transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 466 Mitglieder online 05.12.2016 21:50:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wonach..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wonach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bobblume Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 17:16:46

... bzw. wie schmeckt eigentlich Wasser?
Habt ihr euch schon mal diese wichtige Frage gestellt?
Kirschsaft schmeckt nach Kirsche und süß,
Saure Heringe schmecken süß-sauer und nach Lakritz!
Ruccolasalat schmeckt ohne Sauce verdammt bitter und sehr grün
- Wonach aber schmeckt nun Wasser?



alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 17:45:20 geändert: 22.05.2004 17:46:04

Wasser schmeckt doch ganz klar wässrig!!
Deshalb mag ichs nur mit Saft

Aber was mich viel mehr interessieren würde, lieber bob,
wie schmeckt denn grün???


Wasserneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 17:59:58

scheckt sauber und frisch, jedenfalls bei uns in den "Bergen". Grün schmeckt nach Waldmeister. Übrigens schmeckt abgekochtes Wasser wieder anders als der frische Gänsewein.
Und Wasser verteibt den Hunger, jedenfalls vür eine kleine Weile.


wie Wasser als solches schmecktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 18:22:20 geändert: 22.05.2004 18:22:52

könnte ich auch nur wie mein Vorredner mit "wässrig" beschreiben.
Aber als Verdünnungsmittel für den mir meist viel zu süßen und zu konzentrierten Saft ist es mir hochwillkommen, und:
ich habe schon Wässer getrunken, die ich als ausgesprochen lecker bezeichnen würde, wie z.b. das einfache Sodawasser "Mattoni", das ich in Tschechien getrunken habe
sowie natürlich das allseits beliebte
Pellegrino

und: unser Leitungswasser finde ich auch seeeehr lecker


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 18:37:03

wasser schmeckt ganz unterschiedlich. warmes wasser grauslich, kaltes erfrischend (außer in der stadt, da schmeckt es nach chlor - manchmal auch zu intensiv). und es schmeckt BLAU. wenn man grün schmecken kann, so mein ich dass wasser blau schmeckt(hellblau mit einem stich ins türkis). auf keinen fall rot oder gelb (und das mein ich jetzt nicht als witz, ich mein dass man sehr wohl verschiedenen geschmäckern verschiedene farben zuordnen kann)
feul


nicht nur Farbe und Geschmackneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 20:00:08

kann zusammen erlebt werden. Es gibt Menschen, die sehen Farben bei Noten (Bernstein!) oder auch bei Zahlen. Ist ein sehr interessantes Gebiet. Mich interessiert das gerade in Zusammenhang mit Dyskalkulie.


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cicii Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 20:19:33 geändert: 22.05.2004 20:25:29

ich finde dass man dem Wasser keinen speziellen Geschmack zuordnen kann.
Wasser schmeckt immer unterschiedlich - je nach dem wie hoch der Kohlensäureanteil ist, welche Temperatur es hat und von welcher Marke das Wasser ist...
Das eine Wasser schmeckt frisch, das andere fad, das andere irgenwie weich...
Ich finde dass man sogar einen Unterschied zwischen dem Wasser aus verschiedenen Ländern schmecken kann.
Aber meiner Meinung nach schmeckt Wasser jedoch nicht blau.
hm, Wasser schmeckt eher durchsichtig.
Und blau? Das blaue Powerade schmeckt blau
Und Olivenöl schmeckt grün, aber nicht jedes.


@galerina betr. Farben hörenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 21:52:04

damit löst du fast einen neuen Thread aus, denn Farbenhören ist für mich immer schon etwas sehr interessantes gewesen. Ich hatte einen Chorleiter, der arbeitete nicht nur mit Farbvorstellungen sonden auch mit Texturvorstellungen, so sagte er uns z.B. dass die Stelle "Et misericordia" in der Marienvesper Claudio Monteverdis wie "dunkelgrüner Samt" klingen müsse.


das hört sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2004 22:40:58

gut an, dunkelgrüner Samt. Hab noch nie drauf geachtet, ob ich Farben höre. Aber welche Farbe hat Donnerstag? Nun sind wir ganz woanders gelandet, aber vielleicht kommen wir ja damit wieder zum Wasser zurück?


Oh. der Donnerstagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 00:14:13 geändert: 23.05.2004 00:15:52

der ist dunkel grau.
Wasser ist die Flüssigkeit, die sämliche Geschmacksrichtungen annehmen und sogar sichtbar machen kann (siehe die Versuche von Emoto Masaro in seinem Buch "Botschaft des Wassers" dargestellt: In diesem Buch zeigt er eine ganz besondere Seite des Wassers. Er untersucht das Wasser auf seine biophysikalischen, mental beeinflussbaren Eigenschaften).
Geht man nach den Konstruktivisten (von Glasersfeld, von Förster oder auch Maturana/Varela: Der Baum der Erkenntnis), dann schaffen die Gefühle des Beobachters die Wirklichkeit und hier den Geschmack des Wassers. Das gleiche Wasser schmeckt einem der halb verdurstet aus der Wüste kommt ganz anders als dem verwöhnten Partygirl, das es am liebsten gar nicht trinkt und sich nicht mal vorstellen kann, dass es auch ohne Kohlensäure aus der Erde kommen kann.Also stellt euch mal einen blauen Wasserfall vor, an dem du mit bloßen Händen trinkst. Wie schmeckt das?
Aber über Geschmack läßt sich sowieso (nicht) streiten, oder ?


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs