transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 569 Mitglieder online 05.12.2016 15:45:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrerratssitzung NUR außerhalb der Schulzeit?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 16:05:20

ein bisschen viel Aufwand für 1 Stunde. Ich denke, die Tauschversion von starki und mir angesprochen ist der einfachste Weg.
klexel


Mal rechtlich und auch pragmatisch gesehen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 16:15:48 geändert: 01.12.2010 16:16:23

Die Zeit nach dem Unterricht IST Arbeitszeit. Oder man legt die Arbeitszeit halt in den Abend. oder in den späten Nachmittag.

Wenn nicht gerade jeden Tag dienstliche Termine direkt nach dem Unterricht anstehen, die ein Treffen verhindern, dann habt ihr kein Problem mit der Schulleitung, sondern ein Problem mit Eurer Auffassung von Arbeitszeit.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 16:24:20

das mag für für länder gelten, in denen es kein arbeitszeitmodell gibt. ansonsten hat wohl auch die schulleitung ein problem mit der einteilung von sog. ausgleichs- bzw. funktionsstunden.

nicht zuletzt ist bei mehrarbeit der status (angestellt oder nicht) zu berücksichtigen.


ach rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 16:38:54

bitte lies doch mal meinen Beitrag. Nirgends steht, dass wir es grundsätzlich so machen wollen! Wir sind seit über zwei Jahren im Amt, haben es bis jetzt immer geregelt bekommen, nur eben dieses eine Mal baten wir um eine Ausnahme!
Wenn mir jemand unterstellen möchte, ich würde wenig arbeiten oder nur das nötigste oder ich hätte eine "falsche" Auffassung, dann muss ich darüber lächeln, weil ich sonst wütend werde!


Stellung Lehrerratneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 17:10:20

Das Grundübel ist doch, dass der Lehrerrat in der alten Form eher eine Feigenblatt-Funktion hat. Mit dem Schulgesetz in NRW kommt dem Lehrerrat aber die Rolle des Betriebsrates zu, wenn die Schulleitung für die Personalführung optiert hat. Ab 2012 sind alle SL Disziplinarvorgesetzte, der an ihrer Schule eingesetzten Lehrer.

Spätestens, wenn 2012 alle Schulen zu selbständigen Schulen mutieren, muss die arbeit des Lehrerrates komplett überdacht werden. Das betrifft aus meiner Sicht auch die Zuerkennung von Entlastungsstunden, da ja im Gegenzug die Personalratsmitglieder bei der Bez.-Reg. und dem Schulministerium nicht mehr für die Lehrer der einzelnen Schulen zuständig sind.

Ergo, warten wir es ab.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 17:15:30

ja missmarpel,
da hast du sicherlich Recht.
Unser LR ist ein recht hübscher und (gezwungenermaßen) reger Haufen.
Da sind regelmäßige Sitzungen über zwei Stunden keine Seltenheit und damit ist die Arbeit ja nicht fertig. Aber wir wachsen an den Aufgaben und entgegenn vieler LR anderer Schulen werden wir nicht geschlossen zurücktreten, das ist ja gerade "in Mode".
Ich war letztens auf einer Fortbildung, da waren von drei verschiedenen Schulen die LR zurückgetreten


EVAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 17:27:50

Bei uns in der Schule gibt es für solche Fälle die Chance, EVA_Aufgabn zu stellen. EVA = eigenverantwortliches Arbeiten.

In der Praxis sieht das dann so aus: Man bereitet Aufgaben oder Arbeitsblätter vor und legt die ins EVA_Regal vor dem Sekretariat. Die Schüler sehen auf dem vertretungsplan EVA stehen, holen sich die Aufgaben und bearbeiten sie selbstständig. Die Ergebnisse werden dann später abgegeben.
So lax funktioniert das natürlich wegend er Aufsichtspflicht usw nur in der Oberstufe. Wenn die Unter- und Mittelstufe betroffen ist, würde ich auch mit einem Kollegen tauschen.

Abgesehen davon glaube ich nicht, dass das bei uns überhaupt ein Problem wäre... aber da ist natürlich jede SL anders.


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 17:40:50 geändert: 01.12.2010 17:48:21

Ich will niemandem unterstellen, er sei faul. Aber mal ehrlich: Es muss doch möglich sein, wenn nicht jeden Tag für alle beteiligten Kollegen nach dem Unterricht Dienst auf dem Plan steht, einen Termin zu finden. Es scheint ja auch eine wichtige Sache zu sein, also müsste man doch auch tagen können, wenn eine Person in der Runde aus privaten Gründen fehlt.

In Nds. ist es so, dass der Personalrat auch Entlastungsstunden bekommt. Das sind zwar nicht viele, aber immerhin rechnerisch für drei Personen zwei Stunden wöchentlich. Das sollte man umgesetzt in Unterrichtsverpflichtung mit all den Konferenzen, Korrekturen und Schülerpflege, die an Unterricht hängen, schon in Relation setzen.
Du sagst, es sei eine Ausnahme. Ok. Aber ich kann die SL schon verstehen. Das geht dann nämlich sehr schnell nach dem Motto: Einmal ist keinmal, zweimal ist dreimal und dreimal macht eine Regel.

Übrigens: Ich würde die Schulleitung bitten, im Stundenplan eine Stunde Personalrat für alle Beteiligten zu koppeln, als Randstunde zu blocken und fest einzuplanen. Damit könnte man, wenn nötig, in der letzten Stunde Sitzungen halten und auch bei Bedarf bis in den späten Nachmittag hinein tagen.
Dann stellt sich dieses Problem nicht.
Zudem ist es dann für alle transparent, wie diese Entlastungsstunden verwendet wrden.


ach rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2010 17:54:08 geändert: 01.12.2010 18:10:33

wenn ich jetzt noch etwas dazu schreibe, dann fange ich an mich zu verteidigen....das ist blödsinn und wenig sinnvoll.
Nein, es geht nicht, u.a, weil die Kollegen und ich dienstliche Termine (am Nachmittag) wahrnehmen, dass es dieses eine Mal eben nicht funktioniert hat. Wie gesagt, seit fast 2,5 Jahren das erste Mal!
Und ich weigere mich einfach mich am Samstag oder am Sonntag zu treffen auch wenn ich die Kollegen sehr gerne mag! So das ist das letzte was ich dazu zu sagen habe, weshalb wir eine normale Unterrichtsstunde haben wollten.
P.S. das mit der Kopplung von Randstunden ist Sinnvoll und war so geplant, wenn man jedoch kurz nach Stundenplanfertigstellung 4 komplette Stellen wieder rausnehmen muss....Du weißt selber wie das ist mit Abornungen, Langzeitkranken etc pp.
Theorie und Praxis
Und Transparenz ist kein Problem bei uns, wir wissen wie alle Entlastungsstunden verteilt sind, weil wir das jedes Jahr im Kollegium zusammen beschließen.

Und ja ich bin angefressen leicht reizbar im Moment!



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs