transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 53 Mitglieder online 05.12.2016 05:46:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anregungen für den Bereich "Interaktive Tafelbilder""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 23 >    >>
Gehe zu Seite:
nutzen Schüler die Softwareneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ekolodzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2011 00:05:34

oder nur die Tafel. Habt ihr schon erlebt, dass Schüler selbst mit der Software gearbeitet haben? ich meine nicht die tafel als Projektionsfläche für ppt oder Internet? ich mache derzeit die Erfahrung, dass die S gern am Board arbeiten, mir aber die Erstellung der Tafelbilder überlassen. Habe schon mehrfach auf die Nutzung der Software, die ja von Smart freigegeben ist für alle, die an der Schule arbeiten, verwiesen, aber so richtig ran will noch keiner. Bin mir aber sicher, dass ich die S kompetent genug gemacht habe, um damit zu arbeiten. Liegt es an dem Aufwand, den sie da betreiben müssen? Ich hätte sowas eben gern auch bei Stunden der Selbstveraltung (уроки самоуправления), also S für S. Wer hat Erfahrungen? Sollte ich vielleicht zunächst im Unterricht am PC mit ihnen trainieren?


Wenn ich bedenke, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2011 11:53:36

wie schwer sich die Kollegen schon tun, da kann's bei manchen Schülern nur besser werden.

Aber mal im Ernst und davon abgesehen, dass meine Schüler das nie können werden ... ich würde gaaanz langsam und gemeinsam drangehen. Hast du Zugang zu einem Computerraum, so dass jeder Schüler seine eigene Datei bearbeiten kann?

Dann könntest du z.B.
1. eine Dateivorlage austeilen, in die die Schüler nur noch die Wörter oder Bilder in ein Flash-Memory reintun müssen bzw. Multiple-Choice-Elemente mit (Fragen und) Auswahlantworten befüllen müssen.
2. eine vorhandene einfache Notebookseite nachbauen lassen.
3. eine gaaaanz kleine Aufgabe stellen, so dass sie selbst überlegen müssen, wie sie die aufschreiben und bebildern wollen.

Wenn sie so weit sind, dass sie Notebook interessant finden, könnte man zusehen, wie sie die Software zu Hause auf ihre PCs kriegen. Ich weiß gar nicht, wie das gedacht ist, weil ich mich nie dafür interessiert habe:

Soll man den Schülern die Installations-CD der Schule geben oder Kopien davon herstellen? Bekommen die Schüler den Zugangscode der Schule oder gibt es spezielle Schüler-Codes??? Sonst könnte man die Software ja gleich für jeden als Vollversion ins Internet stellen und hier bräuchte sich keiner mehr Gedanken zu machen, wie er Smart-Dateien öffnet.

Ich frage mal meine Kollegen aus Klasse 10. Aber da die Ferien gerade angefangen haben (freu), sehe ich die erst in 2 Wochen wieder.


Schüler am Smartboardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kscholl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2011 14:02:16

Also bei mir hat letztes Schuljahr eine Arbeitsgruppe von 3 S in einer LdL-Phase direkt im Unterricht ihre Erarbeitung am Smartboard erstellt (also dadurch mit meiner Hilfe). Das hat ganz gut geklappt. Einer der Schüler hat dann die Software auch runter geladen um die Datei zu Hause noch weiter bearbeiten zu können.


ich gehe das auch mal anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ekolodzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2011 23:24:52

und lasse meine Schüler am Board selbst etwas erstellen. Station, liebe kscholl, ist echt ne gute Idee. Ich werde mal die Infokollegen schupsen, dass die PCs auch ausgestattet werden.


Kreativstifteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ekolodzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2011 23:31:59

wer hat noch ein paar Ideen für den Einsatz der Kreativstifte?Ich habe bislang immer noch darauf verzichtet, weil ich denke, dass sie zu sehr vom eigentlichen Inhalt ablenken.
Gleiche Frage zum Einsatz gilt für:
- Sofortkonferenz (wie das, mit wem?)
- Seite fixieren?
Danke euch jetzt schon für die Tipps. Übrigens habe ich mich bei Smart Exchange angemeldet und kann mich so nun auch gezielt zu Mats austauschen und Tafelbilder downloaden. Leider kommt Russisch derzeit noch zu kurz. Aber manchmal reicht ja schon die Anregung.


Seite fixieren - habe ich noch nie gesehen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2011 01:26:31 geändert: 25.10.2011 01:50:27

Ich habe aber mal die Hilfe befragt. Sie geleitet einen auf die Internetseite: http://onlinehelp.smarttech.com/de/windows/help/notebook/10_0_0/HelpCenter.htm#NBNotebookSoftware.htm Wenn du dort auf Index klickst und "Seite fixieren" eingibst, führt die Suche zu folgendem Eintrag:

Fixieren einer Seite
Bei der Darstellung von Doppelseiten können Sie eine Seite fixieren, die dann dauerhaft im Whiteboard-Bereich angezeigt wird, während Sie in der Seitenübersicht andere Seiten betrachten. Dann folgt die Erläuterung.


Die Sternchenreihe der Kreativstifte habe ich mal zur Deko benutzt. Meist finde ich sie zu dick. Man könnte sie zwar dünner stellen, aber dann ist die Wirkung weg. Für mich sind sie unwichtig. Aber vielleicht hat ja jemand dazu eine gute Idee - Datei machen - hochladen

Willkommen auf Smart Exchange. Ich bin dort auch angemeldet, nutze aber gar nichts, so wie es angezeigt wird. Ich finde es zur Inspiration gut. Man entdeckt neue Gimmicks. Ich sehe auch sehr gerne mal auf die Seiten von Kanada, USA, England ... Und wenn du auf Land wählen gehst, dann gibt es dort unter Europa den Eintrag Россия. Vielleicht macht der dich froh

Ach ja, die Sofortkonferenz - wo wird die denn angezeigt??? Ich habe ein Videopodcast dazu über Google gefunden. http://www.podcast.tv/video-episodes/sofortkonferenz-13757436.html Aber wenn ich das recht verstehe, muss man dazu eine spezielle Software ... nein, stimmt gar nicht. Ich habe das Knöpfchen gerade eben bei mir gefunden - Werkzeugleiste anpassen!!!

Dann könnte ich meine Klasse mit deiner verbinden und wir könnten eine gemeinsame Unterrichtsstunde abhalten. Wem das zu nah ist, der kann natürlich auch nach Australien schalten. Aber jetzt kommt der Wermutstropfen - man muss keine Software herunterladen, aber man muss einen Smart Bridgit-Server bezahlen. Nur ein Test ist kostenlos.
Schade, da wird es wohl nichts mit unserem gemeinsamen Russisch-Kurdisch-Unterricht.


Land schon gefunden neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ekolodzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2011 18:17:41

und gecheckt. Ideen sind brauchbar. Aber sonst weniger, denn es ist ja nicht ausgerichtet für Russisch als Fremdsprache. Aber man sollte ruhig mal bei anderen Ländern gucken man findet auch da was für Deutsch DaF. So ist es auch mit Englisch- hey, Leute, da ist schon so viel. Also ich kann meine Kollegen nur mal die Russland- Seite zeigen. Was da so alles ist. Feine Sache. Den rest sehe ich mir bei youtube erst einmal an. Lesen mag ich nicht immer - muss das sehen.


@palim - danke und @ekolodzy - guck mal, Russisch!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2011 22:08:07

Ich bin gerade durch die Easiteach-Materialien "gesurft". Da stecken ja ganz viele Ideen drin, was man auch mal probieren und umstricken könnte. Da die wenigsten Tafelbilder in Deutsch sind, kann man sie meist so nicht verwenden, weil man sie ja nicht editieren kann. Aber als Fundgrube ist das gut geeignet.

Zur großen Freude einer ganz kleinen Lehrergruppe werden viele Materialien in Russisch angeboten (oben rechts in der Ecke Land ändern). Trotz Google Übersetzer kann ich nicht ermessen, ob sie brauchbar sind. Bunt und künstlerisch sind sie jedenfalls und wegen der integrierten Filme auch lausig groß. Aber vielleicht freuen sich die Russisch-Schüler ja.


Mediaculture - Hörbilderbuch - Smartboardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2011 13:18:53 geändert: 27.10.2011 14:05:00

Der Tipp ist nicht ganz neu aber etwas in der Versenkung verschwunden.
http://www.mediaculture-online.de/index.php

Ich kam auf die Seite über "Tanzende Buchstaben mit dem Gif-Animator"
http://www.mediaculture-online.de/Realschule.576+M5718f0e70af.0.html#zip
- ganz nett aber mir zu aufwändig ... zappte herum, wie man das in den Ferien auf dieser Seite stundenlang könnte und landete dann schließlich hier:
http://www.mediaculture-online.de/Musik.393+M509e57d768c.0.html.
Klickt mal auf die Projektergebnisse zum Thema Hörbilderbuch (The Bremen Town Musicians), lustig! Das ist eine tolle Aufgabe für den Sprachunterricht - egal in welcher Sprache.

Und was hat das alles mit dem Smartboard zu tun? Na ja, man könnte auf mehreren Seiten die Bestandteile der Geschichte bebildern - Hintergrund und bewegliche Elemente - und sie dann mit dem Smart-Recorder zu einem Tonfilm verarbeiten. Er hat ja eine Pausentaste, so dass man nicht alles in einem Rutsch abfilmen muss. Man kann anhalten und nachher nahtlos anschließen. Man kann sogar einzelne Kurzszenen aufnehmen und die gelungenen hinterher im Moviemaker hintereinanderhängen. Am Ende wird es ein ganzer Film mit wenig Aufwand.

Das wäre dann auch kein Frontalunterricht sondern Nutzung der allen verfügbaren Notebook-Software in EA-PA-GA (kann man auch nachmittags und zu Hause machen). Man braucht dazu nur noch gut ein funktionierendes Headset oder Mikro und eine Möglichkeit, ohne viel störende Hintergrundgeräusche aufzunehmen. Der Computerraum eignet sich dazu also eher nicht. Am Ende werden die Ergebnisse dann am Board präsentiert.

Man könnte die Filmgrundlage natürlich auch in Powerpoint erstellen und mit Animationen als PPS ablaufen lassen, denn der Recorder funktioniert überall. Dann müsste man allerdings einen Teil des Bildschirms ungenutzt lassen, damit man dort das Smart-Recorder-Steuerungselement verstecken kann. Das möchte man im Film ja nicht immer sehen.


Reinigung der Tafelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ekolodzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2011 16:17:47

Ich möchte diese Frage noch einmal anschubsen und in den Raum stellen. Mich interessieren eure Erfahrungen. Womit bekommt ihr die vielen Fingerspuren weg ohne die Tafel zu beschädigen? Die jahreszeit der erkältungen beginnt und ich sehe hier einfach noch keine Lösung für das Board.


<<    < Seite: 9 von 23 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs