transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 226 Mitglieder online 10.12.2016 18:02:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Prof. Gunnar Heinsohn über Sozialtransfer und seine Folgen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 12 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
downunder menschenverachtend?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 15:49:58

Was ist mit Canada und Australien, sind die die Achse der Menschenverachtung?


Immigranten - Asylantenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 15:56:25

Bitte die Begriffe nicht synonym verwenden - sie drücken etwas ganz Unterschiedliches aus!

Ein Immigrant möchte in einem Land leben, ein Asylant möchte wieder in seine Heimat (grundsätzlich). Entsprechend sehen auch die rechtlichen Gegebenheiten für beide Gruppierungen anders aus.

Ein Asylant darf hier nicht arbeiten - egal welche Schulbildung oder berufliche Erfahrung/Ausbildung er hat.

Ein Immigrant sollte hier arbeiten, damit er hier auf eigene Rechnung leben kann. Das ist nicht einfach und es wird auch immer wieder mal ausgenutzt, dass man als immigrierter Bürger auch entsprechend vom Sozialsystem profitieren kann. Die große Masse ist das sicher nicht, die das System ausnutzen will, aber man macht es ihnen zum Teil schon leicht...

Th


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 16:11:24 geändert: 17.02.2010 16:15:19

Unverzagte Zitat:
"verfolgte deutsche sind seinerzeit in massen genauso asylsuchend eingewandert wie viele andere heute hier - du glaubst hoffentlich nicht ernsthaft, dass alle der damals z.t. schwerst traumatisierten nach dem krieg zurück gekommen sind?!? im gegenteil: einige haben nie wieder einen fuß in dieses land gesetzt. "


Viele der "Asyl"suchenden, die ich kenne und die
seit Jahren hier geduldet werden, fahren jede
Sommerferien in ihre Heimat und schildern
mir, dort ihre Häuser zu unterhalten.
Viele. (Nicht alle.)


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 17:41:30

Genau so ist es aber. Diejenigen, die aus Nazi-Deutschland flohen, waren in der absoluten Minderzahl ungebildete Menschen. Fast alle hatten zumindest eine Berufsausbildung.


@lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 20:07:05

Nimm das Beispiel der Afrikaner, die regelmäßig in Booten vor Lampedusa aufgebracht und - hoffentlich alle - zurückgeschickt werden.

Warum sollten wir sie aufnehmen? Weil sie Geld genug hatten, Schlepperbanden in Afrika zu bezahlen?
Was ist mit den vielen armen Menschen in Afrika, die das nicht können? Fair? Unfair



daraus schlussfolgere ich, dass du jegliche form von rettungsversuchen als unfair verurteilst bzw. solltest du je in eine vergleichbare situation kommen, was ich dir nicht wünsche, aber angenommen dein umkreis wird zielscheibe einer bedrohung, dann verbleibst du in deiner grenzenlosen solidarität im tödlichen gefahrenbereich - findest du das glaubwürdig bzw. erstrebenswert?

in diesem kontext mit den begriffen wie fairness zu operieren ist ein wenig geschmacklos, um nicht erneut von menschenverachtend zu schreiben.


Sie werden ja meist gerettet und dannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 20:50:31 geändert: 17.02.2010 20:53:03

zurück gebracht.
Oder will unverzagte andeuten: Wer so clever/mutig ist, Schlepperbanden bezahlen kann, über das Meer fährt - der darf in die EU, ja muß in die EU?

Hallo?
Was ist das denn für eine verquere Logik?

Entschuldigung, mit Logik hat das weniger zu tun - eher mit einer Form von "wir müssen sie aufnehmen - jetzt, wo sie schon mal da sind!"

Warum?
Sie sind meist aus wirtschaftlichen Gründen aus Afrika raus.

Ist das jetzt ein neues Recht?Das Recht auf Wirtschafts-Asyl?

Ich muss schon bitten, die Kirche im Dorf zu lassen und nicht mal eben ein neues Asylrecht" a´la unvrerzagte" zu zimmern.


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 21:59:02

Wir nehmen also nur die auf, die im Heimatland gefoltert werden, nicht die, die zu Hause verhungern?


richtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 22:15:14

Verhungern ist kein Asylgrund im Gegensatz zu politischer Verfolgung.


na , dann ist ja gut....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2010 22:19:16

in der art und weise, wie man zu tode kommt, werden also qualitative unterschiede gemacht - chapeau!


Zur Erinnerung:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2010 00:48:29

"Politisch Verfolgte genießen Asylrecht", so lautet 16, Absatz 2, Satz 2 Grundgesetz.


<<    < Seite: 12 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs