transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 182 Mitglieder online 11.12.2016 09:33:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "H4 in der dritten Generation - was tun?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
auch von mir böse Ansichten:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2010 13:09:26

Du hast völlig recht mit Deinen Ausführungen. Aber vielleicht ist es politisch gewollt, dass wir eine phlegmatische, undifferenzierte und vor allem unkritische Kaste aufbauen, anstatt solcher Menschen, die dann wohlmöglich kritisch über die Verteilung von Ressourcen nachdenken und sich wohl möglich auch noch auflehnen.
Der springende Punkt ist, dass nicht genügend Arbeitsplätze für alle Menschen zur Verfügung stehen, ins besondere die Jobs im Bereich der gering Qualifizierten fehlen. Dadurch wird die Schere zwischen arm und reich immer größer. Und diejenigen, die leer ausgehen, müssen ruhig gehalten werden, um nicht dagegen zu revolutionieren. Da ist Harz vielleicht ein gutes Mittel.


So richtig zukunftsweisend ist das System scheinbar nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2010 14:32:19 geändert: 24.05.2010 15:04:07

Es ist - ohne höhere Mathematik - abzusehen, dass bei weiterer Flucht der gut Ausgebildeten in Länder, die Leistung honorieren, weiterer Zunahme von Menschen, die im Netz der sozialen Sicherungssysteme landen, immer weniger, die in es hineinzahlen, immer kürzerer durchschnittlicher Lebensarbeitszeit, immer längerer Lebenszeit und damit Bezug von Rente/Pensionen dieses Netz reißt.

Was dann?
Rückkehr zu Ackerbau und Viehzucht mit Verteidigung der eigenen Scholle?
Zunehmende Gewalt durch Gangs in den Ballungsgebieten?
"Schutzgeldzahlungen" in den Geschäften der Innenstädte?
Hunger?
Mob auf den Straßen?
Zunahme rechts- linksradikaler und radikalislamistischer Gewalt?
Chaos?

Zerstörung der demokratischen Grundordnung?

Es gibt eine Reihe Szenarien, die möglich sind.
Die vorstehenden gilt es zu verhindern.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs