aufgaben einer lehrkraft"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Mal ganz fies:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2009 23:11:12

bin mit meiner schulleitung uneins, da ich einen schriftl.antrag auf mehrarbeitsausgleich gestellt hab, der mündlich abgelehnt wurde mit der begründung, dass ich damit zu spät kommen würde.
ich habe daraufhin versichert, dass ich mein projekt nächste woche auch allein bzw. zu 100 % durchziehe, aber dafür einen stundenausgleich erwarte.
dies wurde abgelehnt, da es angeblich zu kompliziert und nicht machbar s


Mal ganz fies:

In Niedersachsen ist es so, dass eine Vollzeitlehrkraft bis zu drei Stunden unentgeltlich Überstunden zu leisten hat, die IN DER REGEL zeitnah abzugelten sind.
Sobald die 4. Stunde anfällt, muss von der 1. Stunde an Mehrarbeit bezahlt werden.

Sollte das einmal geschehen, bekommt die Schulleitung einen Einlauf, der sich gewaschen hat, denn das ist alles nur Makulatur und für solche Spirenzchen sind natürlich keinerlei Gelder in den Töpfen des Landes.

Erkundige dich, wie das bei euch in HH aussieht und erkläre der SL, dass du diesen Antrag erwägst. Wenn das bei euch ähnlich geregelt ist wie bei uns, was meinst, du, wie der SL der Hintern mit Grundeis geht?


Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2009 23:17:22

ist bei uns in NRW fast genau so. Könnte es sein, dass das mit den 3 unentgeldlichen Überstunden für alle BL gilt?

Die 4. Stunde macht bei uns fast keiner. Es wird normalerweise darauf geachtet, dass die nicht überschritten wird. Wenn einmal ein besonders großer Engpass herrscht, wird manchmal ein Kollege mit 3 Überstunden angesprochen, ob er nicht die 4. machen möchte, um alle abrechnen zu können. Aber das passiert sehr selten. Vermutlich zu selten, um für den SL unangenehme Auswirkungen zu haben.


????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2009 23:18:01 geändert: 26.06.2009 23:18:47

bei euch gibt's "mehrarbeitsausgleich"??? les ich das richtig? (ich glaub, ich versteh das falsch.......)

wenn da "tagesausflug" is (bei uns heißt das wandertag, ich nehm mal an,das is was ähnliches) und ich hätt an dem tag nur 3 std unterricht, dann hab ich eben pech gehabt, wenn der wandertag erst um 17 uhr endet........
und projekttag ist projekttag, da arbeiten eben alle am projekt............
und wenn unsre musiklehrer an ihren freien nachmittagen proben für die aufführung abhalten und an ihren freien abenden die aufführung haben--- dafür gibts doch keinen "zeitausgleich"???
(was versteh ich denn da jetzt falsch?)


zur Erklärungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 08:06:04

Es geht um die Lehrer, die Teilzeit arbeiten, was in Niedersachsen bis zur Hälfte der STunden möglich ist (also 28:2=14) bzw. in der Altersteilzeit, die es ja zur Zeit noch gibt, noch weniger. So gibt es KollegInnen, die nur 8 Std. haben.

Diese müssen aber - im Vergleich zu den Kolleginnen mit 28 Std. - proportional viel mehr zusätzliche Stunden durch Konferenzen, Schulveranstaltungen etc. für die Schule aufbringen.
Auch unsere betroffenen Lehrerinnen wecken das immer wieder in unserer Erinnerung, manchmal geht es unter, oft ist unsere Stundenplanerin aber wirklich rücksichtsvoll und regelt es im Vorfeld schon möglichst gut für alle Beteiligten.

Im Fall einer Projektwoche ist denkbar, dass 2 KollegInnen sich das Projekt teilen oder jemand ohne eigene Klasse/eigenes Projekt, Referendare oder wer auch immer mit in dieses Projekt einsteigt und Stunden davon übernimmt.

Bei Klassenausflügen/ Wandertagen gibt es bei uns auch keinen Ersatz, allerdings gibt es auch oft Wandertage, die nur den Vormittag - also die normale Schüler-Unterrichtszeit - abdecken (das ist trotzdem dann Mehrarbeit für die KollegInnen mit wenig Stunden, wird aber nicht abgerechnet).

Auch in Niedersachsen gibt es dazu einen Paragraphen und es regelt jede Schule selbst, wie die TeilzeitkollegInnen entlastet werden können.

Palim


Mehrarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 09:34:47

Wenn mann sich die bestimmungen in NRW ansieht, dann gibt es keine Mehrarbeit. Mehrarbeit kann nämlich nur anfallen, wenn mehr Unterrichtsstunden gegeben werden als durch das Deputat abgedeckt. Andere Arbeit als Unterrichten ist nicht vorgesehen außer der Teil, der über Ermäßigungsstunden abgedeckt ist.


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 10:27:34

bei uns gehören projekte auch zu den unteilbaren aufgaben einer teilzeitlehrkraft... betrifft mich auch immer wieder... aber wir regeln das so, dass sich zwei teilzeitkräfte ein projekt teilen...liegt halt im ermessen der schulleitung..
die mehrarbeit notiert sich bei uns die konrektorin..und dann können wir die irgendwann abbummeln, wenn es mal passt... auszahlen lassen lohnt sich eh nicht...
skolchen


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 10:48:54

@mond
der beschluss kommt von der behörde, die zwei projekte pro jahr anordnet. in welcher form diese durchzuführen ist, entscheidet die konferenz.

@klexel
personalrat ist eingeschaltet und ist jetzt in der "erkundigungsphase" - ich bin sehr gespannt!

@feul
vor der einführung des arbeitszeitmodells war es bei und auch selbstverständlich, dass man nicht akribisch darauf guckt, ob man den geleisteten handschlag auch bezahlt kriegt.
heute hat niemand mehr die motivation sich entgeldlos melken zu lassen: es gibt dieses modell, also wird danach auch verrechnet - zumindest versuchen wir das weitgehend.

@rhauda
deinen tipp finde ich nicht fies. genauso bin ich beim letzten mal verfahren, indem ich (sogar mit unterstützung der schulleitung einen antrag an die behörde gerichtet habe. daraufhin wurde meine schulleitung aufgefordert, ihr stundendebutat aufzuschlüsseln, was wenig begeisterung weckte. ich bekam schließlich für eine 10-tägige klassenfahrt als 3/4 kraft acht "plus"stunden angeboten.
vor der letzten klassenfahrt musste ich ihr versichern, dass ich nicht erneut diesen antrag stelle.

@missmarple
gibt keine mehrarbeit bei euch?
in hh wurde z.b. für alle kollegInnen die 4,5-jährigen prüfung, die an einem samstagvormittag stattfand, als mehrarbeit anerkannt. allerdings auch erst, nachdem dies auf der konferenz eingefordert wurde.

unverzagte grüßt.


@feul Nicht nur "mehr Arbeit" - sondern auch mehr "Lust auf Schule"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 10:56:15

Alles was "richtig Spaß" macht, wie Wandertag, Schullandheim-Aufenthalte, Projektarbeit, Faschings- und Sommerfeste... alles das bringt mehr Arbeit, für alle - ist so.

Ich möchte nicht drauf verzichten, auch wenn ich dadurch in solchen Phasen als Teilzeit-Lehrkraft wieder mal noch mehr arbeite wie Vollzeit-Lehrkräfte (das ist immer so - Beispiel Vertretungen - aber anderes Thema).

Dadurch ziehe ich positive Energie für den anderen notwendigen Kram, wie Zeugnis schreiben, Proben erstellen, Ausätze korrigieren...

Diese "Mehrarbeit-Diskussionen" bereiten mir immer Sorgen, dass dadurch vieles abgeschafft werden könnte...

Beispiel aus der Praxis: Durch eine Erhöhung der Arbeitszeit der Lehrkräfte um eine Wochenstunde vor zwei Jahren sind in meinem Regierungsbezirk die Schullandheim-Aufenthalte in einigen Schulen komplett abgesagt worden.... Es gab dazu sogar einen Aufruf von Lehrerverbänden. Eine Schule hat seit dieser Zeit nicht mal mehr das traditionelle Sommerfest, da es an einem Samstag statt gefunden hat.

mondundsonne überlegt


@unverzagte neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 11:06:32 geändert: 27.06.2009 11:34:09

"der beschluss kommt von der behörde, die zwei projekte pro jahr anordnet."

Ich kann verstehen, dass dich das aufbringt, wenn du von oben so was verordnet bekommst. Aus diesem und weiteren ähnlichen Gründen bin ich aus dem staatlichen System ausgestiegen. Ich arbeite jetzt zwar nicht weniger - aber ich entscheide mit meinen Kollegen zusammen, wann und wie oft wir Pädagogische Aktionen starten.

mond


Aus Staatssytem ausgestiegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: incoldwater Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2009 11:11:11


"...aber ich entscheide mit meinem Kollegen zusammen, wann und wie oft wir Pädagogische Aktionen starten. "

Privatschule?



<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs