transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 17 Mitglieder online 08.12.2016 01:24:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wörtliche Rede im Aufsatz (GS)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wörtliche Rede im Aufsatz (GS)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 15:53:06

Obwohl einigermaßen reich an Erfahrung stolpere ich regelmäßig über folgendes Phänomen: Sobald im Deutschunterricht die wörtliche Rede eingeführt ist, strotzen die anschließend zu schreibenden Aufsätze nur so von schwachsinnigen Dialogen. Habe momentan eine Bildergeschichte hier zur Korrektur liegen, die wir 2 Wochen lang vorbereitet haben. Darunter erarbeiteten wir auch den Spannungsbogen, den Höhepunkt, und dass wörtliche Rede hier die Geschichte interessanter machen kann (KANN!!!)
Dann lese ich z.B.
"Schau mal, wie es hier aussieht"
"Ja, hier sieht es ja schrecklich aus"
"Ich hole mal einen Lappen"
"Oke, hol ihn"
Tim holt den Lappen.
"Ich mache mal alles sauber"
"Oke"
Als alles sauber ist, bringt Tim den Lappen wieder weg.
"Hast du den Lappen weggebracht?"
"Ja, komm wir spielen"
"Oke"

Und nun wäre ich so dankbar für Tipps, wie die Kinder lernen wörtliche Rede sparsam und punktgenau einzusetzen und nicht so schwallartig. Oder ist das für Klassenstufe 3 zuviel verlangt? Es betrifft ja wie immer nicht alle, aber ich konnte noch nie ergründen, was die Kinder bewegt, so zu schreiben - zumal sie es sehr wohl merken, wenn man ihnen solche Texte mal vorliest ("Öhhhhh, das ist ja voll langweilig")


Puh, und ich dachte schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 16:02:22

ich wäre mit diesem Problem alleine. In der Bildgeschichte, die wir geschrieben haben, sah es genau so aus. Ich habe dann beim nächsten Aufsatz auf Redebegleitsätzen bestanden. Das ständige "sagte" ist dann doch einigen aufgefallen. Ich hab auch schon mal eine Höchstgrenze festgesetzt. Klingt zwar blöd, hat aber bei einigen funktioniert. Jetzt liegt hier gerade der nächste Aufsatz (Nacherzählung) und ich habe mich noch nicht getraut, reinzuschauen...
Bin auch für jede Idee dankbar.
LG
me-la


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 16:44:28

Wie niedlich. Macht denen wohl noch Spaß, ihre neue schriftliche Dialogfähigkeit anzuwenden.
Ich würde mich erstmal nur freuen und später mal darauf zurückkommen.

Sind ja erst in der 3. Klasse.


@briefoeffnerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 17:05:01

Zu dieser Einstellung versuche ich zu gelangen, aber dann geht immer wieder der "hohe-Ansprüche"-Gaul mit mir durch


Was..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:24:01

.. mich auch nervt, ist das ständige "oke"! Leider habe ich keine zündende Idee, solche Dialoge, die natürlich auch bei meinen Schülern vorkommen, zu verhindern!!


Wahnsinn!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:25:25

Sie benutzen ja schon die Redezeichen!!!!!! Freu!
Ich kenne diese Dialoge, aber auch manchmal ohne Punkt, Komma,
Anführungsstriche oder sonst etwas.
Diesen Frust, wenn man wirklich lange versucht hat, die
Begleitsätze zu trainieren, die Regeln sogar an der Wand hängen -
nur keiner nutzt es - kenne ich auch. Ich hätte gerne auch mal
einen Rat. Also, allein bist du mit Sicherheit nicht mit deinem
Problem. (Man sollte die Redezeichen abschaffen )
Clausine


Werneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:33:12

kommt denn auf die Idee, ok als oke(h) zu schreiben??? Geht ja gar nicht


Moooooooment, clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:35:03

die Redezeichen stammen in diesem Fall von mir (zumindest was die richtige Stelle betrifft), von wegen der Übersichtlichkeit. Ansonsten sind es ca. 3 von 23, die die Redezeichen korrekt anwenden. Die anderen streuen sie nach gusto (mal ne Prise, mal ne Handvoll) in den Text ein.
Wär mir aber auch echt egal, Abschaffen wäre eine Lösung


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:35:37

Drittklässler schon!


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2010 18:37:54

ich kann noch "oge" hinzufügen. Auch das geht...
(S-kinder)


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs