transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 11.12.2016 01:26:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wonach..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Farben hören & mehrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cicii Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 03:48:17

Kann sein dass ich jetzt den größten Schwachsinn zusammenschreibe den ihr je gelesen habt, es ist schon ziemlich spät und ich bin müde und darum kann es auch sein dass meine Gedankengänge überhaupt keinen Zusammenhang haben...
Aber irgendwie haben mich eure Beiträge zum Nachdenken gebracht.

Farben hören?
Das hat jetzt zwar wieder nichts mit Wasser zu tun aber es erinnert mich an etwas was mein Biolehrer vor kurzem erzählte.
Da wir uns zur Zeit mit der Neurophysiologie beschäftigen (unter anderem damit wie die Reize weitergeleitet werden...) erzählte er uns wie sich die Wahrnehmung durch die Konsumierung von Drogen verändert...
Er meinte dass man durch die Einnahme von LSD z.B. der Meinung wäre Töne zu sehen und Bilder bzw. Farben zu hören.
Als ich das hörte kam es mir irgendwie total komisch vor.
Jetzt nachdem ich die Beiträge hier gelesen habe kam mir der Gedanke dass das vielleicht alles nur darauf ankommt wie man es wahrnimmt... hm, blöder Satz.
Ich weiß gerade ehrlich gesagt nicht wie ich meinen Gedanken richtig beschreiben soll.
Vielleicht ist es ja auch ursprünglich so gewollt dass wir Farben nicht nur als Farben wahrnehmen sondern z.B. auch als Töne. Möglicherweise besitzen wir alle die Fähigkeit dazu, nutzen sie jedoch nicht weil wir nicht darauf "angewiesen" sind. Wir bekommen von klein auf beigebracht wie man was wahrnimmt oder wahrnehmen soll...
Falls wir diese Fähigkeit jedoch nicht besitzen müsste ja eigentlich auch eine Trennung der verschiedenen Wahrnehmungen vorhanden sein, wir assoziieren jedoch z.B. bestimmte Farben oder Töne mit bestimmten Erlebnissen und Gefühlen. Bunte Farben erinnern einen an den Sommer, gute Laune etc., bei den Farben grau oder schwarz denkt man eher an die kalte Jahreszeit und an schlechte Zeiten...
Genauso bei den Tönen. Es gibt Melodien die uns Freude bereiten und uns an schöne Dinge erinnern und bei andere Klängen werden wir melancholisch und sie versetzen uns vielleicht sogar in Angst...
Somit kann man zwischen den Wahrnehmungen keine Grenze mehr ziehen sondern alles hängt miteinander zusammen und vermischt sich ineinander...
Außerdem finde ich es faszinierend dass die verschiedenen Töne und Farben auch von den meisten Menschen mit den selben Dingen in Verbindung gebracht werden - ob dies wohl aus Intuition geschieht oder erlernt ist? Hm, ich glaube dass das vielleicht doch eher in der Natur liegt - Im Tierreich gilt ja z.B. rot auch als Warnsignal...
Schon irgendwie komisch dass wir Farben mit so vielen Dingen assoziieren, wo es in Wirklichkeit ja eigentlich keine verschiedenen Farben gibt, da sie nur aufgrund von bestimmten Wellenlängen des Lichtes von uns als solche empfunden werden. Und bei den Geräuschen ist es auch wieder so dass die verschiedenen Töne nur Schallwellen sind, von uns jedoch als Geräusche wahrgenommen werden.
Das ist auch irgendwie genau wie bei der Empfindung von Wärme und Kälte. Da kann ich wieder zum Thema Wasser kommen - nur aus dem Grund dass sich die Teilchen entweder langsamer oder schneller bewegen können wir Wasser als kälter oder wärmer empfinden.

Oh, ich bin ja echt total vom eigentlichen Thema abgkommen. Ich könnte gerade zwar noch ewig weiterschreiben aber bevor ich noch weiter vom Thema abschweife hör ich lieber auf.

Übrigens finde ich auch dass der Donnerstag die Farbe grau hat.


herrlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 11:17:54

ich finde, dieser Thread ist einfach druckreif, veröffentlichenswert, beispielhaft für die Buntheit, die Vielfalt, den Reichtum von 4tea, an dem jeder von uns einen Anteil hat!!!



aaach bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 12:02:17 geändert: 23.05.2004 12:02:38

genau das hab ich mir auch gedacht aber mir fehlen halt immer wieder die worte dazu, die dir so leicht über die tasten springen!!!
feul


@ciciineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 12:58:11

find ich überhaupt nicht schwachsinnig, was du da geschrieben hast. Es ist halt ein absolut spannendes Thema. Hab im letzten Jahr z.B. ein Buch gefunden, wo Tonhöhen in direktem Zusammenhang mit Farben, bzw. Wellenlängen des Lichtes in Verbindung gebracht werden, dort wird einfach umgerechnet und jeder Tonhöhe eine exakte Farbe zugeordnet. Ich hatte halt überlegt, ob man den Kindern das Notenlernen leichter machen könnte (von dem Gedanken bin ich allerdings schon wieder weg) und wollte dann auf korrekte wissenschaftliche Grundlagen aufbauen.
Den Planeten schreibt man ja auch bestimmte Schwingungen zu. Harmonie in der Musik beruht auf Schwingungsverhältnissen, vielleicht hat das auch was damit zu tun, welche Farben gut zusammenpassen. Also, ein Thema ohne Ende.
Z.B. hört sich ein Musikstück harmonischer an, wenn die Ausführenden auch optisch harmonisieren, so seltsam das auch klingen mag.
Mein Donnerstag ist übrigens blau.
Gruß Poni


@ponineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cicii Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 13:21:30

Das mit deiner Überlegung, den Kindern dadurch das Notenlernen zu erleichtern hört sich echt interessant an!
Wieso bist du von dem Gedanken schon wieder weg?
Ich könnte mir vorstellen dass das bestimmt ganz gut klappen würde.

Liebe Grüße, cicii



Farbeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandkorn777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 21:45:30

Um noch mal zum Wasser zurückzukommen, finde ich auch, dass Wasser blau schmeckt, allerdings hellblau und nicht türkis.
Der Donnerstag ist bei mir grün.
Aber um noch mal zum Farbenhören, -schmecken etc. zurückzukommen.
Wir haben in Kunst einmal Zettelchen ziehen müssen, auf denen je eine Farbe war. Diese mussten wir uns dann vorstellen und vor unserem Auge erscheinen lassen.
Im Anschluss sollten wir sagen, was wir gesehen haben (war die farbe beengend, weitläufig...) Danach musste die farbe mit Gegenständen in verbindung gebracht werden, die tatsächlich diese farbe haben und was sie haben könnte.
Was man mit dieser oder jener farbe verbindet.
Noten habe ich übrigens auch bedingt über Farben gelernt (allerdings gebunden an eine Instrument).


Farbnotenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 22:00:07

das hab ich wieder aufgegeben aus mehreren Gründen: einer davon ist meine radikale Ansicht inzwischen, dass Kinder die Noten nur dann lernen sollten, wenn sie ein Instrument spielen. Dann brauchen sie keine Farben, weil sie die Note gleich mit dem Griff oder der Taste in Verbindung bringen. Nochn Grund: ich bin mir nicht sicher, ob dann nicht eventuell zu feste Assoziationen geknüpft werden, die vielleicht in anderen Bereichen (Kunst, Malen) dann schaden könnten. Und es gibt so viele verschiedene Farbnoten ohne logisches System, das bringt es irgendwie nicht.
Drüber nachdenken tu ich schon noch, ist mir aber momentan nicht wichtig.
Einen bunten Gruß von Poni


ich habneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 22:45:54

als Miniknirps mit 3 JAhren Flötentöne nach bunten Noten gelernt. Die Männlein saßen oder schliefen, rannten oder hatten Regenschirme. Das hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn das System nicht unbedingt Methode hatte, mir hats gefallen und den Weg für viele Instrumente mit schwarzen Noten frei gemacht.
Übrigens kann ich mir ein Musikstück vom Klang grüner Samt sehr gut vorstellen. Das ist eine gute Anregung, bisher höre ich nur Farben, will aber mal auf Texturen achten.


Wasser ist nicht gleich Wasser!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hekare Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2004 23:41:20

Wasser schmeckt vorzüglich, wenn es aus dem Lindenbrunnen (Quellgebiet Kläret)kommt. Leider kommt dieses Wasser nicht mehr durch die Wasserleitung. Ihr bringt mich aber auf die Idee, in den Pfingstferien mal die 15 Kilometer zu fahren, um das Wasser zu genießen, das ich vor über 40 Jahren zum Durst löschen viel lieber getrunken habe als jedes andere Getränk, das mir seither durch die Kehle floss. Manches Wasser, das aus der Wasserleitung kommt, kann man als chlorhaltigoder als fadbezeichnen. Wasser aus einer guten Quelle schmeckt jedoch auch heute noch ursprünglich, erfrischend, natürlich, unbeschreiblich(), ...


donnerstagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2004 06:50:31

mein donnerstag ändert jedes jahr die farbe, je nachdem, welchen stundenplan ich habe. gehts euch auch so?


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs