transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 57 Mitglieder online 10.12.2016 23:39:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "WUT !!! - Download der Dateien für ZP10 Englisch nachmittags ???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 18:48:15 geändert: 10.05.2010 18:50:06

bitteschön können denn Englischkollegen "verbrechen", wenn sie am Nachmittag vor dem Tag der Arbeit um 17.00 Uhr die Arbeiten tackern???????
Meint ihr, ich rufe abends alle meine 29 10.Klässler an und erzähle ihnen, was drankommt?????


Natürlich nicht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2010 19:34:54

Aber offenbar hat eure Landesregierung mehr Vertrauen in euch als unsere - aber in diesem Fall ist mir das piepegal (gelogen, ich bin ganz froh darüber, bin auch so schon lange genug in der Schule!).


was ist daran nicht sinnvoll?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 12:47:05

Ich frage mich, wie man wütend darüber sein kann, dass man Prüfungen vorbereiten muss!

Was gibt es denn sinnvolleres, als dafür Sorge zu tragen, dass alle Materialien gerichtet, alle Blätter kopiert und sortiert bereitgelegt werden um einen ordentlichen Prüfungsablauf zu gewährleisten??

Ich kann den Ärger darüber, dass aus Kostengründen zentrale Aufgaben dezentral auf den sowieso bezahlten Lehrer abgewälzt werden nur zu gut verstehen.
Aber wir haben es ja vorgerechnet bekommen, 30.000 dezentrale Arbeitsstunden die nicht extra bezahlt werden müssen gegenüber vielleicht 15-20.000 zentrale Arbeitsstunden die separat und ggf. auch extern (Porto-, Verpackung etc.) gelöhnt werden müssen.
Und so lange es dann noch Lehrer gibt, die vorrechnen, dass 30.000 Arbeitsstunden 30 Vollzeitlehrkräften im Jahr entsprechen (siehe oben!!!), gibt es im Amt keine Argumente diese Arbeit nicht abzuwälzen - ein Lehrer, der nur 1000 Jahresarbeitstunden hat ist von einem "normalen" Arbeitnehmer/Beamten ja sehr weit entfernt.
1800 Jahresarbeitstunden ist der Richtwert, viele Lehrer überschreiten ihn, aber solange es auch die 1000 Stunden-Lehrer gibt ...

Was ist denn der Aufreger, dass die Downloadzeit um 15:00 Uhr ist? Wir habe genügend Nachmittage frei um uns einmalig darüber nicht aufregen zu müssen - ist meine Meinung.


Neue Panneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:14:42

Heute gab es für die Deutscharbeit erstmal die falschen Audiodateien zum Download


Na, das ist ja voll Panneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:21:45

wie wollen sie das so schnell reparieren?!


Die neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:24:15 geändert: 11.05.2010 14:44:19

Downloader haben es gestern Nachmittag gemerkt, als sie die gedruckten Arbeiten überprüften und mit den Audiodateien verglichen. Total falscher Text. Aber irgendjemand hat es dann wohl beim Kumi auch gemerkt oder gesteckt bekommen - und dann gab es wohl ne neue Datei - nachdem erstmal 6 CDs gebrannt waren.

Jedes Jahr ne andere Panne - die sind wirklich überfordert. Hauptsache die blöden Lehrer funktionieren

Aber wir sind solche Pannen ja inzwischen gewohnt


@wabamineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:26:03 geändert: 11.05.2010 14:27:23

dein Denkfehler oder eher Einstellungsproblem liegt woanders.
Natürlich sind diese 30.000 Lehrerstunden sogenannte EHDA-Kosten, denn die Kosten sind ja "eh da".

Der Systemfehler in Deutschland ist aber genau dieser. Teure studierte hochqualifizierte Leute beschäftigen sich mit Praktikantenarbeit, während die eigentliche Kernaufgabe, nämlich das Unterrichten und teilweise auch das Erziehen immer weniger Raum einnehmen kann.

Da diese Praktikantenarbeiten (oder auch etwas höher qualifizierte Arbeiten wie einfache Verwaltung) nicht NICHT machbar sind, sprich: es MUSS halt kopiert und geheftet werden, wird dann halt an der Zeit geknapst, die für bessere Unterrichtvorbereitung besser investiert wäre. Oder für Entwicklung von schuleigenen Lehrplänen oder für das zusätzliche Elterngespräch. Oder für die Erstellung eines Förderplanes für ein besonderes Kind.

Deine Argumentation is deshalb eine Milchmädchenrechnung, weil die Ressourcenverschwendung nicht wie in einer Firma sofort mit der Jahresabschlussbilanz deutlich wird, sondern immer rst nach einigen Jahren vbei der nächsten PISA-Studie oder der nächsten Studie zu Analphabetentum.

Jeder Personalchef, der in einer großen Firma so das Potential seiner Leute verschleudert, wäre nicht lange auf seinem Posten.


erinnert mich an...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:30:32

die panne mit vergleichsarbeiten vor ein paar jahren: da bekamen drittklässler einen sachtext inkl. fragen vorgelegt, die für eine siebte klasse angemessen gewesen wäre. die folgen bei vielen betroffenen gingen von kopfschmerzen, körperlicher übelkeit und anderen überforerungssymptomen.

vielleicht hat man ja die dafür verantwortlichen der hamburger behörde nach niedersachsen strafversetzt?


@unviehneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 14:59:13

Wir nehmen alles und jeden, besondere Vorkenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht notwendig


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2010 16:49:52

die Steigerung wäre "hinderlich".


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs