transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 341 Mitglieder online 06.12.2016 11:28:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Warum Lehrer Schüler nicht berühren sollten..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
z.b. der sportunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2009 11:14:00

würde ohne berührungen inhaltlich/methodisch stark reduziert werden müssen, allein die halte- bzw. sicherungsgriffe beim turnen, sämtliche vertrauens- und wahrnehmungsspiele, ringen und raufen etc., so gesehen werde ich mich vor niemanden rechtfertigen, wenn ich das "lernen am modell" nicht allein den schülerInnen überlasse, das ist komplett sinnentleert.

dabei zweideutigkeiten im "hand anlegen" zu vermeiden, ist durchaus realisierbar.



Nicht nur Berührungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2009 22:13:55

sollte man vermeiden. Vor allem jüngere KollegInnen sollten vorsichtig bei Einzelgesprächen mit Teenagern sein. Bei Gesprächen ohne Zeugen hinter geschlossener Tür kann auch manches behauptet werden! Im Zweifelsfall Tür einen Spalt auf lassen.


vertraulichkeiten in behördlich geprüften...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2009 02:30:20

institutionen?

wir meinen: nein, sicherheit geht vor!
wozu gibt es denn für solche belange bewerbungsverfahren auf entsprechende funktionsstellen (sog. vertrauenslehrerIn) mit qualifizierungssiegel, insbesondere für ältere kollegInnen?!?

wünsche weiterhin erfolgreiches gelingen im umgang mit intimitäten jeglicher art, immer getreu dem bewährtem prinzip:
vertrauen ist gut, aber kontrolle besser!

danke für den tipp, aber bevor es zieht, schließ ich lieber die tür...


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs