transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 477 Mitglieder online 07.12.2016 15:53:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "gymnasiallehrer und pädagogik???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
@biwakneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 08:11:00 geändert: 29.10.2010 08:17:48

@bernstein: Handstände und Besprechungen helfen da nicht weiter. Erkenntnisleitend wirken die Kerncurricula der Grundschulen.

Diese von mir so bezeichneten "Handstände" drücken ja gerade aus, wie sehr diese Lehrkräfte die Kinder selbst im Blick haben.


@wabamineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 08:23:59

Aus welcher Sicht wird denn das betrachtet?
...aus der Sicht einer Lehrerin an einer Gemeinschaftsschule und der Sicht eines Mitglieds dieser Gesellschaft....

Meinst du z.B. dass die neuen "Volksschullehrer" zu gymnasial ausgerichtet sind?
...was sind denn neue „Volksschullehrer“?

Oder möchtest du dich beschweren, dass die Ausbildung der gymnasialen Fachkräfte zu fachlich ist und alle Veränderungen in der Ausbildung überhaupt nicht beim bereits vorahnden Personal ankommt?
… ich fragte nach den Inhalten der Ausbildung......

Oder sind die dir Schulen an denen die Vermittlung fachlicher Inhalte im Mittelpunkt stehen ein Dorn im Auge?
… mir sind alle Schulen ein Dorn im Auge, bei denen kein ausgewogenes Verhältnis zwischen fachlichen und pädagogischen Inhalten herrscht....

Oder hast du nur das Bedürfnis den Ärger über die Lehrer deiner Kinder, die pädagogische Schwächen hinter fachlicher Brillianz verstecken mal vor uns allen breit zu treten?
… ich habe das Glück, das meine Tochter eine dänische Schule besucht.... da herrscht ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen fachlicher Brillianz und pädagogischem Geschick.... muss wohl an der Lehrerausbildung liegen.....

Oder versuchst du ggf. vorhandene fachliche Mängel mit besonderer pädagogischer Kompetenz zu rechtfertigen?
… mir gings um eine Verknüpfung von beidem....

Darf es pädagogische Abstriche zugunsten einer fachlich und fachdidaktisch guten Wissensvermittlung geben, weil sich an dem anschließenden Studium (zu dem ja befähigt wird) orientiert wird.
… nein, darf es meines Erachtens nicht, ich wollte aber die Meinung anderer dazu hören.....

Oder muss die Pädagogik und das pädagogisch wertvolle Handeln derart in den Mittelpunkt gerückt werden, dass fachliche Kompetenz sekundär werden darf?
… auch hier von mir ein eindeutiges Nein... aber auch dazu wollte ich ja Meinungen hören.....

Diese Diskussion ist müßig und hier sicher nicht gewinnbringend.
… da ich diese Diskussion aufgebracht habe, möchte ich dann doch gerne für mich selber entscheiden, ob sie mir Gewinn bringt, oder nicht.....

skole


Persönlichkeit des Lehrersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 15:10:37

Meiner Meinung nach sind Lehrer am Gymnasium teilweise falsch eingesetzt. Es gibt Lehrer, die sind hervorragend in der Unterstufe eingesetzt, während sie in der Mittelstufe schlecht sind. Genauso gibt es Lehrer, die in der Oberstufe super sind, aber für die Kinder der Unterstufe keine Geduld aufbringen. Vielleicht sollte man dies mehr bei der Stundenplanerstellung berücksichtigen. Die Spanne des Alters der Schüler (zwischen 10 - 20 Jahren) ist am Gymnasium enorm groß.


Tenorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 16:31:45

Mir gefällt der Tenor dieser Diskussion nicht.
Ich bin schon sehr lange in der Referendars-ausbildung am Gymnasium tätig und kann nicht bestätigen, dass pädagogische Aspekte an dieser Schularbeit zu kurz kommen. Wir kümmern uns, genau wie die Lehrer anderer Schularten, um unterschiedliche Lernformen, um Probleme wie ADS / ADHS, Hochbegabung, Legasthenie und autistische Kinder. Es ist natürlich auch so, dass es KollegInnen gibt, die das alles nicht interessiert, aber ich behaupte, dass davor keine Schulart gefeit ist. Es gibt eine Reihe von Eltern, die sich bitterlich über die Grundschul-lehrer beklagen und genauso solche, die die Arbeit des Gymnasiums sehr loben. Also bitte nicht so pauschal. Es ist nur fair, den Einzelfall zu beschreiben.


passt schoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 17:54:16

gymnasiallehrer und pädagogik???

Gibt es; Lehramt SekI+II mit Fakultas Pädagogik/beliebig


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 18:38:42

Ich denke, ich weiß was skole meint:
In der GS reißen wir uns die Beine aus, indem wir den Kids durch Stationen, Lerntheken, Freiarbeit etc. beizubringen versuchen, selbstständig zu lernen. Sie arbeiten in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit. Sie erstellen gemeinsame Projekte. Jedes Kind wird( sollte!!) individuell gefördert.....
Und wie läuft das auf dem Gymi?? Natürlich gibt es wie überall solche und solche!!! Aber wenn ich höre, wie hier an zwei Gymis gearbeitet wird, so kann ich mir als GS-Lehrerin nur die Haare raufen und mich fragen, warum wir so viel mit den Kids gearbeitet haben. Denn in der Mehrheit der Fälle wird nur frontal unterrichtet, ab und zu auch mal Gruppenarbeit gemacht.
Aber- wie ich schon sagte: Es gibt da große Unterschiede und so kann ich halt nur aus meiner näheren Umgebung berichten! Es gibt bestimmt weiterführende Schulen, in denen anders gearbeitet wird!! So pauschal darf man halt nicht die Arbeit auf den Gymis kritisieren!! Ich denke, dass skoles Eindrücke auch aus der Arbeit der Schulen in der Nähe stammen-oder?


mir gehtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 20:38:40

es gar nicht nur um unterrichtsmethoden, sondern vor allen dingen um die sicht auf kinder/jugendliche....
und da erlebe ich (@elke : natürlich in meinem persönlichen umfeld... was anderes kann ich gar nicht beurteilen) gymnasiallehrer im großen und ganzen als "trichterbefüller"... nach dem motto : friss oder stirb...
das mag funktionieren bei schülern, die der norm entsprechen.. aber wehe du weichst davon ab....

skole


Andere Ausbildungsbereiche zum Vergleich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 20:48:57

wie pädagogisch kompentent müssen eigentlich Meister sein,
die Lehrlinge -AAArgh -ich meine natürlich Azubis ausbilden?


Allesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 21:02:25



Karl Valentinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2010 21:18:10

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs